Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ABB Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ABBN   CH0012221716

ABB LTD

(919730)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe Europe - 27.07. 13:36:51
33.585 CHF   -0.31%
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
26.07.Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken
DP
26.07.ABB verkauft Getriebeproduzent in Milliarden-Transaktion
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz schließen etwas fester - ABB überzeugt

15.04.2021 | 17:51

ZÜRICH (Dow Jones)--Starke Vorlagen aus den USA und den europäischen Nachbarländern haben am Donnerstag den Schweizer Aktienmarkt gestützt. Mehrere Großbanken sorgten mit überzeugenden Zahlen zum ersten Quartal für einen guten Auftakt zur Berichtssaison. Aus der Schweiz hat der Industriekonzern ABB mit einem starken Ergebnis überrascht. Zudem fielen US-Konjunkturdaten fast durch die Bank gut aus. Unter anderem kam es zu einem Konsumschub im US-Einzelhandel, und der Konjunktur-Index der Philadelphia-Fed sprang fast auf 50-Jahreshoch. Zugleich setzen die Anleger auf eine anhaltend lockere Geldpolitik der Notenbanken.

Der Leitindex SMI war im Tageshoch keine 50 Punkte von seinem Rekord aus dem Februar 2020 entfernt. Er gewann 0,4 Prozent auf 11.199 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 11 Kursverlierer und 9 -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 44,97 (zuvor: 44,43) Millionen Aktien.

Rundum überzeugend fiel ein Bericht von ABB zum ersten Quartal aus. Umsatz, Marge, Ausblick - die Zahlen und Ausführungen kamen an der Börse gut an. Die EBITDA-Marge wurde zum Jahresauftakt um rund 30 Prozent gesteigert. Nachdem sich in den vergangenen Märzwochen das Geschäft von ABB wieder belebt hat, wurde der Ausblick auf der Umsatzseite nach oben geschraubt. Analysten folgten mit positiven Kommentaren. Die Aktie kletterte um 3,1 Prozent nach oben.

Bankenwerte gehörten nicht zu den Favoriten, zumal die Renditen weiter nachgaben. UBS verloren 0,5 Prozent, Credit Suisse 0,1 Prozent. Für die Experten der Deutschen Bank bleibt Credit Suisse auch nach den Verlusten wegen der Pleite des Hedgefonds Archegos ein Kauf, wenngleich sie das Kursziel senkten. Zwar werfe das Risikomanagement Fragen auf, doch sei dies für die Credit Suisse eine Chance, so ihre Einschätzung. Die Aktie sollte sich langsam von der wenig anspruchsvollen Bewertung erholen.

Unter den Versicherern zeigten sich Zurich Insurance (-0,3%) wenig beeindruckt von der weiter positiven Einschätzung durch Morgan Stanley, die den Wert zur Übergewichtung empfiehlt. Erhöht wurde auch leicht das Kursziel. Dies erkläre sich durch Wechselkursbewegungen bei US-Dollar und Franken. Das Unternehmen berichte in US-Dollar, notiere aber in Franken, merken die Analysten an.

Luxusgüterwerte tendierten leichter, aber in unterschiedlichem Ausmaß. Während Swatch 1,5 Prozent verloren, gaben Richemont lediglich 0,1 Prozent ab. Die Deutsche Bank nahm den Bericht von LVMH zum Anlass für einen Blick auf die Schweizer Wettbewerber. Dem LVMH-Management zufolge habe sich das Geschäft mit Schmuck weiterhin besser als jenes mit Uhren entwickelt. Dies sei ein positives Zeichen für Richemont und weniger für Swatch, schlussfolgert die Deutsche Bank.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/rio

