Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Amazon.com, Inc.    AMZN

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Nasdaq - 25.11. 22:00:00
3185.07 USD   +2.15%
09:10VERDI : Amazon-Beschäftigte streiken in Bad Hersfeld
DP
08:19VERDI : Streik bei Amazon in Graben
DP
07:52VERDI : Amazon-Beschäftigte streiken an zwei Standorten
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

VERMISCHTES: Umfrage: Cyber-Angriff lässt Online-Shopper in Deutschland kalt

20.05.2017 | 10:35

BERLIN (dpa-AFX) - Das aktuelle Geschehen rund um den Cyber-Angriff "WannaCry" hat auf das Online-Shoppingverhalten der Erwachsenen in Deutschland kaum Auswirkungen. Fast 80 Prozent sagten in einer repräsentativen YouGov-Umfrage, ihr Verhalten werde sich nicht ändern: 48 Prozent sagten dies mit dem Zusatz "Ich kaufe häufig online" und 31 Prozent mit der Erläuterung "Ich kaufe selten online".

10 Prozent gaben die Antwort "Ich kaufe häufig online, angesichts der Angriffe werde ich versuchen, das zu reduzieren". 3 Prozent kaufen demnach selten online und wollen es nun ganz vermeiden. 3 Prozent kaufen "grundsätzlich nicht online", 5 Prozent machten keine Angabe.

Die allgemeine Frage, ob sie sich im Internet "sicher fühlen", bejahten 59 Prozent der Erwachsenen. Dazu zählten auch 5 Prozent der Befragten, die sogar sagten, sie fühlten sich "sehr sicher"). Der Rest sagte, er fühle sich "eher unsicher" (31 Prozent) oder "sehr unsicher" (6 Prozent). Die übrigen machten keine Angabe oder sagten "Weiß nicht".

In den vergangenen Tagen gab es weltweit Cyber-Angriffe unter dem Namen "WannaCry". Opfer waren in rund 150 Ländern mindestens 200 000 Organisationen und Privatnutzer. Zehntausende Computer und die darauf enthaltenen Daten wurden von Erpressertrojanern infiziert und verschlüsselt. Betroffene sollen Lösegeld zahlen, um ihre Daten zu retten. Zu den Opfern zählten in Deutschland laut Berliner Staatsanwaltschaft unter anderem Hunderte Rechner der Deutschen Bahn./gth/DP/zb

Unternehmen im Artikel: Amazon.com, Inc., Zalando SE

© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
8X8, INC. 3.94%20.3 verzögerte Kurse.10.93%
AMAZON.COM, INC. 2.15%3185.07 verzögerte Kurse.72.37%
ZALANDO SE 1.83%77.78 verzögerte Kurse.69.06%
Alle Nachrichten auf AMAZON.COM, INC.
09:10VERDI : Amazon-Beschäftigte streiken in Bad Hersfeld
DP
08:19VERDI : Streik bei Amazon in Graben
DP
07:52VERDI : Amazon-Beschäftigte streiken an zwei Standorten
DP
07:32Mehrtägiger Streik am Amazon-Standort Koblenz gestartet
DP
07:10Streik bei Amazon Leipzig - Verdi erwartet über 400 Teilnehmer
DP
07:03AMAZON COM : Verdi begleitet Schnäppchenjagd bei Amazon mit Streiks
RE
25.11.Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf
DP
25.11.eBay-Deutschlandchef - Corona-Krise bringt uns viele Neukunden
RE
24.11.BÖRSE WALL STREET : Münchner Luxus-Onlineshop Mytheresa strebt aufs US-Börsenpar..
RE
24.11.AMAZON COM : Zalando erklärt AWS zum bevorzugten Cloud-Anbieter
BU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
10:58AMAZON COM : German Trade Union Calls for Amazon-Employee Black-Friday Strike Ov..
DJ
10:28Amazon's cloud service back up after widespread outage
RE
03:42AMAZON COM : France orders tech giants to pay digital tax
RE
03:35Amazon's cloud service sees widespread outage
RE
25.11.Amazon Web Services Hit by Outage -- Update
DJ
25.11.AMAZON COM : workers in Germany to go on strike on 'Black Friday'
RE
25.11.AMAZON COM : Statement of Changes in Beneficial Ownership
PU
25.11.Amazon Web Services Hit by Outage
DJ
25.11.AMAZON COM : cloud service experiencing outage - Verge
RE
25.11.FACEBOOK : France orders tech giants to pay digital tax
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 380 Mrd. - 319 Mrd.
Nettoergebnis 2020 18 068 Mio - 15 157 Mio
Nettoliquidität 2020 44 305 Mio - 37 165 Mio
KGV 2020 91,8x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 598 Mrd. 1 598 Mrd. 1 341 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2020 4,09x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,41x
Mitarbeiterzahl 798 000
Streubesitz 81,7%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Mittleres Kursziel 3 821,74 $
Letzter Schlusskurs 3 185,07 $
Abstand / Höchstes Kursziel 41,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel 9,89%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Dave Clark Senior Vice President-Worldwide Operations
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.72.37%1 598 113
JD.COM, INC.150.44%136 746
WAYFAIR INC.177.26%24 918
ETSY, INC.227.52%18 295
MONOTARO CO., LTD.89.87%13 207
B2W COMPANHIA DIGITAL18.99%7 845