Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMAZON.COM, INC.

(906866)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 27.01. 18:47:41
2815.325 USD   +1.36%
18:16Goldman belässt Amazon vor Zahlen auf 'Buy' - 'Top Pick 2022'
DP
26.01.MamaMancini-Produkte werden von Amazon Fresh vertrieben
MT
26.01.Der Onlinehandel wächst und wächst und wächst
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Blatt - Softwarefirma reicht beim Kartellamt Beschwerde über Microsoft ein

26.11.2021 | 13:42
ARCHIV:  Das Microsoft-Logo, Los Angeles, Kalifornien, USA, 14. Juni 2016. REUTERS/Lucy Nicholson

Düsseldorf (Reuters) - Die Stuttgarter Softwarefirma Nextcloud will beim Bundeskartellamt einem Medienbericht zufolge eine Untersuchung gegen Microsoft in die Wege leiten.

Das Unternehmen habe bei den Bonner Kartellwächtern beantragt zu überprüfen, ob Microsoft eine marktbeherrschende Stellung einnimmt, berichtete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Freitag. Microsoft wollte den Bericht nicht kommentieren.

Dem Bericht zufolge nutzt der US-Konzern seine Macht für den Verkauf von Paketlösungen für Microsoft Office. Auch die Kooperationsplattform Teams habe einen erheblichen Marktanteil, genauso wie die Cloud-Lösung OneDrive. Microsoft habe ein "einzigartiges digitales Ökosystem über mehrere strategisch wichtige Märkte im digitalen Sektor" geschaffen, heiße es in dem Schreiben. Dies führe zu einer "schwer angreifbaren Stellung von Microsoft für Wettbewerber". Microsoft missbrauche seine Windows-Monopolstellung, um die eigenen Cloud-Services in den Markt zu drücken, zitierte das Blatt Nextcloud-Gründer Frank Karlitschek.

Das Kartellamt bestätigte den Eingang des Schreibens. "Wir schauen uns die Beschwerde an", sagte ein Sprecher. Die Behörde hatte in der Vergangenheit zahlreiche Online-Riesen ins Visier genommen. Unter anderem untersucht sie Geschäftspraktiken von Google, Amazon und Facebook.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 1.24%2610.86 verzögerte Kurse.-10.78%
AMAZON.COM, INC. 1.96%2827.3293 verzögerte Kurse.-16.70%
MICROSOFT CORPORATION 1.88%301.9 verzögerte Kurse.-11.78%
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
18:16Goldman belässt Amazon vor Zahlen auf 'Buy' - 'Top Pick 2022'
DP
26.01.MamaMancini-Produkte werden von Amazon Fresh vertrieben
MT
26.01.Der Onlinehandel wächst und wächst und wächst
DP
26.01.Cloud-Geschäft kurbelt Umsatz von Microsoft an
RE
26.01.Microsofts Cloud-Geschäft wächst weiter schnell
DP
25.01.Riverside.fm tritt dem AWS-Partnernetzwerk bei
CI
25.01.Das Unternehmen Avon kündigt an, sein integriertes Marketing-Informationssystem auf Ama..
CI
21.01.ViacomCBS' Streaming-Debüt beeindruckend, aber Fragen zum langfristigen Erfolg bleiben,..
MT
21.01.Netflix enttäuscht mit düsterem Ausblick - Aktie bricht ein
RE
21.01.STUDIE : Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
18:08National Labor Board Alleges Amazon Illegally Threatened Staff, Seeks Mandatory Trainin..
MT
15:56DON'T LOOK UP : Stock Market Denial
14:57MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : January 27, 2022
14:15CLOUD COMPUTING : The key players to keep an eye on
10:45Amazon Fined For Over 1 Billion Euro For Abuse Of Dominant Position In Italy
AQ
07:25Amazon In Talks To Back India's Trell At $1 Billion Valuation - Moneycontrol
RE
00:25Amazon workers eligible to hold union election at New York warehouse -NLRB
RE
26.01.‘Sold by Amazon' program ends following state investigation
AQ
26.01.MamaMancini Products to Be Carried by Amazon Fresh
MT
26.01.MARKETSCREENER'S WORLD PRESS REVIEW : January 26, 2022
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AMAZON.COM, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 470 Mrd. - 422 Mrd.
Nettoergebnis 2021 21 077 Mio - 18 930 Mio
Nettoliquidität 2021 37 060 Mio - 33 285 Mio
KGV 2021 68,1x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 409 Mrd. 1 409 Mrd. 1 265 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,92x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,44x
Mitarbeiterzahl 1 298 000
Streubesitz 82,7%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 49
Letzter Schlusskurs 2 777,45 $
Mittleres Kursziel 4 122,45 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 48,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Andrew R. Jassy President, Chief Executive Officer & Director
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Jeffrey P. Bezos Executive Chairman
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AMAZON.COM, INC.-16.70%1 408 577
JD.COM, INC.1.48%109 790
ETSY, INC.-35.46%17 914
WAYFAIR INC.-24.90%14 915
ALLEGRO.EU SA-5.56%9 458
MONOTARO CO., LTD.-10.03%8 103