Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Airbus SE
  6. News
  7. Übersicht
    AIR   NL0000235190

AIRBUS SE

(938914)
  Bericht
Realtime Kurse. Realtime Euronext Paris - 02.08. 17:37:42
116.78 EUR   +0.93%
02.08.NordLB hebt Ziel für MTU auf 225 Euro - 'Halten'
DP
02.08.Barclays belässt Airbus auf 'Overweight' - Ziel 138 Euro
DP
02.08.NordLB hebt Ziel für Airbus auf 140 Euro - 'Kaufen'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Altmaier sieht transatlantischen Neustart - Reise nach Washington

23.06.2021 | 13:39

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht nach den schwierigen Beziehungen zu den USA unter dem früheren Präsidenten Donald Trump nun einen transatlantischen Neustart. "Dieses Momentum müssen wir nutzen", sagte Altmaier am Mittwoch in Berlin vor einer Reise nach Washington. Er wolle mit den US-Partnern insbesondere die globalen Fragen des Klimaschutzes und des Handels besprechen. "Es gibt eine ausgestreckte Hand der neuen amerikanischen Regierung, diese Hand sollten wir ergreifen."

Der CDU-Politiker ist der erste Bundesminister seit Amtsantritt der neuen US-Regierung unter Präsident Joe Biden, der nach Washington fliegt. "Es ist ein Besuch bei Freunden", sagte Altmaier. Er will bis Freitag unter anderen mit dem US-Sonderbeauftragten für Klima, John Kerry, und Energieministerin Jennifer Granholm zusammenkommen. Der Minister will außerdem die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai treffen. Vor allem in der Handelspolitik gibt es ungelöste Fragen zwischen den USA und der EU.

"Beim Klimaschutz und beim Ausbau Erneuerbarer Energien können wir nach der Rückkehr der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen gemeinsam viel erreichen", so Altmaier. Zur Handelspolitik sagte er, er werde darüber sprechen, wie aufgelaufene Konflikte zwischen der EU und den USA unter dem früheren Präsidenten Trump Schritt für Schritt gelöst werden könnten. Es komme darauf an, wieder an einem gemeinsamen Strang zu ziehen.

Erst vor kurzem hatten die EU und die USA vereinbart, Strafzölle auf Produkte wie Flugzeuge, Wein oder Ketchup bis 2026 auszusetzen. Dies soll ermöglichen, den Streit über staatliche Hilfen für den US-Flugzeugbauer Boeing und seinen europäischen Rivalen Airbus in Ruhe zu lösen. Es bleiben daneben aber weitere Streitthemen, etwa die unter Trump verhängten Sonderzölle auf Stahl und Aluminium.

Ökonomisch seien die USA wichtigstes Zielland für deutsche Exporte, so Altmaier. Auch in der Corona-Pandemie sei das Handelsvolumen weiterhin hoch gewesen.

Zur strittigen Gas-Pipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland sagte Altmaier: "Wir diskutieren auch über diese Frage unter Freunden. Unser Ziel besteht darin, dass wir uns nicht auseinanderdividieren lassen." Die USA stehen der Pipeline äußerst skeptisch gegenüber. Eine andere Position haben die USA auch gegenüber China. Die USA treten für einen harten Kurs gegenüber China ein. In Berlin wird dagegen die Bedeutung Chinas als Handelspartner betont./hoe/DP/fba


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 0.93%116.78 Realtime Kurse.28.87%
THE BOEING COMPANY -0.50%225.34 verzögerte Kurse.5.27%
Alle Nachrichten zu AIRBUS SE
02.08.NordLB hebt Ziel für MTU auf 225 Euro - 'Halten'
DP
02.08.Barclays belässt Airbus auf 'Overweight' - Ziel 138 Euro
DP
02.08.NordLB hebt Ziel für Airbus auf 140 Euro - 'Kaufen'
DP
02.08.Brasilianische Fluggesellschaft will 220 Lilium-Elektrojets kaufen
DP
30.07.MTU Aero Engines sieht sich trotz Gewinnrückgangs auf Kurs
RE
30.07.Triebwerksbauer MTU wird für Jahresgewinn etwas optimistischer
AW
30.07.Berenberg belässt Airbus auf 'Buy' - Ziel 140 Euro
DP
30.07.UBS hebt Ziel für Airbus auf 135,50 Euro - 'Buy'
DP
30.07.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
30.07.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIRBUS SE
01.08.Airbus production plans expose strategy rift with engine makers
RE
01.08.AIRBUS : Aviation heavyweights flock to U.S. grassroots air jamboree to fill pil..
RE
31.07.AIRBUS : Three finalist teams are selected for Airbus' Sustainable Mobility Chal..
PU
31.07.AIRBUS : Second SurRender article
PU
31.07.AIRBUS : Foundation Annual Report 2020
PU
31.07.Airbus production plans expose strategy rift with engine makers
RE
30.07.Indian billionaire's new airline may give Boeing a chance to regain lost grou..
RE
30.07.Indian billionaire's new airline may give Boeing a chance to regain lost grou..
RE
30.07.TRANSAT A T : Air Transat Resumes Commercial Flights; Takes Delivery of Three Ne..
MT
30.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Amazon, Barclays, Comcast, Next, Pfizer...
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 52 749 Mio 62 621 Mio -
Nettoergebnis 2021 2 455 Mio 2 915 Mio -
Nettoliquidität 2021 5 133 Mio 6 094 Mio -
KGV 2021 34,1x
Dividendenrendite 2021 0,64%
Marktkapitalisierung 91 764 Mio 109 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,42x
Mitarbeiterzahl 126 050
Streubesitz 74,1%
Chart AIRBUS SE
Dauer : Zeitraum :
Airbus SE : Chartanalyse Airbus SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AIRBUS SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 116,78 €
Mittleres Kursziel 134,05 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Guillaume Faury Chief Executive Officer
Dominik Asam Chief Financial Officer
René Richard Obermann Chairman
Grazia Vittadini Chief Technology Officer
Jean-Brice Dumont Executive Vice President-Engineering
Branche und Wettbewerber