Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Österreich
  4. Wiener Boerse
  5. AGRANA Beteiligungs-AG
  6. News
  7. Übersicht
    AGR   AT000AGRANA3

AGRANA BETEILIGUNGS-AG

(A2NB37)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Südzucker erreicht gesenkte Ziele - Dividende bleibt stabil

24.03.2021 | 10:33
A company logo of Suedzucker Group is pictured at the headquarters in Mannheim

München (Reuters) - Europas größter Zuckerkonzern Südzucker hat den Betriebsgewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr in etwa verdoppelt und damit wenigstens die zurückgeschraubten Erwartungen erfüllt.

Das operative Ergebnis lag 2020/21 (per Ende Februar) bei rund 230 (Vorjahr: 116) Millionen Euro, wie Südzucker am Mittwoch in Mannheim mitteilte. Im Dezember hatte der Konzern die Erwartung unter dem Eindruck einer schlechten Rübenernte und der zweiten Corona-Welle auf 190 bis 240 Millionen Euro gesenkt. Der Umsatz blieb 2020/21 mit rund 6,7 Milliarden Euro stabil und traf damit ebenfalls die gesenkten Prognosen. Wie im Vorjahr will Südzucker eine Dividende von 20 Cent je Aktie zahlen.

Grund für die Ergebnisverbesserung sei vor allem das Zucker-Geschäft, das seit längerem Verluste schreibt, teilte Südzucker mit. Bei der börsennotierten Tochter CropEnergies stieg das operative Ergebnis nur leicht auf 107 (104) Millionen Euro, der Umsatz ging auf 833 (899) Millionen zurück. Der Hersteller von Bio-Kraftstoffen habe von den gestiegenen Ethanolpreisen und von der Absicherung der Rohstoffpreise profitiert. Die Dividende soll auf 35 (30) Cent je Aktie steigen.

Bei der österreichischen Frucht-Tochter Agrana lief es operativ schlechter als gedacht: Agrana verfehlte mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 78,7 (87,1) Millionen Euro das Ziel, den Vorjahresgewinn mindestens zu wiederholen. Grund seien neben einem deutlich schwächeren vierten Quartal Sondereffekte bei Fruchtzubereitungen. Der Umsatz stieg um drei Prozent auf 2,55 Milliarden Euro.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AGRANA BETEILIGUNGS-AG -0.35%17.1 verzögerte Kurse.-0.23%
CROPENERGIES AG -0.33%12.16 verzögerte Kurse.-0.49%
SÜDZUCKER AG -0.24%12.42 verzögerte Kurse.-6.04%
Alle Nachrichten zu AGRANA BETEILIGUNGS-AG
17.01.GRÜNSTROM-OFFENSIVE : AGRANA setzt mit Photovoltaik in Kartoffelstärkefabrik Gmünd weitere..
EQ
13.01.AGRANA BETEILIGUNGS : Ergebnisse der ersten drei Quartale 2021|22 (per 30. November 2021)
PU
13.01.AGRANA BETEILIGUNGS : Zwischenmitteilung über die ersten drei Quartale 2021|22
PU
13.01.Mit solider Geschäftsentwicklung nach 9 Monaten bleibt AGRANA für das Gesamtjahr auf Ku..
EQ
13.01.AFR : AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft: Bekanntmachung über die Veröffentlichung ein..
EQ
13.01.Mit solider Geschäftsentwicklung nach 9 Monaten bleibt AGRANA für das Gesamtjahr auf Ku..
DP
13.01.AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft gibt Finanzprognose für das Gesamtjahr 2021/22 a..
CI
2021AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft meldet Ergebnis für das dritte Quartal und die e..
CI
2021Zuckerpreis erholt sich - Südzucker erhöht Umsatzprognose
RE
2021AGRANA BETEILIGUNGS : EBIT im dritten Quartal 2021|22 mit 31,2 Mio. € höher als erwartet
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu AGRANA BETEILIGUNGS-AG
10:09AGRANA BETEILIGUNGS : Presentation Roadshow Zurich/Munich (27 January 2022)
PU
19.01.AGRANA BETEILIGUNGS : Presentation German Corporate Conference (19 January 2022)
PU
17.01.GREEN POWER INITIATIVE : AGRANA deploys further energy efficiency measures at Gmünd potato..
EQ
13.01.AGRANA BETEILIGUNGS : Results for the first three quarters of 2021|22 (ended 30 November 2..
PU
13.01.Q1-3 2021|22 : Presentation for the Conference Call
PU
13.01.AFR : AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft: Release of a Financial report
EQ
13.01.With solid business performance in first nine months, AGRANA remains on track to achiev..
EQ
13.01.AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft Provides Financial Guidance for the Full 2021|22..
CI
2021AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft Reports Earnings Results for the Third Quarter a..
CI
2021AGRANA BETEILIGUNGS : EBIT of € 31.2 million in third quarter 2021|22 higher than expected
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AGRANA BETEILIGUNGS-AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 777 Mio 3 092 Mio -
Nettoergebnis 2022 54,8 Mio 61,0 Mio -
Nettoverschuldung 2022 494 Mio 550 Mio -
KGV 2022 19,6x
Dividendenrendite 2022 5,10%
Marktkapitalisierung 1 072 Mio 1 210 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2022 0,56x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,54x
Mitarbeiterzahl 8 815
Streubesitz -
Chart AGRANA BETEILIGUNGS-AG
Dauer : Zeitraum :
AGRANA Beteiligungs-AG : Chartanalyse AGRANA Beteiligungs-AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AGRANA BETEILIGUNGS-AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 17,16 €
Mittleres Kursziel 18,90 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Mühleisen Chief Executive Officer
Stephan Büttner Chief Financial Officer
Erwin Hameseder Chairman-Supervisory Board
Norbert Harringer Chief Technology Officer
Wolfgang Heer Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber