Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. 1&1 AG
  6. News
  7. Übersicht
    1U1   DE0005545503   554550

1&1 AG

(554550)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

KORREKTUR/Gericht: Handyvertrag mit Laufzeit von mehr als 24 Monaten möglich

28.06.2021 | 14:32

(Im dritten Satz des ersten Absatzes muss es heißen: September rpt September 2019.)

KÖLN (dpa-AFX) - Ein Handyvertrag kann nach Auffassung eines Gerichts unter bestimmten Umständen länger laufen als 24 Monate. Das entschied das Kölner Oberlandesgericht, wie am Montag bekannt wurde (Aktenzeichen 6 U 160/20). In einem Verfahren vor dem Gericht ging es um einen Mann, der den Vertrag seines Vaters übernommen hatte und im September 2019 - fünf Monate vor Vertragsende - ein neues Papier unterschrieben hatte. Dafür bekam er ein neues Smartphone. Der Vertrag mit einem geänderten Tarif bei der Deutschen Telekom lief also ab Vertragsunterschrift 29 Monate lang.

Das war dem Kunden zu lang. Für ihn klagte der Verbraucherzentrale Bundesverband, aus dessen Sicht es sich um einen Neuvertrag handelte, der nicht länger als 24 Monate laufen dürfe. Das Gericht wertete die Unterschrift aber als Verlängerung des alten Vertrags, der noch fünf Monate lief. Der Kunde habe in den Unterlagen ausdrücklich einer Vertragsverlängerung zugestimmt und die Möglichkeit bekommen, ein Handy zu vergünstigten Konditionen zu erwerben, so die Richter.

Laut Gesetz dürfen Handyverträge nur maximal 24 Monate laufen. Eine vorzeitige Verlängerung kann nach Auffassung des Gerichts aber eine längere Laufzeit nach sich ziehen. Eine Revision gegen das Urteil wurde nicht zugelassen, damit ist in dieser Angelegenheit so gut wie sicher das letzte Wort gesprochen. Zuvor hatte der Kläger schon am Landgericht Bonn eine Abfuhr bekommen.

Kerstin Hoppe vom Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) sprach von einem "schlechten Urteil für Verbraucher". "Der neue Vertrag hatte andere Konditionen als der alte - es stand zwar Vertragsverlängerung drüber, dem Inhalt zufolge war es aus Sicht des VZBV aber ein Neuvertrag." Die Telekommunikationsbranche sei häufig intransparent gegenüber den Kunden, denen die genauen Vertragsdetails mitunter nicht klar seien - daher wäre eine klare Grenze von maximal 24 Monaten wichtig, argumentiert Hoppe. Sie rechnet damit, dass das Urteil Signalwirkung haben könnte für andere, ähnlich gelagerte Fälle. "Das ist bedauerlich, weil die Position des Verbrauchers dadurch geschwächt wird."

Ein Telekom-Sprecher erklärte, "wir freuen uns, dass auch das OLG Köln unserer Rechtsauffassung zur Vertragsbindung bei Verlängerung mit neuem Smartphone über 2 Jahre hinaus gefolgt ist und das vorangegangene Urteil des Landgerichts Bonn bestätigt hat"./wdw/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 AG -1.04%26.54 verzögerte Kurse.29.84%
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.22%17.45 verzögerte Kurse.16.68%
UNITED INTERNET AG -1.74%33.93 verzögerte Kurse.-1.45%
VODAFONE GROUP PLC -0.47%113.8 verzögerte Kurse.-5.90%
Alle Nachrichten zu 1&1 AG
17.09.Barclays hebt Ziel für 1&1 auf 32 Euro - 'Overweight'
DP
13.09.United Internet unter Druck - Aktien-Rückkäufe vorzeitig beendet
DP
02.09.Berenberg belässt 1&1 auf 'Buy' - Ziel 38 Euro
DP
13.08.Vorerst trotz Brexits weiter keine Roaming-Gebühren in Großbritannien
DP
05.08.Goldman hebt Ziel für 1&1 auf 26 Euro - 'Neutral'
DP
05.08.VATM : 1&1-Netz mit Rakuten stärkt Wettbewerb und Kooperation
DJ
05.08.Barclays belässt 1&1 auf 'Overweight' - Ziel 30 Euro
DP
05.08.RALPH DOMMERMUTH : Roaming wird größter Kostenfaktor am Anfang sein
DP
05.08.Goldman belässt 1&1 auf 'Neutral' - Ziel 25 Euro
DP
05.08.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Unternehmenszahlen im Blick
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu 1&1 AG
05.08.1&1 Ag Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 2021
CI
05.08.1&1 AG and Rakuten Group, Inc. Agree Far-Reaching Partnership to Build Europe's First F..
CI
04.08.DGAP-ADHOC : 1&1 AG - Confirms revenue guidance for 2021 and upgrades EBITDA guidance from..
DJ
04.08.1&1 AG Provides Revenue Guidance for the Year 2021
CI
04.08.1&1 AG : 1&1 and Rakuten agree far-reaching partnership to build Europe's first fully virt..
EQ
04.08.PRESS RELEASE : 1&1 AG: 1&1 and Rakuten agree far-reaching partnership to build Europe's f..
DJ
23.07.DGAP-AFR : 1&1 AG: Preliminary announcement of the publication of financial reports accord..
DJ
26.05.PRESS RELEASE : 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Annual General Meeting resolves by a lar..
DJ
26.05.1&1 DRILLISCH AKTIENGESELLSCHAFT : Annual General Meeting resolves by a large majority to ..
EQ
26.05.1&1 Drillisch AG Approves Appointment of Matthias Baldermann to the Supervisory Board
CI
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu 1&1 AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 889 Mio 4 558 Mio -
Nettoergebnis 2021 377 Mio 442 Mio -
Nettoverschuldung 2021 574 Mio 673 Mio -
KGV 2021 12,4x
Dividendenrendite 2021 0,19%
Marktkapitalisierung 4 678 Mio 5 478 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,35x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,27x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 24,5%
Chart 1&1 AG
Dauer : Zeitraum :
1&1 AG : Chartanalyse 1&1 AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends 1&1 AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Letzter Schlusskurs 26,54 €
Mittleres Kursziel 29,35 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ralph Dommermuth Chief Executive Officer
Markus Huhn Chief Financial Officer
Kurt Dobitsch Chairman-Supervisory Board
Alessandro Nava Chief Operating Officer
Claudia Borgas-Herold Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
1&1 AG29.84%5 478
SOFTBANK CORP.22.54%67 196
BHARTI AIRTEL LIMITED45.14%54 970
CELLNEX TELECOM, S.A.31.70%44 753
MTN GROUP LIMITED126.70%16 415
SAFARICOM PLC22.04%15 172