Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ALPHABET INC.

(A14Y6F)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Tech-Konzernchefs treffen auf scharfe Kritik im US-Kongress

25.03.2021 | 19:43

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Chefs von Facebook, Google und Twitter sind bei einer Anhörung im US-Kongress von allen Seiten heftig kritisiert worden. Dabei zeichneten sich klare Fronten nach Parteizugehörigkeit ab. Die Demokraten warfen den Plattformen zu lasches Vorgehen gegen falsche Informationen über das Coronavirus und den Ausgang der US-Präsidentenwahl vor. Die Republikaner sprachen von einer Unterdrückung konservativer Ansichten und machten die Online-Dienste für einen Anstieg von Depressionen unter Teenagern verantwortlich.

Angekündigtes Thema der Ausschussanhörung im Repräsentantenhaus am Donnerstag war der Kampf gegen falsche Informationen im Internet. Beide Parteien wollen Änderungen an einer gesetzlichen Regelung durchsetzen, die Online-Plattformen vor Konsequenzen für Behauptungen ihrer Nutzer schützt. Die als "Section 230" bekannte Regelung gibt den Diensten zugleich Spielraum, gegen einzelne Inhalte und Nutzer vorzugehen. Google-Chef Sundar Pichai betonte bei der Anhörung, dass die "Section 230" damit eine zentrale Voraussetzung unter anderem für den Kampf gegen Falschinformationen sei.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg wurde gefragt, ob seine Kinder Dienste des Online-Netzwerks nutzen dürfen. "Meine Töchter sind drei und fünf Jahre alt und sie nutzen unsere Produkte nicht", sagte Zuckerberg zunächst - ergänzte dann aber, dass die ältere Tochter sich über die Kinder-Version von Facebooks Chatdienst Messenger unterhalten dürfe.

Wie schon bei vorherigen Anhörungen versuchten die Abgeordneten, die Tech-Konzernchefs zu Ja- oder- Nein-Antworten zu zwingen - sie wichen aber oft aus. So war es zum Beispiel bei der Frage, ob die Plattformen eine Mitverantwortung für den Sturm von Anhängern des inzwischen ehemaligen Präsidenten Donald Trump auf das US-Kapitol anerkennen. Twitter-Chef Jack Dorsey war der einzige, der mit einem "Ja" antwortete, aber zugleich auf das gesamte politisch Umfeld verwies./so/DP/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -0.57%2872.2 verzögerte Kurse.63.88%
FACEBOOK INC -0.23%373.06 verzögerte Kurse.36.57%
TWITTER, INC. 0.73%62.29 verzögerte Kurse.15.03%
Alle Nachrichten zu ALPHABET INC.
08:22Banken aufgepasst, Außenseiter knacken den Code für Finanzen
MR
05:29BEGINN DER RUSSISCHEN PARLAMENTSWAHL : Opposition wittert Wahlbetrug
DP
16.09.Facebook löscht 'Querdenken'-Kanäle als 'schädliches Netzwerk'
AW
16.09.US-Behörden wollen Übernahmen von Start-ups durch Tech-Giganten genauer beoba..
DJ
16.09.WEGEN CORONA-LEUGNEN : Youtube sperrt Kanal von rumänischem Senat
DP
16.09.SUSE S.A. : Quartalsmitteilung Q3 2021, für die drei Monate zum 31. Juli 2021
DJ
15.09.Wells Fargo wählt Microsoft Azure und Google für öffentliche Cloud-Dienste
MT
15.09.UN fordert Moratorium für biometrische Überwachung der Öffentlichkeit
DP
15.09.KFTC verhängt Geldstrafe in Höhe von 177 Millionen Dollar gegen Google wegen ..
MT
15.09.Neue iPhones gehen ins Rennen mit besseren Kameras und Displays
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALPHABET INC.
08:22MARTIN SORRELL : Martin Sorrell's S4 Capital acquires tech services group Zemoga
RE
08:22Banks beware, outsiders are cracking the code for finance
RE
08:08STOXX EUROPE 600 : Russian Regulators Mull Heavy Fines For Apple, Google On Unde..
MT
04:13Star cryptocurrency trading platform JPEX Exchange taps into NFT frenzy
DJ
16.09.S&P ends slightly lower as rising Treasury yields offset robust retail data
RE
16.09.REFILE-US STOCKS-Wall Street dips as strong retail data boosts Treasury yield..
RE
16.09.Russia ramps up pressure on foreign tech firms on eve of election
RE
16.09.INSIDER SELL : Alphabet
MT
16.09.PRESS RELEASE : SUSE S.A.: Quarterly Statement Q3 2021, for the Three Months end..
DJ
15.09.Financial Shares Rise Amid Deal News -- Financials Roundup
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu ALPHABET INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 250 Mrd. - 213 Mrd.
Nettoergebnis 2021 68 645 Mio - 58 312 Mio
Nettoliquidität 2021 140 Mrd. - 119 Mrd.
KGV 2021 28,4x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 920 Mrd. 1 920 Mrd. 1 631 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,11x
Marktkap. / Umsatz 2022 5,99x
Mitarbeiterzahl 144 056
Streubesitz 93,1%
Chart ALPHABET INC.
Dauer : Zeitraum :
Alphabet Inc. : Chartanalyse Alphabet Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALPHABET INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 45
Letzter Schlusskurs 2 872,20 $
Mittleres Kursziel 3 197,00 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sundar Pichai Chief Executive Officer & Director
Ruth M. Porat Chief Financial Officer & Senior Vice President
John LeRoy Hennessy Chairman
Louis John Doerr Independent Director
Ann Mather Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ALPHABET INC.63.88%1 919 942
BAIDU, INC.-26.21%56 292
Z HOLDINGS CORPORATION17.83%51 350
NAVER CORPORATION37.44%51 011
YANDEX N.V.16.38%29 116
SOGOU INC.7.24%3 390