Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. ADVA Optical Networking SE
  6. News
  7. Übersicht
    ADV   DE0005103006   510300

ADVA OPTICAL NETWORKING SE

(510300)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ADVA Optical Networking : i3D.net reagiert auf weltweiten Online-Gaming-Boom mit FSP 3000 TeraFlex™ von ADVA

14.10.2021 | 09:02

Zusammenfassung:

  • Führender Anbieter von Hosting-Lösungen für die Gaming-Branche benötigt im globalen Netz mehr Bandbreite und höhere Flexibilität
  • ADVAs offenes FSP 3000 TeraFlex-Terminal steigert die Bitrate auf 400G pro Wellenlänge und trägt so zur Bewältigung der wachsenden Nachfrage bei
  • Hochflexibles kompaktes Endgerät optimiert alle optischen Übertragungsstecken über beliebige Entfernungen auf niedrigste Kosten pro Bit

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass i3D.net die FSP 3000 TeraFlex einsetzt, um sein Angebot für die täglich 50 Millionen Online-Spieler zu verbessern. Die Technologie ermöglicht es dem führenden Anbieter von Hosting-Lösungen für die Gaming-Branche, die steigende Datennachfrage und die Erwartungen seiner Kunden durch eine erhebliche Erhöhung der Kapazität und eine Verringerung der Signallaufzeit (Latenz) in seinem globalen Datennetz zu erfüllen. Dank der hochflexiblen Lösung von ADVA kann i3D.net bisher ungenutztes optisches Spektrum zur Datenübertragung verwenden, alle Übertragungsstecken optimieren und seine bestehende Glasfaserinfrastruktur besser nutzen. Das TeraFlex-Terminal ermöglicht Videokonferenzen mit niedriger Latenz und schafft somit auch für Unternehmenskunden von i3D.net einen wesentlichen Nutzen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211014005059/de/

Die ADVA FSP 3000 TeraFlex™-Technologie unterstützt i3D.net bei der Bewältigung des enormen Wachstums im Online-Gaming-Bereich (Foto: Business Wire)

Die ADVA FSP 3000 TeraFlex™-Technologie unterstützt i3D.net bei der Bewältigung des enormen Wachstums im Online-Gaming-Bereich (Foto: Business Wire)

„Als einer der weltweit führenden High-Performance-Hosting-Anbieter sind wir ständig bestrebt, unseren Endkunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Das bedeutet, dass wir in die fortschrittlichste Technologie auf dem Markt investieren. Mit unserer neuen Infrastruktur, die auf der ADVA FSP 3000 TeraFlex basiert, beseitigen wir sämtliche Engpässe, indem wir die Kapazität unseres Netzwerks massiv erhöhen. Und dank der ultraflexiblen, kohärenten Sende- und Empfangstechnik mit fraktionalem QAM (fractional QAM) wird ein maximaler Datendurchsatz über jede Verbindung gewährleistet“, so Edwin Verwoerd, VP, Engineering, i3D.net. „Niedrige Latenzzeiten sind unser Geschäft, und genau das bietet unsere neue Lösung. Sie ermöglicht es uns, sowohl Spielern als auch Unternehmen einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen.“

Die spezielle Konfiguration der ADVA FSP 3000 TeraFlex im Netz der i3D.net ermöglicht Datenübertragung mit einer Geschwindigkeit von 400Gbit/s pro Wellenlänge und 800Gbit/s pro Modul. Das offene und ultraflexible TeraFlex-Terminal ist äußerst kompakt und verwendet eine softwaredefinierte fraktionale QAM-Modulation mit adaptiver Baudrate. Die ADVA FSP 3000 TeraFlex steigert damit nicht nur die Kapazität des globalen Netzes von i3D.net erheblich, sondern sorgt auch für die niedrigsten Kosten pro Bit. Darüber hinaus bietet diese Lösung das Streaming umfangreicher Telemetriedaten. Dadurch erhalten Betreiber in Echtzeit Performance-Informationen über ihr Netz, die ihnen helfen, ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Servicequalität für die Endnutzer zu gewährleisten. Die neue Lösung umfasst auch andere Komponenten der offenen optischen Übertragungstechnik von ADVA, einschließlich der optischen FSP 3000 QuadFlex-Terminals.

