Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ABB Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ABBN   CH0012221716

ABB LTD

(919730)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 28.07. 17:31:02
33.5 CHF   -0.36%
28.07.Credit Suisse hebt Ziel für ABB auf 32 Franken - 'Neutral'
DP
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
26.07.Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Autozulieferer Schaeffler stellt sich auf anziehende Geschäfte ein

12.05.2021 | 10:08
German company Schaeffler Group, the world's second largest ball-bearing maker is pictured in Herzogenaurach

München (Reuters) - Bessere Aussichten für den weltweiten Automarkt lassen den fränkischen Industrie- und Autozulieferer Schaeffler zuversichtlicher auf das Gesamtjahr blicken.

Das Unternehmen hob am Mittwoch seine Prognose an und rechnet nun mit einem währungsbereinigten Umsatzplus von mehr als zehn Prozent. Auch die Gewinnmarge dürfte sich verbessern und mit sieben bis neun Prozent um zwei Punkte höher ausfallen als im März erwartet. Das Geschäftsumfeld verbessere sich, nicht nur in China, sondern auch in den anderen wichtigen Regionen, sagte Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld. "Ich bin insgesamt für das Jahr hoffnungsfroh, dass wir aus der Krise herauskommen und sich das Ganze normalisiert."

An der Börse legten die Schaeffler-Aktien ein Prozent zu. Die höhere Prognose sei am Markt erwartet worden, schrieb Citi-Analyst Gabriel Adler, zumal die vorläufigen Zahlen bereits vorgelegen hätten.

In den ersten drei Monaten legte der Umsatz von Schaeffler um 11,2 Prozent zu auf 3,56 Milliarden Euro, der Betriebsgewinn verdoppelte sich in etwa auf 403 Millionen Euro, die Gewinnmarge schnellte auf 11,3 Prozent in die Höhe. Der Chipmangel beeinträchtige die Geschäfte von Schaeffler indirekt, sagte Rosenfeld. "Wir sind weniger betroffen als andere, aber müssen beobachten, wie viel Produktion wegfällt." Weltweit mussten zuletzt zahlreiche Autohersteller die Produktion drosseln, weil wichtige Halbleiter fehlen.

Rosenfeld sagte, das Unternehmen komme bei seinem Restrukturierungsprogramm voran, die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern machten sehr gute Fortschritte. Zugleich halte Schaeffler an seiner Strategie bei Zukäufen fest und werde Verstärkungen auf der Industrieseite sehr genau prüfen. "Wir schauen verschiedene Sachen an." Spielraum für Zukäufe sei vorhanden, auch dank einer besseren Eigenkapitalquote. Zu Berichten, wonach Schaeffler zu den Interessen an der ABB-Sparte Dodge gehöre, sagte Rosenfeld, er kommentiere keine Marktgerüchte.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD -0.36%33.5 verzögerte Kurse.35.57%
ADLER GROUP S.A. 0.19%20.9 verzögerte Kurse.-27.93%
SCHAEFFLER AG -0.81%7.335 verzögerte Kurse.7.32%
Alle Nachrichten zu ABB LTD
28.07.Credit Suisse hebt Ziel für ABB auf 32 Franken - 'Neutral'
DP
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
26.07.Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken
DP
26.07.ABB verkauft Getriebeproduzent in Milliarden-Transaktion
RE
26.07.ABB verkauft Dodge für 2,9 Mrd USD an amerikanische RBC Bearings
AW
26.07.ABB verkauft Mechanical Power Transmission für 2,9 Mrd USD
DJ
26.07.ABB verkauft Division Mechanical Power Transmission an RBC
AW
26.07.ABB-Bereich Dodge könnte laut Bloomberg an amerikanische RBC Bearings gehen
AW
23.07.Aktien Schweiz auf Allzeithoch - Auch Lonza auf Rekordstand
DJ
23.07.UBS hebt Ziel für ABB auf 36 Franken - 'Buy'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABB LTD
28.07.ABB : charges ahead with first CharIN CCS certification for its DC charger portf..
PU
28.07.ABB : Wins Initial Order For New Sheet Break Performance Service
MT
27.07.ABB : First order win for ABB's newly-launched Sheet Break Performance digital s..
PU
27.07.ABB : Signs $2.9 Billion Deal to Sell Mechanical Power Transmission Division to ..
MT
26.07.ABB : to Sell Mechanical Power Transmission Business to RBC Bearings for $2.9 Bi..
MT
26.07.RBC BEARINGS INCORPORATED : to buy ABB's Dodge transmission business for $2.9 bl..
RE
26.07.ABB : to Divest Mechanical Power Transmission Division (Dodge) to RBC Bearings f..
BU
26.07.RBC Bearings to Buy ABB's Mechanical Power Transmission Division for $2.9 Bil..
DJ
26.07.MARKET CHATTER : RBC Bearings Reportedly Nearing Deal to Buy ABB's Mechanical Po..
MT
26.07.ABB : Create the World's First Electric Vehicle Emoji for World EV Day 2021
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 380 Mio - 24 783 Mio
Nettoergebnis 2021 2 565 Mio - 2 164 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 404 Mio - 3 715 Mio
KGV 2021 26,8x
Dividendenrendite 2021 2,37%
Marktkapitalisierung 73 827 Mio 73 547 Mio 62 275 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,66x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,52x
Mitarbeiterzahl 106 370
Streubesitz 80,0%
Chart ABB LTD
Dauer : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 36,80 $
Mittleres Kursziel 36,05 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,05%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Björn Klas Otto Rosengren Chief Executive Officer
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Peter R. Voser Chairman
Jacob Wallenberg Vice Chairman
David Edward Constable Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ABB LTD35.57%73 547
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-28.15%8 086
ABB INDIA LIMITED39.94%4 823
QINGDAO TGOOD ELECTRIC CO., LTD.-2.72%4 157
BLOOM ENERGY CORPORATION-22.89%3 810
NORDEX SE-21.43%3 083