AMAZON.COM, INC.

(906866)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 12.08.2022
143.55 USD   +2.07%
12.08.Verdi ruft im 'Lohnfindungsprozess' von Amazon zum Streik auf
DP
11.08.Disney senkt Ausblick der Abonnentenzahlen und hält an Gewinnziel fest
RE
10.08.Afrikanisches E-Commerce-Unternehmen Jumia hat den Höhepunkt der Verluste hinter sich, Aktien steigen
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Hersteller von Walmart- und Amazon-Marken-Säuglingsnahrung erwartet Engpässe bis Ende 2022

13.05.2022 | 21:39
Birds are seen on the logo of generic drugmaker Perrigo Co outside their new factory in the city of Yeruham

Die Perrigo Company PLC, die Babynahrung für Einzelhändler wie Walmart Inc. und Amazon.com Inc. herstellt, rechnet mit Engpässen und einer erhöhten Nachfrage für den Rest des Jahres", sagte CEO Murray Kessler in einem Interview mit Reuters.

Die Perrigo Company PLC, die Babynahrung für Einzelhändler wie Walmart Inc. und Amazon.com Inc. herstellt, rechnet mit Engpässen und einer erhöhten Nachfrage für den "Rest des Jahres", sagte CEO Murray Kessler in einem Interview mit Reuters.

Die Produktionsstätten von Perrigo in Ohio und Vermont sind derzeit zu 115% ausgelastet, so Kessler. Auf Wunsch der U.S. Food and Drug Administration stellt das Unternehmen nur noch vier Produkte her, die Handelsmarken Similac Pro Sensitive und Pro Advance sowie Enfamil Gentle Ease und Infant, so Kessler. Perrigo hat auch einen kleineren Geschäftsbereich, der einige nationale Milchnahrungsmarken herstellt, darunter Bobbie.

Die Schließung der Fabrik für Säuglingsnahrung von Abbott Laboratories in Sturgis, Michigan, hat die pandemiebedingten Engpässe auf nationaler Ebene verschärft, was zu leeren Regalen in großen Geschäften und Supermärkten und zu panischen Eltern führte. Zu den Marken von Abbott gehören auch Similac-Nahrungen.

Perrigo arbeitet mit Einzelhändlern wie Walmart und Target Corp. zusammen, damit sie "jede Woche etwas bekommen", so Kessler. Die Zuteilungen der Einzelhändler basieren auf einem Durchschnitt dessen, was die Einzelhändler vor "dieser Krise" erhalten haben, sagte er.

"Wir sind aufgestiegen und tun alles, was wir können", sagte Kessler.

Einige Einzelhändler, darunter CVS Health Corp und Target, rationieren Babynahrung.

Das Weiße Haus kündigte am Donnerstag Maßnahmen zur Linderung des Mangels an, darunter die Zulassung von mehr Importen.

Das französische Nahrungsmittel- und Getränkeunternehmen Danone SA, das ebenfalls Säuglingsnahrung herstellt, sagte, der "unerwartete Rückruf von Abbott Nutrition im Februar habe zu einem Anstieg der Nachfrage auf dem US-Markt geführt.

"Wir sind in Gesprächen mit den US-Behörden, um herauszufinden, wie wir sie bei der Behebung ihrer Engpässe unterstützen können.

Der Anteil von Perrigo am gesamten US-Babynahrungsmarkt beträgt etwa 8 %", sagte Kessler und fügte hinzu, dass Perrigo im Zuge der steigenden Nachfrage Anteile hinzugewonnen habe.

Aufgrund der "massiven Inflation" hat Perrigo die Preise im ersten Quartal um etwa 3% erhöht, so Kessler.

Das Unternehmen habe Materialien bestellt, um die gestiegene Nachfrage im Laufe des Jahres zu befriedigen, sagte er.

Bei Bobbie, einer neuen Säuglingsnahrung nach europäischem Vorbild, verdoppelte sich die Zahl der Kunden in der ersten Woche nach dem Rückruf von Abbott-Nahrungsmitteln, und sie stieg weiter an, sagte CEO Laura Modi gegenüber Reuters. Perrigo stellt Bobbies Säuglingsnahrung her, kann aber nur etwa 50% der Nachfrage des Unternehmens decken, sagte Modi, was dazu führte, dass das Unternehmen keine neuen Kunden mehr aufnahm. Perrigo kann 100 % des aktuellen Bedarfs von Bobbie decken, sagte sie.

