Das Bergbauunternehmen teilte mit, dass es aufgrund der schwächelnden Nachfrage eine Wertberichtigung in Höhe von 1,6 Mrd. $ für sein Diamantengeschäft De Beers vorgenommen hat.