Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Allianz SE
  6. News
  7. Übersicht
    ALV   DE0008404005   840400

ALLIANZ SE

(840400)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/Gut behauptet - Allianz-Absturz belastet

02.08.2021 | 17:52

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt ist mit kleinen Gewinnen in die Woche gestartet. Der chinesische Caixin-Einkaufsmanager-Index für das verarbeitende Gewerbe war zwar auf den tiefsten Stand seit 16 Monaten gesunken, was für etwas Zurückhaltung sorgte. Das lag unter anderem an den schweren Überschwemmungen in Zentralchina. Das chinesische Politbüro der KP hatte allerdings auf die zuletzt zunehmend schwächeren Wirtschaftsdaten reagiert und mehr Unterstützung für die Wirtschaft signalisiert. Der DAX gewann 0,2 Prozent auf 15.569 Punkte.

Ohne den Kurseinbruch von 7,8 Prozent von Allianz hätte sich der DAX besser entwickelt. Klagen und Untersuchungen in den USA könnten sich laut Allianz erheblich auf künftige Finanzergebnisse auswirken. "Die Klagen sind seit langem bekannt", so ein Marktteilnehmer. Juristische Auseinandersetzungen in den USA oder Untersuchungen US-amerikanischer Behörden wie der Börsenaufsicht SEC oder des US-Justizministeriums seien nicht angenehm, zumal der Ausgang teilweise schwer bis gar nicht zu prognostizieren sei, so die NordLB.

   FMC werden weiter verkauft 

FMC verloren 2,4 Prozent und wurden damit weiter verkauft. Das Unternehmen hatte am Freitag enttäuschend aufgenommene Quartalszahlen vorgelegt. Fresenius Medical Care (FMC) leidet unter der Covid-Krise besonders heftig. Dialysepatienten sind aufgrund ihres Alters und ihrer gesundheitlichen Verfassung besonders durch eine Covid-Erkrankung gefährdet und sterben häufiger. Seit Pandemiebeginn hat FMC laut der LBBW rund 15.000 Patienten, davon 11.200 in den vergangenen zwölf Monaten, wegen Covid-19 verloren. Hoffnung bietet der Impffortschritt. Fresenius verloren 1 Prozent.

Vonovia und Deutsche Wohnen geben nicht auf: Nach dem gerade erst gescheiterten Übernahmeversuch unternimmt Vonovia einen neuen Anlauf für die freundliche Übernahme des Konkurrenten. Dabei ist die Ausgangslage nun wohl etwas besser. So hatte Vonovia zum einen in der vergangenen Woche mitgeteilt, der Konzern halte nun bereits knapp unter 30 Prozent an der Deutschen Wohnen. Zum anderen hat sie das Angebot um 1 Euro auf nun 53 Euro je Aktie nach oben genommen. Vonovia gewannen 2,2 Prozent, Deutsche Wohnen 0,3 Prozent auf 52,80 Euro.

   Transaktionen bei Flatexdegiro enttäuschen 

Stabilus gewannen nach Zahlenausweis 0,4 Prozent: Der Autozulieferer hatte nach einem guten dritten Quartal den Ausblick konkretisiert. Das Unternehmen erwartet nun für 2021 einen Umsatz von 930 bis 950 Millionen Euro nach zuvor 900 bis 950 bei einer bereinigten EBIT-Marge von 14 bis 15 Prozent nach zuvor 13 bis 15 Prozent.

Für die Aktie von Flatexdegiro brach um 15,6 Prozent ein. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser verwiesen darauf, dass die Zahl der Transaktionen im zweiten Quartal um 40 Prozent gegenüber dem Vorquartal gesunken sei - und damit deutlich stärker, als von ihnen erwartet.

=== 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          15.568,73  +0,2%    +13,48% 
DAX-Future   15.555,00  +0,0%    +13,95% 
XDAX         15.566,27  +0,0%    +13,88% 
MDAX         35.384,24  +0,7%    +14,90% 
TecDAX        3.717,94  +1,0%    +15,72% 
SDAX         16.549,92  +0,1%    +12,09% 
zuletzt               +/- Ticks 
Bund-Future   176,98%    +40 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           21          9     0          3.517,5        53,8    61,3 
MDAX          44         14     2            819,5        30,0    37,9 
TecDAX        24          4     2            751,4        24,1    29,5 
SDAX          44         25     1            234,2         7,5     7,1 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/flf

(END) Dow Jones Newswires

August 02, 2021 11:51 ET (15:51 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.45%192.34 verzögerte Kurse.-4.17%
DEUTSCHE WOHNEN SE -0.04%52.9 verzögerte Kurse.21.08%
FLATEXDEGIRO AG -0.50%19.72 verzögerte Kurse.24.22%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.10%61.32 verzögerte Kurse.-10.09%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -0.47%41.12 verzögerte Kurse.8.67%
STABILUS S.A. 1.08%60.8 verzögerte Kurse.5.37%
VONOVIA SE -0.74%53.82 verzögerte Kurse.-9.94%
Alle Nachrichten zu ALLIANZ SE
11:33VERSICHERER : Nach Flutkatastrophe bereits 1,5 Milliarden Euro gezahlt
DP
24.09.USA setzen mit Verbündeten auf Indopazifik - Sorge wegen Rolle Chinas
DP
24.09.KREISE : Allianz will sich von Lebensversicherungspaket in den USA trennen
DP
24.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen vor Bundestagswahl in Deckung
DP
24.09.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
24.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 24.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
24.09.Aktien Frankfurt: Vor Bundestagswahl tiefer - Nike und Evergrande verunsichern
AW
24.09.Daimler in Batterie-Allianz von Stellantis und Totalenergies
AW
24.09.Biden trifft Kollegen aus Indien, Japan und Australien in Washington
DP
24.09.EU hält trotz U-Boot-Streits an Handelstreffen mit USA fest
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
24.09.Allianz Reportedly Planning to Offload Large US Life Portfolio
CI
24.09.ALLIANZ : planning to offload large U.S. life portfolio -Bloomberg
RE
24.09.ALLIANZ REPORTEDLY LOOKING TO OFFLOA : Bloomberg
MT
24.09.ALLIANZ : Govt Coming With Fresh Charges Against Igboho - Malami
AQ
23.09.ALLIANZ SE : Release according to -4-
DJ
23.09.ALLIANZ SE : Release according to -3-
DJ
23.09.ALLIANZ SE : Release according to -2-
DJ
23.09.ALLIANZ SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
DJ
23.09.ALLIANZ SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
EQ
23.09.ALLIANZ : Insurance Launches 'Allianz Cares' for Consumers
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ALLIANZ SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 142 Mrd. 167 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 8 394 Mio 9 837 Mio -
Nettoverschuldung 2021 22 832 Mio 26 759 Mio -
KGV 2021 9,43x
Dividendenrendite 2021 5,41%
Marktkapitalisierung 78 883 Mio 92 369 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,71x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,69x
Mitarbeiterzahl 150 269
Streubesitz 99,9%
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 192,34 €
Mittleres Kursziel 231,95 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Barbara Karuth-Zelle Chief Operating Officer
Renate Wagner Head-Human Resources, Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber