Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

ALPHABET INC.

(A14Y6F)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  01:59:52 27.01.2023
96.20 USD   -1.35%
26.01.Unity Software und Google erweitern ihre Partnerschaft für Videospielentwickler
MT
26.01.Alphabet Inc. : Oppenheimer gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
26.01.Google einigt sich mit der EU-Kommission auf klarere Regeln für Verbraucher
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Weitere Wettbewerbsklage der US-Regierung gegen Google

24.01.2023 | 23:47

(neu: Details)

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Wettbewerbshüter der US-Regierung verstärken den Druck auf Google mit einer zweiten Klage. Diesmal werfen sie dem Internet-Riesen unfairen Wettbewerb im Online-Werbemarkt vor. In der am Dienstag veröffentlichten Klageschrift fordert das US-Justizministerium unter anderem eine Zerschlagung von Googles Geschäftsbereich, in dem die Anzeigentechnologie gebündelt ist.

Google habe zu wettbewerbsfeindlichen und illegalen Methoden gegriffen, um jede Bedrohung für die eigene Dominanz des Online-Werbemarktes aus dem Weg zu räumen, hieß es. Unter anderem habe der Internet-Konzern potenzielle Rivalen frühzeitig aufgekauft, lautet der Vorwurf. Durch das Vorgehen von Google verdienten Website-Betreiber weniger und Werbekunden müssten mehr zahlen, kritisiert das Justizministerium. Damit schade es am Ende allen.

Google entgegnete, das Justizministerium versuche mit seiner Klage, "Gewinner und Verlierer im hart umkämpften Sektor der Werbetechnologie zu bestimmen". Es stütze sich dabei auf eine fehlerhafte Argumentation, die Innovationen verlangsamen, die Werbegebühren erhöhen und tausenden kleinen Unternehmen das Wachstum erschweren würde, kritisierte der Konzern.

Die Klage fokussiert sich auf den sogenannten "Ad-Tech"-Markt - vor allem die Technologien für Auktionen, in denen Anzeigenplätze in kürzester Zeit versteigert werden, bevor eine Webseite dem Nutzer angezeigt wird.

Ein Einschreiten der US-Regierung zeichnete sich bereits seit einiger Zeit ab. Das "Wall Street Journal" berichtete im Sommer vergangenen Jahres, Google habe dem Justizministerium als Zugeständnis angeboten, die "Ad-Tech"-Sparte in ein separates Unternehmen auszulagern. Es sollte demnach allerdings unter dem Dach der Konzern-Holding Alphabet eine Google-Schwesterfirma bleiben - und damit ging das Entgegenkommen der Regierung nicht weit genug.

In der ersten Klage im Herbst 2020 hatte die US-Regierung noch zu Zeiten von Präsident Donald Trump Google Wettbewerbsverstöße im Geschäft mit der Online-Suche vorgeworfen. So hieß es, der Konzern greife zu Deals mit Smartphone-Anbietern und Netzbetreibern, um seiner Suchmaschine eine Sonderstellung zu verschaffen. Google weist die Vorwürfe zurück. Der Prozess in dem Fall soll dieses Jahr beginnen.

Der Klage schlossen sich mehrere US-Bundesstaaten an. Darunter ist neben New York auch Kalifornien, wo Google sein Hauptquartier hat. Einige Bundesstaaten strengten in den vergangenen Jahren bereits eigene Klagen gegen Google an. Der Konzern verwies am Dienstag darauf, dass die neue Klage des Justizministeriums weitgehend an eine Klage des texanischen Generalstaatsanwalts Ken Paxton anknüpfe, die die in weiten Teilen von einem Gericht abgewiesen worden sei./so/DP/nas


© dpa-AFX 2023
Alle Nachrichten zu ALPHABET INC.
26.01.Unity Software und Google erweitern ihre Partnerschaft für Videospielentwickler
MT
26.01.Alphabet Inc. : Oppenheimer gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
26.01.Google einigt sich mit der EU-Kommission auf klarere Regeln für Verbraucher
MT
26.01.Trumps Accounts bei Facebook und Instagram werden entsperrt
DP
25.01.Microsofts gedämpfter Cloud-Ausblick belastet den Nasdaq
MT
25.01.Microsofts gedämpfter Cloud-Ausblick belastet den Nasdaq
MT
25.01.Google führt Änderungen in Indien ein, um den Richtlinien der Wettbewerbsbehörde zu ent..
MT
25.01.Prosus und Naspers streichen 30% der Stellen in ihren Niederlassungen
MR
25.01.Richterin Leonie Brinkema soll US-Klage gegen Google beaufsichtigen
MR
25.01.Alphabet Inc. : erhält Kaufen-Rating von MKM Partners
MM
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ALPHABET INC.
26.01.Unity Software, Google Expand Partnership Targeting Videogame Developers
MT
26.01.U.S. lawsuit against Google could benefit Apple and others
RE
26.01.Google Agrees with EU Commission to Clarify Rules for Consumers
MT
26.01.North American Morning Briefing: Tech in Focus After Tes..
DJ
26.01.Software giant SAP to cut 3,000 jobs
RE
25.01.Tech firms, Wall Street lead job cuts in corporate America
RE
25.01.Microsoft's Subdued Cloud Outlook Weighs on Nasdaq
MT
25.01.Microsoft's Subdued Cloud Outlook Weighs on Nasdaq
MT
25.01.Google to Implement Changes in India to Comply With Competition Regulator's Directives
MT
25.01.Google says DOJ's antitrust suit is 'without merit'
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ALPHABET INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 283 Mrd. - 261 Mrd.
Nettoergebnis 2022 62 419 Mio - 57 519 Mio
Nettoliquidität 2022 114 Mrd. - 105 Mrd.
KGV 2022 20,6x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 1 272 Mrd. 1 272 Mrd. 1 172 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 4,09x
Marktwert / Umsatz 2023 3,74x
Mitarbeiterzahl 186 779
Streubesitz 89,6%
Chart ALPHABET INC.
Dauer : Zeitraum :
Alphabet Inc. : Chartanalyse Alphabet Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALPHABET INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 51
Letzter Schlusskurs 97,52 $
Mittleres Kursziel 125,60 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sundar Pichai Chief Executive Officer & Director
Ruth M. Porat Chief Financial Officer & Senior Vice President
John LeRoy Hennessy Chairman
John L Doerr Independent Director
Ann Mather Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ALPHABET INC.7.92%1 241 622
BAIDU, INC.17.35%46 382
NAVER CORPORATION14.93%24 507
Z HOLDINGS CORPORATION14.10%21 873
YANDEX N.V.0.00%6 848
GURUNAVI, INC.1.79%169