ADLER GROUP S.A.

(A14U78)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  16:26 07.07.2022
3.991 EUR   +0.73%
06.07.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
04.07.Adler Group-Aktionär Aggregate Holdings ernennt neuen CEO; Aktien steigen um 11%
MT
01.07.Adler Group S.A. deutsch
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Vonovia startet mit Zuwächsen - Aber keine Zukäufe mehr

05.05.2022 | 09:13
ARCHIV: Logo des deutschen Immobilienunternehmens Vonovia an ihrem Hauptsitz, Bochum, Deutschland, 24. April 2018

Düsseldorf (Reuters) - Der Immobilien-Riese Vonovia ist nach einem Rekordjahr und der Übernahme des kleineren Konkurrenten Deutsche Wohnen mit Zuwächsen ins Jahr gestartet.

Seine Umsatz- und Gewinnprognose bestätigte Vonovia-Chef Rolf Buch am Donnerstag. Die steigende Inflation sowie anziehende Kapital- und Baukosten gehen aber auch am deutschen Branchenprimus nicht spurlos vorbei. Buch will im Laufe des Jahres mehr Neubauten verkaufen als ursprünglich geplant. Auf Zukäufe will der Konzern, der durch einen aggressiven Expansionskurs groß geworden war, verzichten. "Wir wollen in der jetzigen Situation keine weiteren Schulden aufnehmen", bilanzierte der Manager. Auch von seinem Anteil an der kriselnden Adler Group könnte sich Buch trennen - wenn der Preis stimmt.

In den ersten drei Monaten erhöhte sich der Gewinn aus dem operativen Geschäft (Group FFO) - getrieben durch die Übernahme der Deutschen Wohnen - um 44,4 Prozent auf 564 Millionen Euro. Wird die Übernahme herausgerechnet, ergibt sich ein Plus von 7,7 Prozent auf 420 Millionen Euro. "Vonovia wächst weiterhin aus eigener Kraft und kann aus einer Position der Stärke auf die aktuelle Marktlage reagieren", sagte Buch.

Ihre Umsatz- und Gewinnprognosen bestätigten die Bochumer: Vonovia geht im laufenden Jahr für zentrale Kennzahlen von einem Wachstum von voraussichtlich mehr als 20 Prozent aus. Der Gewinn aus dem operativen Geschäft (Group Funds from Operations/Group FFO) soll damit in einer Bandbreite von rund 2,0 bis 2,1 Milliarden Euro liegen. Die Ausgaben, die in Neubauten für den eigenen Bestand investiert werden, will Vonovia auf 300 bis 400 Millionen Euro eindampfen. Zudem sind nun Neubauten für den Verkauf mit einem Auftragswert von etwa 900 Millionen Euro geplant. Man halte damit am geplanten Volumen für den Neubau fest, jedoch solle ein größerer Anteil veräußert werden: "Wir werden einen Teil dieser Bestände verkaufen müssen."

Die Mieter stellte Buch auf steigende Kosten ein: "Das, was alle (..) im Portemonnaie spüren, ist leider erst der Anfang." Vonovia-Mieter sollten angesichts steigender Energiepreise Rücklagen schaffen und Vorauszahlungen dafür erhöhen. Er rechnet auch mit steigenden Mieten. "Soweit es im Rahmen der gesetzlichen Regelungen möglich ist, werden wir Preissteigerungen im Zuge unserer Modernisierungen auch an die Mieter weitergeben", heißt es im Quartalsbericht.

Vonovia hatte die Deutsche Wohnen vergangenes Jahr geschluckt, damit zählten mehr als 565.000 Mietwohnungen zum Portfolio des Konzerns. Für den Zuwachs hatte Vonovia rund 17 Milliarden Euro auf den Tisch gelegt. "Weitere Zukäufe - und das betrifft auch Adler - stehen für uns nicht im Fokus", betonte Buch. Vonovia hatte einen Anteil von 20,5 Prozent an dem kriselnden Immobilien-Investor übernommen. "Wir haben einen Wert für die Adler-Aktie festgesetzt", der "weit" vom aktuellen Kurs liege. Diesen Wert werde er aber nicht öffentlich machen. Vonovia werde die Anteile behalten, bis der Kurs wieder da sei, wo er sein solle. Sei die Aktie gut bewertet, sei "man tendenziell als Aktionär auf der Verkäufer-Seite".


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER GROUP S.A. 1.31%4.008 verzögerte Kurse.-63.65%
DEUTSCHE WOHNEN SE 0.18%21.98 verzögerte Kurse.-40.67%
VONOVIA SE -0.14%28.66 verzögerte Kurse.-40.82%
Alle Nachrichten zu ADLER GROUP S.A.
06.07.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
04.07.Adler Group-Aktionär Aggregate Holdings ernennt neuen CEO; Aktien steigen um 11%
MT
01.07.Adler Group S.A. deutsch
EQ
01.07.Adler Group S.A.
DP
01.07.Adler Group S.A. deutsch
EQ
01.07.Adler Group S.A.
DP
01.07.Adler Group S.A. deutsch
EQ
01.07.Adler Group S.A.
DP
01.07.ADLER GROUP S.A. : Veröffentlichung gemäß Artikel 11(6) des luxemburgischen Transparenzges..
EQ
01.07.ADLER GROUP S.A. : Veröffentlichung gemäß Artikel 11(6) des luxemburgischen Transparenzges..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu ADLER GROUP S.A.
04.07.Adler Group Shareholder Aggregate Holdings Appoints New CEO; Shares Rise 11%
MT
01.07.ADLER GROUP S.A. : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
01.07.ADLER GROUP S.A. : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
01.07.ADLER S A : english
PU
01.07.ADLER GROUP S.A. : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
01.07.ADLER GROUP S.A. : Release according to Article 11(6) of the Luxembourg Transparency Law w..
EQ
01.07.ADLER GROUP S.A. : Release according to Article 11(6) of the Luxembourg Transparency Law w..
EQ
30.06.Adler Group May Go Towards Liquidation, Chairman Says
MT
30.06.Adler Group S.A. sells stake in portfolio in Berlin
EQ
29.06.ADLER GROUP S.A. : Announcement of the launch of an audit-tender
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ADLER GROUP S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz
Nettoergebnis
Nettoverschuldung
KGV
Dividendenrendite
Marktwert 466 Mio 474 Mio -
Marktwert / Umsatz -1
Marktwert / Umsatz 0
Mitarbeiterzahl 976
Streubesitz 57,3%
Chart ADLER GROUP S.A.
Dauer : Zeitraum :
Adler Group S.A. : Chartanalyse Adler Group S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ADLER GROUP S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Durchschnittl. Empfehlung -
Anzahl Analysten 0
Letzter Schlusskurs 3,96
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thierry Beaudemoulin Chief Executive Officer & Director
Thomas Echelmeyer Chief Financial Officer
Artur Stefan Kirsten Chairman
Thomas Zinnöcker Independent Director
Thilo Schmid Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ADLER GROUP S.A.-63.65%474
CHINA VANKE CO., LTD.-1.47%32 632
VONOVIA SE-40.82%22 690
VINHOMES JOINT STOCK COMPANY-27.93%10 990
VINGROUP JOINT STOCK COMPANY-29.02%10 695
DEUTSCHE WOHNEN SE-40.67%8 866