ALPHABET INC.

(A14Y6F)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 01.07.2022
2174.75 USD   -0.21%
01.07.Google löscht Standortverlauf von Besuchen in Abtreibungskliniken
MR
01.07.S&P 500 fällt wöchentlich um 2,2%, US-Aktien beenden schlechtestes erstes Halbjahr seit 1970; Juli beginnt mit Gewinn, aber die Sorgen bleiben bestehen
MT
01.07.Alphabet einigt sich mit App-Entwicklern auf die Zahlung von 90 Millionen Dollar in einem Rechtsvergleich
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wall Street schließt nach einer strafenden Woche gemischt

20.05.2022 | 22:31
A trader works on the trading floor at the New York Stock Exchange (NYSE) in Manhattan, New York City

Die Wall Street schloss am Freitag nach einer volatilen Sitzung, in der Tesla einbrach und andere Wachstumswerte ebenfalls an Boden verloren, uneinheitlich.

Der S&P 500 und der Nasdaq verzeichneten die siebte Woche in Folge Verluste, die längste Verlustserie seit dem Ende der Dotcom-Blase im Jahr 2001.

Der Dow verzeichnete den achten wöchentlichen Rückgang in Folge und damit den längsten seit 1932 während der Großen Depression.

Sorgen über eine steigende Inflation und steigende Zinssätze haben den US-Aktienmarkt in diesem Jahr stark belastet, wobei die Gefahrensignale von Walmart Inc und anderen Einzelhändlern in dieser Woche die Ängste über die Wirtschaft noch verstärkt haben.

Der S&P 500 verbrachte die meiste Zeit der Sitzung im Minus und lag zu einem Zeitpunkt knapp über 20% unter seinem Rekordhoch vom 3. Januar, bevor er um 18% unter diesem Niveau schloss und den Tag unverändert beendete.

Ein Minus von 20% gegenüber dem Rekordhoch würde nach einer gängigen Definition bestätigen, dass sich der S&P 500 seit dem Januarhoch in einem Bärenmarkt befindet.

Der technologielastige Nasdaq lag zuletzt im November 2021 rund 27% unter seinem Rekordschlusskurs.

Grafik: S&P 500 Bärenmärkte -

Tesla belastete den S&P 500 mit einem Minus von 6,4%, nachdem Firmenchef Elon Musk in einem Zeitungsbericht die Behauptung, er habe 2016 eine Flugbegleiterin in einem Privatjet sexuell belästigt, als "völlig unwahr" bezeichnet hatte.

Andere Megatitel fielen ebenfalls, wobei der Apple-Google-Eigentümer Alphabet Inc um 1,3% und Nvidia um 2,5% nachgaben.

Die Aktien von Deere & Co fielen um 14%, nachdem der Hersteller von schweren Maschinen einen schlechten Quartalsumsatz gemeldet hatte.

Pfizer stiegen um 3,6% und halfen dem S&P 500, einen Tagesverlust zu vermeiden.

Die jüngsten enttäuschenden Prognosen der großen Einzelhändler Walmart, Kohl's Corp und Target Inc. haben die Stimmung an den Märkten erschüttert und sind ein weiterer Beweis dafür, dass die steigenden Preise die Kaufkraft der US-Verbraucher beeinträchtigen.

Am Freitag stürzten Ross Stores um 22,5% ab, nachdem der Bekleidungsdiscounter seine Umsatz- und Gewinnprognose für 2022 gesenkt hatte, während VF Corp, der Eigentümer der Marke Vans, aufgrund der guten Umsatzprognose für 2023 um 6,1% zulegte.

Händler rechnen mit Zinserhöhungen der US-Notenbank um 50 Basispunkte im Juni und Juli.

Der S&P 500 legte um 0,01% zu und beendete die Sitzung bei 3.901,36 Punkten.

Der Nasdaq sank um 0,30% auf 11.354,62 Punkte, während der Dow Jones Industrial Average um 0,03% auf 31.261,90 Punkte zulegte.

Grafik: Die umsatzstärksten Trades im S&P 500 -

Auf Wochensicht gab der S&P 500 um 3,0% nach, der Dow verlor 2,9% und der Nasdaq 3,8%.

Etwa zwei Drittel der S&P 500-Aktien liegen 20% oder mehr unter ihren 52-Wochen-Höchstständen.

Das Volumen an den US-Börsen lag bei 13,0 Milliarden Aktien, verglichen mit einem Durchschnitt von 13,5 Milliarden in den letzten 20 Handelstagen.

An der NYSE überwogen die Absteiger im Verhältnis 1,16 zu 1 gegenüber den Aufsteigern, an der Nasdaq lag das Verhältnis 1,24 zu 1 zugunsten der Absteiger.