Bobbie hat etwa 70.000 Kunden.

Abbott hat seine Produktionsstätte in Michigan nach Beschwerden über bakterielle Verunreinigungen geschlossen.

Die FDA zitierte später fünf bakterielle Infektionen bei Säuglingen, die mit der Nahrung des Unternehmens gefüttert wurden, darunter zwei Todesfälle. Abbott hat erklärt, dass seine Anlagen "wahrscheinlich nicht die Quelle der Infektion" sind und plant die Wiedereröffnung der Anlage in den nächsten zwei Wochen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABBOTT LABORATORIES 0.90%111.48 verzögerte Kurse.-20.79%
AMAZON.COM, INC. 2.07%143.55 verzögerte Kurse.-13.90%
CVS HEALTH CORPORATION 2.05%106.39 verzögerte Kurse.3.13%
DANONE -1.59%52.7 Realtime Kurse.-3.46%
PERRIGO COMPANY PLC 0.53%41.87 verzögerte Kurse.7.64%
S&P GSCI CLASS III MILK (USD) -2.16%154.5938 Realtime Kurse.-1.74%
TARGET CORPORATION 1.70%172.48 verzögerte Kurse.-25.48%
WALMART INC. 1.85%132.22 verzögerte Kurse.-8.62%
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
12.08.Verdi ruft im 'Lohnfindungsprozess' von Amazon zum Streik auf
DP
11.08.Disney senkt Ausblick der Abonnentenzahlen und hält an Gewinnziel fest
RE
10.08.Afrikanisches E-Commerce-Unternehmen Jumia hat den Höhepunkt der Verluste hinter sich, ..
MR
10.08.Zerto tritt dem Amazon Web Services ISV Workload Migration Partner Programm bei, um die..
CI
08.08.Amazon angeblich in Gesprächen zum Kauf von Ecom Express
CI
08.08.SEKTOR-UPDATE : Aktien aus dem Bereich der zyklischen Konsumgüter mäßigen sich nahe dem Mo..
MT
08.08.SEKTOR UPDATE : Verbraucher
MT
08.08.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (08.08.2022) +++
DJ
05.08.Amazon.com erwirbt iRobot für 1,7 Milliarden Dollar in bar
MT
05.08.SEKTOR-UPDATE : Aktien aus dem zyklischen Konsumgüterbereich verstärken die Talfahrt vom F..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
12.08.Amazon's Ring, MGM to launch show from viral doorbell videos
AQ
11.08.Nasdaq, S&P 500 retreat as rate hike fears cool stock rally
RE
11.08.Nasdaq retreats as rate hike fears cool stock rally
RE
11.08.S&P 500, Nasdaq retreat despite signs of slowing inflation
RE
11.08.S&P 500 at three-month high on rising bets of smaller rate hikes
RE
11.08.AMAZON, AND GE FILE JOINT SUIT TO PR : Bloomberg
MT
11.08.S&P 500 above three-month high on more signs of cooling inflation
RE
10.08.Wall Street rally lifts Nasdaq 20% from low as inflation fears ebb
RE
10.08.Wall Street rallies as cooling inflation eases rate hike fears
RE
10.08.Wall Street rallies as cooling inflation eases rate hike fears
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AMAZON.COM, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 522 Mrd. - 510 Mrd.
Nettoergebnis 2022 488 Mio - 476 Mio
Nettoverschuldung 2022 25 147 Mio - 24 526 Mio
KGV 2022 2 924x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 1 462 Mrd. 1 462 Mrd. 1 426 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 2,85x
Marktwert / Umsatz 2023 2,41x
Mitarbeiterzahl 1 608 000
Streubesitz 85,8%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 52
Letzter Schlusskurs 143,55 $
Mittleres Kursziel 174,02 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew R. Jassy President, Chief Executive Officer & Director
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jeffrey P. Bezos Executive Chairman
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMAZON.COM, INC.-13.90%1 462 423
JD.COM, INC.-18.58%87 165
COUPANG, INC.-35.77%33 337
JD HEALTH INTERNATIONAL INC.0.33%24 998
ETSY, INC.-45.23%15 182
MONOTARO CO., LTD.26.39%9 744