Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Allianz SE
  6. News
  7. Übersicht
    ALV   DE0008404005   840400

ALLIANZ SE

(840400)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Allianz-Vorständin Hunt vor vorzeitigem Abschied - Kreise

20.09.2021 | 14:51

Von Julie Steinberg und Justin Baer

FRANKFURT (Dow Jones)--Bei der Allianz steht offenbar der Abgang der für das Asset Management und die US-Lebensversicherung zuständigen Vorständin bevor. Gespräche über ein vorzeitiges Ausscheiden von Jaqueline Hunt liefen, sagten mit den Vorgängen vertraute Personen. Die laufenden Untersuchungen im Zusammenhang mit von Allianz Global Investors aufgelegten Hedgefonds ("Structured Alpha"), die im vergangenen Jahr massive Verluste verzeichneten, dürften dabei eine Rolle spielen.

Hunt ist seit 2016 bei der Allianz. In ihren Zuständigkeitsbereich fallen Allianz Global Investors und Pimco. Ihr Vertrag ist 2019 erneuert worden und läuft bis Ende 2022.

Der Konzern teilte mit, er erwäge eine "Beschleunigung der Nachfolgeplanung" im Vorstand. Diese Überlegungen seien langfristiger und strategischer Natur, stünden aber auch im Zusammenhang mit dem Asset Management, das derzeit mit besonderen Herausforderungen wegen der Structured-Alpha-Angelegenheiten konfrontiert sei.

Laut einer informierten Person hatte Hunt dieses Jahr bereits selbst gesagt, dass sie das Unternehmen früher verlassen wolle, schon bevor das US-Justizministerium die Allianz im August über seine Ermittlungen in Kenntnis gesetzt hatte. Sie verwies demnach auf Meinungsverschiedenheiten über die Unternehmenskultur, die sich über die Zeit angesammelt hätten.

Die beiden Seiten haben sich noch nicht auf einen Ausstiegstermin geeinigt, wie die informierten Personen sagten. Ein Informant sagte, es stehe ein Nachfolger bereit, dem die Regulierungsbehörden noch die Freigabe erteilen müssten.

Die Allianz, einer der größten Asset Manager weltweit, hatte Anfang August gewarnt, Klagen in den USA im Zusammenhang mit den Structured-Alpha-Fonds könnten "erhebliche Auswirkungen" auf künftige Finanzergebnisse des Konzerns haben. Zuvor hatte sich nach der US-Börsenaufsicht SEC auch das Justizministerium in Washington in die Ermittlungen eingeschaltet.

Rückstellungen hat der Konzern dafür aber noch nicht gebildet, weil er die Auswirkungen der Klagen noch nicht abschätzen kann. Das Unternehmen kooperiert mit den Ermittlern und hat seine eigene Untersuchung gestartet. Die fokussiert sich auf Risiko- und Compliance-Management im Zusammenhang mit den Fonds.

Informanten sagten, dass sich zwischen Hunt und Vorstandschef Oliver Bäte in den vergangenen Jahren Spannungen aufgebaut hätten. Eine Person sagte, Hunt und andere hätten das Gefühl, das in dem Umfeld Meinungsverschiedenheiten und Herausforderungen weniger geduldet werden.

Die Allianz teilte dazu mit, sie befrage die Mitarbeiter jährlich zur Unternehmenskultur. Dabei werde auch die Frage gestellt, ob sie der Ansicht sind, dass sie unethische Vorgänge ohne Sorge vor negativen Folgen melden könnten. Unabhängige Experten hätten die Ergebnisse der Umfragen inklusive dieses Punktes vergangenes Jahr als "Best in Class" bewertet.

Der Aufsichtsrat werde Änderungen im Vorstand bei seiner nächsten Sitzung am 30. September diskutieren, so der Konzern.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/smh

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2021 08:50 ET (12:50 GMT)

Alle Nachrichten zu ALLIANZ SE
21.10.Kramp-Karrenbauer für härtere Gangart gegenüber Russland
DJ
21.10.DIAMCOR MINING INC. : Diamcor meldet Ergebnisse der ersten Tenderrunde und vorgezogenes Ab..
DJ
21.10.CONSOLIDATED URANIUM INC. : Consolidated Uranium gibt Privatplatzierung durch Labrador Ura..
DJ
21.10.'MM' : Blackrock steigt bei Ladesäulen-Allianz Ionity ein
DP
21.10.VERSICHERER : Anzahl der Autodiebstähle um 25 Prozent gesunken
DP
21.10.PRESSESTIMME : 'Rheinpfalz' zur Nato
DP
20.10.ALLIANZ : Markenwert steigt innerhalb eines Jahres um 17 Prozent auf über 15 Milliarden US..
PU
20.10.Allianz, Aviva und Swiss Re verpflichten sich, ihre Emissionen bis 2025 um 25 % zu senk..
MT
20.10.ALLIANZ SE : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
DJ
19.10.Kretschmann sieht Einigkeit bei Ländern bei Pflichtversicherung
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
12:34ALLIANZ : Leadership changes at Allianz Africa
PU
21.10.ALLIANZ : After the storm
PU
21.10.STOXX EUROPE 600 : EU Green-lights Allianz Consortium's Porterbrook Deal
MT
20.10.ALLIANZ : brand value climbs 17 percent to over 15 billion USD in one year
PU
20.10.Allianz, Aviva, Swiss Re Pledge to Cut Down 25% Emissions by 2025
MT
20.10.ALLIANZ SE : Release of a capital market information
DJ
19.10.ALLIANZ : Fitch Affirms African Guarantee Fund's IFS at 'AA-'; Outlook Stable
AQ
19.10.ALLIANZ : Passport Seizure - El-Zakzaky, Wife File N4billion Suits Against SSS Boss, AGF
AQ
16.10.ALLIANZ : Guest lineups for the Sunday news shows
AQ
14.10.ALLIANZ : The Importance Of Equities For Wealth
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ALLIANZ SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 144 Mrd. 167 Mrd. -
Nettoergebnis 2021 8 399 Mio 9 773 Mio -
Nettoverschuldung 2021 24 760 Mio 28 811 Mio -
KGV 2021 9,70x
Dividendenrendite 2021 5,26%
Marktkapitalisierung 81 011 Mio 94 330 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 0,74x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,70x
Mitarbeiterzahl 150 269
Streubesitz 99,9%
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 198,58 €
Mittleres Kursziel 231,16 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Barbara Karuth-Zelle Chief Operating Officer
Renate Wagner Head-Human Resources, Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber