Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Addex Therapeutics Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ADXN   CH0029850754

ADDEX THERAPEUTICS LTD

(A0MSH6)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Addex wegen Covid-19-Pandemie mit tieferen Forschungsausgaben 2020

11.03.2021 | 10:57

Genf (awp) - Beim Biotechunternehmen Addex hat die Coronakrise 2020 für Verzögerungen bei den geplanten Forschungsprojekten gesorgt. Damit hat sich auch der Verlust im Gesamtjahr verringert. In den kommenden Monaten sollen die verschobenen Projekte dann aber endlich starten, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

"Nachdem uns die Covid-19-Pandemie 2020 aufgehalten hat, werden wir im Laufe des ersten Halbjahres nun durchstarten", erklärt CEO Tim Dyer im Gespräch mit AWP. Am wichtigsten ist dabei der Start der Phase-IIb/III-Studie mit dem Kandidaten Dipraglurant zur Behandlung von Levodopa-induzierter Dyskinesie im Zusammenhang mit der Parkinson-Krankheit. Sie ist derzeit das wichtigste Projekt des Biotech-Unternehmens. Der Start soll im Lauf des ersten Halbjahres erfolgen.

"Für diese Studie hatten wir alle wichtigen Vorbereitungen an sich schon 2019 getroffen", so Dyer. Es sei aber sinnvoll gewesen, mit dem Start der Studie zu warten. "Es war zwar enttäuschend, die Studie nicht im Jahr 2020 beginnen zu können, aber wir hatten Glück, dass wir nicht in der Situation waren, die Studie wegen der Pandemie abbrechen zu müssen, denn das wäre viel schwieriger und kostspieliger gewesen." Nicht zuletzt die laufenden Impfkampagnen sollten auch den Addex-Plänen zugutekommen.

Darüber hinaus soll bis Ende Juni eine Phase-IIa-Studie mit dem Mittel zur Behandlung von Blepharospasmus (unkontrolliertes Zusammenpressen oder Zucken der Augenlider) beginnen.

Programme werten auf

"Diese beiden Studien werden wir in eigener Regie durchführen", erklärt Dyer weiter. "Nachdem Addex seit mehr als sechs Jahren keine eigenen Studien mehr durchgeführt hat, wertet der Start dieser Programme unseren Wert auch für Investoren auf."

Zusammen mit dem Partner Janssen werde man zudem im Laufe des zweiten Quartals noch eine Phase-II-Studie mit dem Kandidaten ADX71149 zur Behandlung von Epilepsie starten.

Die Mittel dazu seien vorhanden. So betrugen die liquiden Mittel per Ende 2020 18,7 Millionen Franken oder 20,2 Millionen US-Dollar. Im Januar hatte sich Addex dann noch weitere 11,5 Millionen US-Dollar am Kapitalmarkt beschafft. Insgesamt sollten diese Mittel bis Mitte 2022 reichen.

Die Finanzierungsrunde im Januar in den USA bezeichnet der CEO als sehr erfolgreich. Nicht zuletzt durch eine breite Platzierung bei verschiedenen Investorengruppen habe man sich dabei einem breiten Publikum vorgestellt. Was weitere Finanzierungsrunden betreffe, bleibe man dem Thema gegenüber offen eingestellt. "Denkbar wären auch weitere Partnerschaften für einige unserer weiteres Assets aus der frühen Pipeline."

Analysten eher vorsichtig

Da Addex noch keine Medikamente auf dem Markt hat, beschränken sich die Einnahmen auf Meilensteinzahlungen aus Forschungskooperationen. Diese beziffert Addex in der Mitteilung auf 3,9 Millionen Franken nach 2,8 Millionen 2019.

Wegen der Verzögerungen bei den geplanten Forschungsprojekten sanken die Ausgaben für Forschung und Entwicklung 2020 um zwei auf 10,4 Millionen Franken. Als Folge verringerte sich auch der Verlust um knapp zwei Millionen auf 12,9 Millionen Franken.

Analysten zeigen sich in ihren ersten Kommentarn eher zurückhaltend. Bei Baader Helvea moniert der zuständige Experte, dass Addex ohne grosse Fortschritte in der Pipeline 2020 deutlich mehr Cash verbrannt habe. Bei Mirabaud wiederum zeigt sich der zuständige Fachmann überzeugt, dass das Biotechunternemen mittelfristig nochmals Mittel brauchen werde.

Auch am Markt fällt die Reaktion eher zurückhalten aus. Die Addex-Aktien geben etwa eine Stunde nach Handelsstart 2,9 Prozent auf 1,67 Franken nach

hr/cf


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ADDEX THERAPEUTICS LTD
29.07.Addex erhält von Partner Indivior im Zuge verlängerter Zusammenarbeit 4 Mio U..
AW
01.07.Addex veröffentlicht Studienergebnisse in Fachpublikation
AW
30.06.Addex lanciert ADS-Programm an der Nasdaq
AW
28.06.Addex startet zulassungsrelevante Studie mit Dipraglurant bei Parkinson
AW
07.06.Addex-Partner Janssen rekrutiert ersten Patienten für Epilepsie-Studie
AW
17.05.Addex meldet positive Daten für Wirkstoff Dipraglurant
AW
05.05.Aktien Schweiz auf Erholungskurs
DJ
05.05.Addex dämmt wegen verzögerter Studienstarts Verlust im Q1 ein
AW
26.04.Addex erhöht Aktienkapital durch Ausgabe neuer Namensaktien
AW
21.04.ADDEX THERAPEUTICS LTD : HC Wainwright behält die Bewertung Kaufen bei
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ADDEX THERAPEUTICS LTD
29.07.ADDEX THERAPEUTICS : and Indivior Extend Research Collaboration on GABAB Positiv..
PU
29.07.PRESS RELEASE : Addex and Indivior Extend Research Collaboration on GABAB Positi..
DJ
29.07.ADDEX THERAPEUTICS : and Indivior Extend Research Collaboration on GABAB Positiv..
AQ
29.07.Addex Therapeutics and Indivior Extend Research Collaboration on Gabab Positi..
CI
29.07.Addex Therapeutics Ltd announced that it expects to receive $4 million in fun..
CI
23.07.ADDEX THERAPEUTICS : to Present at Access to Giving Virtual Conference on July 1..
PU
23.07.ADDEX THERAPEUTICS : to Present at the 20th Annual Needham Virtual Healthcare Co..
PU
23.07.ADDEX THERAPEUTICS : to Present at the H.C. Wainwright Global Life Sciences Conf..
PU
07.07.PRESS RELEASE : Addex Therapeutics to Present at Access to Giving Virtual Confer..
DJ
07.07.Addex Therapeutics to Present at Access to Giving Virtual Conference on July ..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1,61 Mio 1,78 Mio 1,50 Mio
Nettoergebnis 2021 -15,1 Mio -16,6 Mio -14,0 Mio
Nettoverschuldung 2021 5,28 Mio 5,83 Mio 4,91 Mio
KGV 2021 -3,49x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 65,4 Mio 72,1 Mio 60,8 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 43,9x
Marktkap. / Umsatz 2022 97,6x
Mitarbeiterzahl 27
Streubesitz 80,5%
Chart ADDEX THERAPEUTICS LTD
Dauer : Zeitraum :
Addex Therapeutics Ltd : Chartanalyse Addex Therapeutics Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ADDEX THERAPEUTICS LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 1,50 
Mittleres Kursziel
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Dyer Chief Executive Officer & Director
Lénaic Teyssédou Head-Finance
Vincent M. Lawton Chairman
Roger G. Mills Director & Chief Medical Officer
Raymond George Hill Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ADDEX THERAPEUTICS LTD-24.62%72
MODERNA, INC.238.47%141 980
LONZA GROUP AG23.98%57 809
IQVIA HOLDINGS INC.38.25%47 462
CELLTRION, INC.-29.39%30 059
SEAGEN INC.-12.42%27 837