„Unsere FSP 3000 TeraFlex wird eine wichtige Komponente im Netz der i3D.net sein. Mit der Lösung kann i3D.net neue Chancen im weltweiten Gaming-Boom nutzen und den Kunden ein noch nie dagewesenes Qualitätsniveau zu bieten. Das innovative TeraFlex-Terminal bietet eine außergewöhnliche Platz- und Energieeffizienz bei maximaler Nutzung des verfügbaren Spektrums der Glasfaser. Mit seiner flexiblen Bandbreitenmodulation sorgt es für eine optimale Leistung auch bei sehr großen Entfernungen. Deshalb ist unser hochleistungsfähiges TeraFlex-Terminal ideal für die Unterstützung anspruchsvoller, realistischer Spiele“, kommentierte Hartmut Müller-Leitloff, SVP, Sales, EMEA, ADVA. „Es ist großartig, dass ein weiterer wichtiger Betreiber unsere TeraFlex-Technologie nutzt, um mit seinem Netz einen höheren Mehrwert zu schaffen. Das sich über sechs Kontinente erstreckende Netz von i3D.net wird seinen Kunden jetzt noch mehr bieten.“


Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Über i3D.net

i3D.net - ein Unternehmen von Ubisoft - ist einer der führenden Anbieter von Hochleistungs-Hosting und globalen Infrastrukturdiensten. Wir betreiben ein globales Netz mit niedriger Latenz und Tausenden von Servern, die auf über 40 Präsenzpunkte auf 6 Kontinenten verteilt sind. i3D.net ist auf dem Spielemarkt führend und hostet eine Vielzahl von AAA-Spielen. Unser Ziel ist es, möglichst vielen Nutzern auf der ganzen Welt die niedrigsten Signallaufzeiten zu bieten, mit dem Ziel, bis 2025 1 Milliarde Nutzer auf unseren Plattformen zu erreichen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.i3d.net.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com


© Business Wire 2021
Alle Nachrichten zu ADVA OPTICAL NETWORKING SE
07.12.BAI Communications setzt bei mobilen Breitbanddiensten in der Londoner U-Bahn auf ADVA-..
BU
02.12.BMC TV sichert Übertragung der Paralympics in Großbritannien mit ADVA FSP 150
BU
30.11.VicTrack gewinnt Vertrag mit Aussie Broadband für Wholesale-Dienste basierend auf der A..
BU
25.11.Warburg Research belässt Adva auf 'Buy' - Ziel 17 Euro
DP
24.11.Vorstand und Aufsichtsrat von ADVA Optical Networking empfehlen Aktionären die Annahme ..
BU
23.11.ADVA OPTICAL NETWORKING SE : Vorstand und Aufsichtsrat von ADVA Optical Networking empfehl..
EQ
23.11.ADVA OPTICAL NETWORKING SE : Vorstand und Aufsichtsrat von ADVA Optical Networking empfehl..
DP
23.11.KCOM meistert steigenden Bandbreitenbedarf mit offener optischer Übertragungstechnik vo..
BU
19.11.ADVA startet Nachhaltigkeitsprogramm für Lieferanten zur Reduzierung der CO2-Emissionen
BU
18.11.County of Kings stärkt Kanadas Breitbandversorgung im ländlichen Raum mit ADVA Technik
BU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ADVA OPTICAL NETWORKING SE
07.12.BAI Communications selects key ADVA technology to bring mobile connectivity to London U..
BU
02.12.BMC TV delivers Paralympic coverage to UK with ADVA FSP 150
BU
02.12.BMC TV Deploys Paralympic Coverage to UK With ADVA FSP 150
CI
30.11.VicTrack wins Aussie Broadband wholesale deal with ADVA FSP 3000
BU
24.11.ADVA's management board and supervisory board recommend shareholders tender their share..
BU
23.11.ADVA OPTICAL NETWORKING SE : ADVA's management board and supervisory board recommend share..
EQ
23.11.KCOM meets soaring data demand with ADVA's open optical transport solution
BU
23.11.KCOM Meets Soaring Data Demand with ADVA?s Open Optical Transport Solution
CI
19.11.ADVA launches sustainable supplier program to tackle CO2 emissions
BU
19.11.ADVA Optical Launches Sustainable Supplier Program to Tackle Co2 Emissions
CI
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ADVA OPTICAL NETWORKING SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 600 Mio 677 Mio -
Nettoergebnis 2021 40,9 Mio 46,2 Mio -
Nettoliquidität 2021 19,3 Mio 21,8 Mio -
KGV 2021 16,2x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 664 Mio 746 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,07x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,93x
Mitarbeiterzahl 1 944
Streubesitz 100%
Chart ADVA OPTICAL NETWORKING SE
Dauer : Zeitraum :
ADVA Optical Networking SE : Chartanalyse ADVA Optical Networking SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ADVA OPTICAL NETWORKING SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 13,10 €
Mittleres Kursziel 15,90 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Brian L. Protiva Chief Executive Officer
Ulrich Dopfer Chief Financial Officer
Nikos Theodosopoulos Chairman-Supervisory Board
Christoph Glingener Chief Operating & Technology Officer
Johanna Hey Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ADVA OPTICAL NETWORKING SE85.55%746
CISCO SYSTEMS, INC.29.79%244 959
MOTOROLA SOLUTIONS, INC.49.93%43 064
ARISTA NETWORKS, INC.73.88%38 813
FOXCONN INDUSTRIAL INTERNET CO., LTD.-17.09%35 414
ERICSSON-2.00%34 951