Der S&P 500 verzeichnete 1 neues 52-Wochen-Hoch und 48 neue Tiefststände; der Nasdaq Composite verzeichnete 11 neue Höchststände und 353 neue Tiefststände.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -0.21%2174.75 verzögerte Kurse.-24.78%
APPLE INC. 1.62%138.93 verzögerte Kurse.-21.59%
DEERE & COMPANY 0.72%301.63 verzögerte Kurse.-12.32%
DOW JONES INDUSTRIAL 1.05%31097.26 Realtime Kurse.-15.31%
KOHL'S CORPORATION -19.64%28.68 verzögerte Kurse.-27.29%
NASDAQ COMPOSITE 0.90%11127.85 Realtime Kurse.-28.55%
NVIDIA CORPORATION -4.20%145.23 verzögerte Kurse.-48.46%
PFIZER, INC. -0.23%52.31 verzögerte Kurse.-13.73%
ROSS STORES, INC. 1.64%71.38 verzögerte Kurse.-37.16%
S&P 500 1.06%3825.33 Realtime Kurse.-20.58%
TESLA, INC. 1.24%681.79 verzögerte Kurse.-36.28%
VF CORPORATION -0.09%44.13 verzögerte Kurse.-38.35%
WALMART INC. 0.86%122.63 verzögerte Kurse.-15.74%
Alle Nachrichten zu ALPHABET INC.
01.07.Google löscht Standortverlauf von Besuchen in Abtreibungskliniken
MR
01.07.S&P 500 fällt wöchentlich um 2,2%, US-Aktien beenden schlechtestes erstes Halbjahr seit..
MT
01.07.Alphabet einigt sich mit App-Entwicklern auf die Zahlung von 90 Millionen Dollar in ein..
MT
01.07.Indisches Kartellamt genehmigt Deal zwischen Google und Bharti Airtel
MT
01.07.Analyse - Einige Anleger wetten, dass Top-Wachstumswerte in der US-Rezession gedeihen w..
MR
01.07.Robotaxis blockieren Straße in San Francisco
DP
01.07.Google zahlt 90 Millionen Dollar zur Beilegung eines Rechtsstreits mit App-Entwicklern
MR
30.06.ALPHABET INC. : JMP Securities gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
30.06.Thales bietet gemeinsam mit Google Cloud Computing-Dienste an
MT
30.06.FCC-Kommissar will angeblich TikTok aus den App Stores von Apple und Google entfernen l..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu ALPHABET INC.
01.07.Google to delete location history of visits to abortion clinics
RE
01.07.Google to delete location history of visits to abortion clinics
RE
01.07.Google Says Will Delete Location History For People Who Go To Abortion Clinics, Domesti..
RE
01.07.S&P 500 Posts 2.2% Weekly Drop as US Stocks Conclude Worst First Half Since 1970; July ..
MT
01.07.Alphabet Agrees to Pay $90 Million in Legal Settlement with App Developers
MT
01.07.India's Competition Panel Approves Google-Bharti Airtel Deal
MT
01.07.Analysis-Some investors bet top growth stocks will thrive in U.S. recession
RE
01.07.Google to pay $90 million to settle legal fight with app developers
RE
30.06.Vodafone, Google look to extend Wear OS smartwatch battery life
RE
30.06.Thales Teams Up With Google to Offer Cloud Computing Services
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ALPHABET INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 298 Mrd. - 286 Mrd.
Nettoergebnis 2022 73 840 Mio - 70 990 Mio
Nettoliquidität 2022 145 Mrd. - 139 Mrd.
KGV 2022 19,6x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 1 434 Mrd. 1 434 Mrd. 1 379 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2022 4,33x
Marktwert / Umsatz 2023 3,69x
Mitarbeiterzahl 163 906
Streubesitz 89,7%
Chart ALPHABET INC.
Dauer : Zeitraum :
Alphabet Inc. : Chartanalyse Alphabet Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALPHABET INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 50
Letzter Schlusskurs 2 174,75 $
Mittleres Kursziel 3 174,90 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 46,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sundar Pichai Chief Executive Officer & Director
Ruth M. Porat Chief Financial Officer & Senior Vice President
John LeRoy Hennessy Chairman
John L Doerr Independent Director
Ann Mather Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ALPHABET INC.-24.78%1 437 609
BAIDU, INC.-0.04%51 392
NAVER CORPORATION-37.38%27 684
Z HOLDINGS CORPORATION-40.61%21 858
YANDEX N.V.-68.69%6 798
LASTMINUTE.COM N.V.-21.34%353