(END) Dow Jones Newswires

April 15, 2021 11:50 ET (15:50 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD -0.30%33.59 verzögerte Kurse.36.34%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.33%0.7359 verzögerte Kurse.-4.24%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.25%1.3792 verzögerte Kurse.0.60%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.28%0.795 verzögerte Kurse.1.32%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -0.68%116.4 verzögerte Kurse.46.29%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.47%9.384 verzögerte Kurse.-17.33%
DEUTSCHE BANK AG -0.90%10.566 verzögerte Kurse.19.10%
DJ INDUSTRIAL 0.24%35144.31 verzögerte Kurse.14.56%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.12%1.17902 verzögerte Kurse.-3.62%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.18%0.01343 verzögerte Kurse.-1.87%
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE 2.05%687.3 Realtime Kurse.31.81%
MORGAN STANLEY 2.10%96.54 verzögerte Kurse.40.87%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.55%0.69595 verzögerte Kurse.-2.74%
SMI -0.08%12041.83 verzögerte Kurse.12.58%
THE SWATCH GROUP SA -1.55%305.7 verzögerte Kurse.28.53%
UBS GROUP AG -0.17%14.835 verzögerte Kurse.19.17%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD -0.52%366.7 verzögerte Kurse.-1.31%
Alle Nachrichten zu ABB LTD
26.07.Aktien Schweiz von Gewinnmitnahmen belastet
DJ
26.07.Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken
DP
26.07.ABB verkauft Getriebeproduzent in Milliarden-Transaktion
RE
26.07.ABB verkauft Dodge für 2,9 Mrd USD an amerikanische RBC Bearings
AW
26.07.ABB verkauft Mechanical Power Transmission für 2,9 Mrd USD
DJ
26.07.ABB verkauft Division Mechanical Power Transmission an RBC
AW
26.07.ABB-Bereich Dodge könnte laut Bloomberg an amerikanische RBC Bearings gehen
AW
23.07.Aktien Schweiz auf Allzeithoch - Auch Lonza auf Rekordstand
DJ
23.07.UBS hebt Ziel für ABB auf 36 Franken - 'Buy'
DP
23.07.Morgan Stanley hebt Ziel für ABB auf 27,50 Franken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABB LTD
05:20ABB : Signs $2.9 Billion Deal to Sell Mechanical Power Transmission Division to ..
MT
26.07.ABB : to Sell Mechanical Power Transmission Business to RBC Bearings for $2.9 Bi..
MT
26.07.RBC BEARINGS INCORPORATED : to buy ABB's Dodge transmission business for $2.9 bl..
RE
26.07.ABB : to Divest Mechanical Power Transmission Division (Dodge) to RBC Bearings f..
BU
26.07.RBC Bearings to Buy ABB's Mechanical Power Transmission Division for $2.9 Bil..
DJ
26.07.MARKET CHATTER : RBC Bearings Reportedly Nearing Deal to Buy ABB's Mechanical Po..
MT
26.07.ABB : Create the World's First Electric Vehicle Emoji for World EV Day 2021
PU
26.07.ABB : to present sustainable solutions at Dubai EXPO 2020
PU
26.07.MARKETMIND : A China crackdown
RE
26.07.RBC BEARINGS INCORPORATED : near deal to buy ABB's transmission unit -Bloomberg ..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 347 Mio - 24 906 Mio
Nettoergebnis 2021 2 548 Mio - 2 162 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 605 Mio - 3 908 Mio
KGV 2021 26,9x
Dividendenrendite 2021 2,37%
Marktkapitalisierung 73 807 Mio 73 784 Mio 62 638 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,67x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,53x
Mitarbeiterzahl 106 370
Streubesitz 80,0%
Chart ABB LTD
Dauer : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 36,79 $
Mittleres Kursziel 35,89 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,45%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Björn Klas Otto Rosengren Chief Executive Officer
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Peter R. Voser Chairman
Jacob Wallenberg Vice Chairman
David Edward Constable Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ABB LTD36.34%73 784
SHANGHAI ELECTRIC GROUP COMPANY LIMITED-25.63%8 433
ABB INDIA LIMITED41.26%4 880
QINGDAO TGOOD ELECTRIC CO., LTD.13.11%4 840
BLOOM ENERGY CORPORATION-26.17%3 648
NORDEX SE-22.20%3 054