Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Adidas AG
  6. News
  7. Übersicht
    ADS   DE000A1EWWW0   A1EWWW

ADIDAS AG

(A1EWWW)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AUSBLICK/Adidas zwischen Lockdown, Erholung und Politik

07.05.2021 | 05:45

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)--Adidas dürfte im ersten Quartal von der wieder erstarkten Nachfrage in Asien und Nordamerika profitiert haben, wohingegen das Geschäft in Europa und Lateinamerika weiterhin unter dem coronabedingten Lockdown der Läden leidet. Die Prognose für das Gesamtjahr dürfte der Sportartikelhersteller bestätigen. Allerdings rechnen Investoren mit einem schwachen zweiten Quartal, da Adidas derzeit wie andere Modefirmen von chinesischen Konsumenten boykottiert wird. Diese nehmen den westlichen Unternehmen ihre Kritik an angeblichen Menschenrechtsverletzungen in der chinesischen Provinz Xinjiang übel und die Entscheidung, deshalb von dort keine Baumwolle mehr zu beziehen. Man darf gespannt sein, wie das Adidas-Management die Situation beurteilt.

Adidas wird die Zahlen zum ersten Quartal voraussichtlich am Freitag, den 7. Mai, vorbörslich veröffentlichen. Was für Anleger wichtig wird:

QUARTAL: Nike und Puma haben starke Auftaktquartale abgeliefert, das erhöht auch die Erwartungen an Adidas. Entsprechend geht die Factset-Konsensschätzung von deutlichen Steigerungen bei den Gewinnzahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal aus, als Adidas wie der Rest der Branche die ersten Rückschläge durch das sich ausbreitende Covid-19-Virus verkraften musste. Nun hat sich die Nachfrage zumindest in Asien und Nordamerika erholt. Zudem setzt Adidas stark auf den eigenen E-Commerce-Kanal - der Online-Umsatz soll sich bis 2025 auf 8 bis 9 Milliarden Euro verdoppeln, wie Adidas im März mit der Wachstumsstrategie 2021-2025 ankündigte. Auch die EBIT-Marge dürfte sich substanziell verbessert haben. Im ersten Quartal 2020 war sie mit nur 1,4 Prozent außerordentlich schwach. Grund waren die Umsatzeinbußen, die nur zum Teil durch Kostensenkungen aufgefangen wurden.

PROGNOSE 2021: Spannend wird, inwieweit das Adidas-Management aufgrund des Boykotts durch chinesische Konsumenten die Prognose für das Gesamtjahr gefährdet sieht. Zumindest im zweiten Quartal dürfte das für eine Delle sorgen. Adidas weist China seit 2021 erstmals als separaten Markt aus und will dort 2021 den Umsatz währungsbereinigt zwischen 20 und 30 Prozent steigern. Auf Konzernebene soll das Umsatzplus 2021 währungsbereinigt im mittleren bis hohen Zehnprozentbereich liegen, der Nachsteuergewinn im fortgeführten Geschäft bei 1,25 bis 1,45 Milliarden Euro landen, die operative Marge bei 9 bis 10 Prozent.

VERÄUSSERUNGSPROZESS REEBOK: Hat Adidas Fortschritte bei dem geplanten Verkauf der Fitness-Tochter gemacht, die seit Mitte Februar offiziell im Schaufenster steht? Und wie hat sich Reebok im ersten Quartal geschlagen? Beim Investorentag im März sprach CFO Harm Ohlmeyer von "regem Interesse", der Käufer könne ein strategischer oder ein Private-Equity-Investor sein, doch man stehe "noch ganz am Anfang des Prozesses". Adidas' Prognose 2021 schließt Kosten für den Reebok-Verkauf ein. Adidas erwartet 2021 wegen Reebok 250 Millionen Euro weniger operativen Gewinn und im fortgeführten Geschäft 200 Millionen Euro weniger Nachsteuergewinn. Im kommenden Jahr werden die Auswirkungen auf den operativen Gewinn Adidas zufolge noch 30 Prozent von 250 Millionen Euro betragen - also etwa 83 Millionen Euro. Ab 2023 rechnet Adidas nicht mehr mit Kosten wegen Reebok.

Nachfolgend eine Auswertung der Prognosen von Analysten zum ersten Quartal und Gesamtjahr 2021:

=== 
.                                  PROG  PROG  PROG 
1. QUARTAL                         1Q21  ggVj  Zahl    1Q20 
Umsatz                            5.005   +5%    15   4.753 
Betriebsergebnis                    584  >100    13      65 
Erg vor Steuern                     542  >100     8      27 
Ergebnis nach Steuern*              415  >100    11      20 
Ergebnis nach Steuern/Dritten**     411  >100     3      31 
Ergebnis je Aktie unverwässert*    2,14  >100     9    0,13 
 
