Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Allianz SE    ALV   DE0008404005

ALLIANZ SE

(ALV)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Allianz-Lebensversicherungen werfen 2020 weniger ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
02.12.2019 | 12:33
Flags with the logo of Allianz SE, Europe's biggest insurer, are pictured before the company's annual shareholders' meeting in Munich

München (Reuters) - Die Kunden von Deutschlands größtem Lebensversicherer Allianz Leben müssen sich im nächsten Jahr zum ersten Mal nach drei Jahren mit einer geringeren Überschussbeteiligung begnügen.

Die Allianz-Tochter zollt den niedrigen Zinsen Tribut und senkt die laufende Verzinsung auf klassische Lebens- und Renten-Policen mit lebenslangen Garantien um 0,3 Prozentpunkte auf 2,5 Prozent. "Experten gehen jetzt davon aus, dass das niedrige Zinsniveau für lange Zeit anhalten wird", rechtfertigte der für Produkte und Privatkunden zuständige Vorstand Volker Priebe am Montag den Schritt im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters. Inklusive des Schlussüberschusses und der Beteiligung an den Bewertungsreserven sinkt die Gesamtverzinsung der im Bestand der zwölf Millionen Verträge dominierenden klassischen Policen auf 3,1 (3,4) Prozent.

Experten hatten bereits mit einem Rückgang der Verzinsung von Lebensversicherungen gerechnet, nachdem sie sich in diesem Jahr branchenweit stabilisiert hatte. Doch nun kann sich sogar der unangefochtene Marktführer dem Abwärtstrend nicht entziehen. "Der Abstand unserer Überschussbeteiligung zu anderen sicheren Anlagen ist so groß wie nie", sagte Priebe. Der Chefvolkswirt des Branchenverbandes GDV, Klaus Wiener, hatte vergangene Woche eine trübe Prognose für die Lebensversicherer gegeben: "Die Zinsen bleiben auf absehbare Zeit extrem niedrig. Das schmälert die Erträge aus den Kapitalanlagen."

Die laufende Verzinsung bei der Allianz Leben dürfte aber auch 2020 deutlich über dem Durchschnitt am Markt liegen, der 2019 nach Daten der Ratingagentur Assekurata bei 2,46 Prozent lag. Viele Versicherer orientieren sich an der Nummer eins, die inzwischen auf einen Marktanteil von 25 Prozent kommt und bei der mehr als jeder dritte Vertrag in Deutschland abgeschlossen wird.

MEHR AKTIEN, WENIGER STAATSANLEIHEN

Mehr als 90 Prozent der neuen Abschlüsse entfallen auf die jüngeren Produktlinien wie "Perspektive" und "KomfortDynamik", die keine feste Verzinsung über die ganze Laufzeit mehr bieten und damit weniger konservativ anlegen müssen. Für "Perspektive" zahlt Allianz Leben im neuen Jahr eine laufende Verzinsung von 2,6 (2,9) Prozent, die Gesamtverzinsung liegt dann bei 3,4 (3,7) Prozent. "Das bringt uns und allen Kunden die Freiräume in der Kapitalanlage, die wir brauchen", sagte Priebe.

Der Versicherer versucht mit alternativen Anlageklassen wie Immobilien, Beteiligungen an Unternehmen und Infrastruktur-Investments die Renditen zu erwirtschaften, die die ehemals dominierenden Staatsanleihen längst nicht mehr abwerfen. "Unser Sicherungsvermögen besteht nur noch zu weniger als der Hälfte aus klassischen Zinstiteln", sagte Priebe. Mit neun Prozent liege die Aktienquote dreimal so hoch wie im Branchenschnitt.

Bisher hatten nur wenige deutsche Lebensversicherer ihre Überschussbeteiligung für das nächste Jahr deklariert. Bei der AXA Leben bleibt die laufende Verzinsung mit 2,9 Prozent stabil, die Alte Leipziger und die Nürnberger Leben senken sie dagegen auf jeweils 2,25 (2,50) Prozent.


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.40%151.06 verzögerte Kurse.-30.83%
AXA 1.11%13.8 Realtime Kurse.-45.04%
NÜRNBERGER BETEILIGUNGS-AG -0.70%70.5 verzögerte Kurse.4.44%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ALLIANZ SE
30.10.WOCHENAUSBLICK: US-Wahl und Lockdown halten Dax in Schach
DP
30.10.Deutsche Rüstungsgüter über Umwege nach Saudi-Arabien geliefert
DP
29.10.Ausschuss bestätigt US-Plan zum Verkauf von Waffensystemen an Emirate
DP
29.10.ROUNDUP 4 : Hurrikan 'Zeta' zieht durch Südosten der USA - mindestens drei Tote
DP
29.10.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
29.10.Abschreibung drückt Telefonica in rote Zahlen - Aktie auf Rekordtief
DP
29.10.ALLIANZ : und Telefónica bilden Joint-Venture zum Ausbau von Glasfaser in Deutsc..
PU
29.10.Allianz und Telefonica wollen Glasfaser in Deutschland verlegen
RE
29.10.Morning Briefing - International Teil 1
AW
29.10.Allianz und Telefonica bauen künftig Glasfaser in Deutschland
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ALLIANZ SE
30.10.Telefonica and Allianz create a partnership to deploy fibre in Germany throug..
AQ
29.10.ALLIANZ : and Telefónica create a partnership to deploy fiber in Germany through..
PU
29.10.ALLIANZ : Oct 29, 2020 – Allianz and Telefónica create a partnership to de..
PU
29.10.Telefonica Deutschland, Allianz, Telefonica Form Fiber-Deployment Joint Ventu..
DJ
28.10.CDP-led group sticks with Autostrade price tag as it works on deal
RE
28.10.PROPERTY LOST : TKC London Ltd V Allianz Insurance Plc EWHC 2710
AQ
27.10.CDP-led group sticks with Autostrade price tag as it works on deal
RE
27.10.ALLIANZ : Arctic headache for ship insurers as routes open up
RE
26.10.Dutch insurer Aegon puts Eastern European arm up for sale in coronavirus-led ..
RE
26.10.ALLIANZ : to invest in Portuguese gas distributor Galp Gás Natural Distribuição
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 142 Mrd. 166 Mrd. -
Nettoergebnis 2020 6 277 Mio 7 310 Mio -
Nettoverschuldung 2020 22 181 Mio 25 830 Mio -
KGV 2020 9,78x
Dividendenrendite 2020 6,39%
Marktkapitalisierung 62 191 Mio 72 475 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 0,59x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,57x
Mitarbeiterzahl 147 268
Streubesitz 99,8%
Chart ALLIANZ SE
Dauer : Zeitraum :
Allianz SE : Chartanalyse Allianz SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ALLIANZ SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 206,48 €
Letzter Schlusskurs 151,06 €
Abstand / Höchstes Kursziel 70,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,7%
Abstand / Niedrigstes Ziel -7,47%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Oliver Bäte Chief Executive Officer
Michael Diekmann Chairman-Supervisory Board
Christof Mascher Chief Operating Officer
Giulio Terzariol CFO, Head-Finance, Controlling & Risk
Gabriele Burkhardt-Berg Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ALLIANZ SE-30.83%72 229
CHUBB LIMITED-14.72%59 920
MARSH & MCLENNAN COMPANIES-7.59%52 147
ZURICH INSURANCE GROUP LTD-24.20%48 917
HARTFORD FINANCIAL SERVICES GROUP (THE), INC.-36.33%13 859
BAJAJ FINSERV-40.13%12 026