Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. 1&1 AG
  6. News
  7. Übersicht
    1U1   DE0005545503   554550

1&1 AG

(554550)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  10:53 29.09.2022
13.45 EUR   -2.89%
23.09.Deutsche Bank Research startet 1&1 mit 'Hold' - Ziel 22 Euro
DP
22.09.Bundesnetzagentur schlägt Verfahren für Mobilfunk-Auktionen vor
DP
19.09.IPO/United Internet treibt Pläne für Ionos-Börsengang voran
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

United Internet punktet bei Kundenverträgen

04.08.2022 | 12:01

MONTABAUR (awp international) - Trotz Gegenwinds durch neue Kündigungsrechte hat der Internetkonzern United Internet im ersten Halbjahr deutlich mehr Kundenverträge abgeschlossen. Nach Abzug von Kündigungen stieg die Zahl um 290 000 auf knapp 27 Millionen kostenpflichtige Verträge, wie das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Montabaur mitteilte. Dabei interessierten sich Verbraucher vor allem für die Webhosting-Dienste des Konzerns, etwa Cloud-Speicher, Homepage-Angebote oder die Sicherung von Domains. Auch Umsatz und operativer Gewinn entwickelten sich so wie von Analysten erwartet. Dennoch ging es für die Aktien von United Internet und der Tochter 1&1 bergab.

Die Papiere des Konzerns verloren als grösster Verlierer im MDax am Vormittag rund 3 Prozent. Mit 24,75 Euro erreichte die Aktie ein neues Tief seit dem Jahreswechsel. Auch Aktien von 1&1 notierten mit 16,24 Euro so niedrig wie noch nie im laufenden Jahr. Das entspricht einem Minus von rund 2,2 Prozent zum Vortag. Seit Jahresbeginn summieren sich die Verluste bei 1&1 auf rund 32 Prozent, bei United Internet sind es etwa 29 Prozent.

Dabei gab es sowohl unternehmensseitig als auch aus Sicht von Analysten wenig zu beklagen. Experte Andrew Lee von der US-Bank Goldman Sachs etwa lobte die starke Entwicklung bei 1&1 sowie dem Geschäftskundensegment bei United Internet. Tatsächlich belasteten die neuen gesetzlichen Kündigungsregeln die Kundenentwicklung bei der Tochter. So war die Zahl der Breitband-Anschlüsse deutlich rückläufig.

Automatisch verlängerte Verträge können mittlerweile nach Ablauf der Mindestlaufzeit bereits nach einem Monat und nicht erst nach einem Jahr aufgekündigt werden. Noch gravierender sieht es beim Wettbewerber Vodafone aus, dessen Kundenentwicklung seither deutlich ins Straucheln gekommen ist.

Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz bei United Internet unterdessen um 4,5 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro, während das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 3,5 Prozent auf 655 Millionen Euro zulegte. Umsatz und operativer Gewinn fielen damit in etwa so aus, wie es Experten erwartet hatten. Bei der im SDax notierten Tochter 1&1 stieg der werthaltigere Service-Umsatz um 2,6 Prozent im ersten Halbjahr auf rund 1,58 Milliarden Euro, während der Betriebsgewinn um fast ein Zehntel auf 368 Millionen Euro stieg.

Unter dem Strich verdiente United Internet im ersten Halbjahr mit rund 252 Millionen Euro rund 16 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Bei der Tochter 1&1 sank der Nettogewinn um vier Prozent auf knapp 200 Millionen Euro.

United Internet und 1&1 bestätigten ihre Jahresziele. So soll der Konzernumsatz um rund 3,6 Prozent auf etwa 5,85 Milliarden Euro steigen. Davon sollen rund 1,26 Milliarden Euro als bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) übrig bleiben - also so viel wie auch im Vorjahr. Bei der Tochter soll der Service-Erlös um circa 100 Millionen auf 3,2 Milliarden Euro steigen, was etwa einem Zuwachs von 3,2 Prozent entspräche. Auch bei 1&1 soll das bereinigte Betriebsergebnis stabil bleiben./ngu/jcf/jha/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 AG -2.67%13.48 verzögerte Kurse.-42.34%
MDAX -1.65%21964.66 verzögerte Kurse.-36.43%
SDAX -1.68%10354.42 verzögerte Kurse.-35.84%
UNITED INTERNET AG -3.17%18.925 verzögerte Kurse.-44.06%
VODAFONE GROUP PLC -2.31%102.68 verzögerte Kurse.-6.36%
Alle Nachrichten zu 1&1 AG
23.09.Deutsche Bank Research startet 1&1 mit 'Hold' - Ziel 22 Euro
DP
22.09.Bundesnetzagentur schlägt Verfahren für Mobilfunk-Auktionen vor
DP
19.09.IPO/United Internet treibt Pläne für Ionos-Börsengang voran
DP
19.09.MÄRKTE EUROPA/DAX mit Nehmerqualität - Gutes Interesse an Porsche-IPO
DJ
19.09.XETRA-SCHLUSS/DAX zum Wochenstart erholt - Porsche-IPO im Fokus
DJ
19.09.IPO: United Internet forciert Pläne für Ionos-Börsengang im kommenden Jahr
DP
19.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen erholen sich deutlich - DAX dreht ins Plus
DJ
19.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen starten schwach in die Fed-Woche
DJ
19.09.AKTIEN IM FOKUS: 1&1 und United Internet belastet von stockendem Netzaus..
DP
19.09.Probleme bei Partner: 1&1 schafft Ausbauziel von eigenem Netz 2022 ..
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu 1&1 AG
16.09.1&1 Mobile Network : Unexpected delay at first stopover due to supply bottlenecks
EQ
16.09.1&1 AG(XTRA:1U1) dropped from Germany TECDAX Index (Price Return)
CI
16.09.1&1 AG(XTRA:1U1) dropped from Germany TECDAX (Total Return) Index
CI
04.08.Transcript : 1&1 AG, H1 2022 Earnings Call, Aug 04, 2022
CI
04.08.1&1 AG Reports Earnings Results for the Second Quarter and Six Months Ended June 30, 20..
CI
04.08.1&1 : PDF Download (837 KB)
PU
04.08.1&1 with successful first half, forecast for 2022 confirmed
EQ
04.08.1&1 AG Confirms Earnings Guidance for the Fiscal Year 2022
CI
24.05.Transcript : American Tower Corporation Presents at Global Towers Symposium, ..
CI
23.05.Transcript : American Tower Corporation Presents at J.P. Morgan’s 50th A..
CI
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu 1&1 AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 3 969 Mio 3 828 Mio -
Nettoergebnis 2022 339 Mio 327 Mio -
Nettoverschuldung 2022 735 Mio 709 Mio -
KGV 2022 7,22x
Dividendenrendite 2022 0,36%
Marktwert 2 442 Mio 2 355 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,80x
Marktwert / Umsatz 2023 0,78x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 18,3%
Chart 1&1 AG
Dauer : Zeitraum :
1&1 AG : Chartanalyse 1&1 AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends 1&1 AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 13,85 €
Mittleres Kursziel 24,87 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 79,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ralph Dommermuth Chief Executive Officer
Markus Huhn Chief Financial Officer
Kurt Dobitsch Chairman-Supervisory Board
Alessandro Nava Chief Operating Officer
Claudia Borgas-Herold Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
1&1 AG-42.34%2 355
BHARTI AIRTEL LIMITED11.34%53 534
SOFTBANK CORP.1.20%48 065
CELLNEX TELECOM, S.A.-37.38%20 936
MTN GROUP LIMITED-27.39%12 491
SAFARICOM PLC-31.62%8 619