.                                  PROG  PROG  PROG 
GESAMTJAHR                         Gj21  ggVj  Zahl    Gj20 
Umsatz                           21.377   +8%    23  19.844 
Betriebsergebnis                  2.084 +177%    22     751 
Erg vor Steuern                   1.947 +239%    20     575 
Ergebnis nach Steuern*            1.453 +239%    21     429 
Ergebnis nach Steuern/Dritten**   1.439 +233%    11     432 
Ergebnis je Aktie unverwässert*    7,47 +247%    22    2,15 
Dividende je Aktie                 3,17   +6%    18    3,00 
 
.                                 PROG    PROG 
GESCHÄFTSJAHRE                    Gj22    Gj21    Gj20 
Umsatz                          23.498  21.377  19.844 
Betriebsergebnis                 2.650   2.084     751 
Erg vor Steuern                  2.514   1.947     575 
Ergebnis nach Steuern*           1.881   1.453     429 
Ergebnis nach Steuern/Dritten**  1.871   1.439     432 
Ergebnis je Aktie unverwässert*   9,76    7,47    2,15 
Dividende je Aktie                4,01    3,17    3,00 
=== 

-* fortgeführte Geschäftsbereiche

-** fortgeführte und aufgegebene Geschäftsbereiche

- alle Angaben in Millionen Euro, Ausnahme Ergebnis und Dividende je Aktie in Euro

- Bilanzierung nach IFRS

- Quellen: Angaben des Unternehmens. Prognosen von Factset

- ggVj = Veränderung in Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum

- das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr

- alle Angaben ohne Gewähr

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/mgo

(END) Dow Jones Newswires

May 06, 2021 23:45 ET (03:45 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG 0.35%290.7 verzögerte Kurse.-2.75%
DJ INDUSTRIAL 0.09%33887.98 verzögerte Kurse.10.69%
NIKE, INC. 1.49%132.02 verzögerte Kurse.-8.05%
PUMA SE 0.25%96.36 verzögerte Kurse.4.16%
S&P GSCI COTTON INDEX 0.87%122.325 verzögerte Kurse.9.05%
Alle Nachrichten zu ADIDAS AG
20.06.EM : Robin wer? 'Exot' Gosens ist Deutschlands neuer Fußball-Liebling
DP
17.06.Japan erwägt bis zu 10 000 heimische Zuschauer bei Olympia
DP
13.06.EM : Löw will Kimmich-Entscheidung treffen - Team-Botschaft an Eriksen
DP
11.06.Bundestag beschließt Gesetz für mehr Frauen in Vorständen
DP
11.06.Baader Bank hebt Ziel für Adidas auf 315 Euro - 'Add'
DP
11.06.Neues Gesetz soll 'Patent-Trolle' stoppen
DP
10.06.IPO/Adidas wird Ankerinvestor bei finnischer Spinnova
DJ
10.06.Jefferies belässt Adidas auf 'Buy' - Ziel 340 Euro
DP
07.06.Retarus erweitert weltweite Entwicklungskapazitäten - Neue Niederlassung und ..
DJ
02.06.FACT SHEET : Fortschritte unserer Maßnahmen zu „Creating Lasting Change No..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADIDAS AG
14.06.NIKE  : Could Feel Sting of China Consumer Boycott in Q4 Results, FY22 Guidance,..
MT
11.06.ADIDAS  : Spinnova Applies to List on Helsinki Bourse
MT
10.06.ADIDAS  : invests in Finnish sustainable fibre firm Spinnova
RE
10.06.ADIDAS  : Plans Anchor Investment in Finnish Textile Company Spinnova's Planned ..
MT
10.06.Adidas to Invest $3.7 Million in Spinnova IPO
DJ
02.06.BERNARD TAPIE : French prosecutor seeks jail for Orange CEO in appeals trial ove..
RE
02.06.PRESS RELEASE : GK Software establishes alliance with IBM to accelerate retail i..
DJ
28.05.Nike Split With Neymar Amid Sexual-Assault Probe
DJ
27.05.PRESS RELEASE : GK Software posts strong results in first quarter
DJ
27.05.Many German firms have no women on boards despite quota, study shows
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 21 659 Mio 25 786 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 482 Mio 1 764 Mio -
Nettoliquidität 2021 609 Mio 725 Mio -
KGV 2021 38,3x
Dividendenrendite 2021 1,12%
Marktkapitalisierung 56 501 Mio 67 311 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 2,58x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,34x
Mitarbeiterzahl 54 722
Streubesitz 86,9%
Chart ADIDAS AG
Dauer : Zeitraum :
adidas AG : Chartanalyse adidas AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ADIDAS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 37
Letzter Schlusskurs 289,70 €
Mittleres Kursziel 312,81 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,98%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Kasper Bo Rørsted Chief Executive Officer
Harm Ohlmeyer Chief Financial Officer & Labor Director
Thomas Hermann Rabe Chairman-Supervisory Board
Martin Shankland Head-Global Operations
Herbert Kauffmann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ADIDAS AG-2.75%67 311
NIKE, INC.-8.05%205 522
FENG TAY ENTERPRISES CO., LTD.15.79%7 398
KINGNET NETWORK CO., LTD.-0.21%1 560
361 DEGREES INTERNATIONAL LIMITED281.48%1 092
HWASEUNG ENTERPRISE CO., LTD.21.13%903