Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Alter : 57
Vermögen : 3 051 264 577 USD
Größte Unternehmen : United Internet AG - 1&1 AG
Biografie : Ralph Dommermuth is a businessperson who founded United Internet AG and 1&1 IONOS SE and who has bee

United-Internet-Chef Dommermuth: 'Werden Zeitplan einhalten'

04.08.2021 | 17:39

MAINTAL (dpa-AFX) - Im Wettlauf gegen die Zeit verläuft der 5G-Netzaufbau des Telekomanbieters 1&1 nach Angaben des Konzernchefs Ralph Dommermuth nach Plan. "Wir müssen aufholen, was wir verloren haben, aber wir werden den Zeitplan einhalten", sagte der United-Internet-Chef dem "Handelsblatt" (Online, Mittwoch). Weil viele Arbeiten parallel zu den Vertragsverhandlungen liefen, müsse 1&1 nicht "bei null" beginnen. Als Beispiel nannte der Konzernchef den Ausbau des Glasfasernetzes oder die Standortakquise. Nach Auflagen der Bundesnetzagentur muss 1&1 bis spätestens Ende 2022 mindestens 1000 eigene Antennenstandorte betreiben.

Dommermuth schob den drei großen Telekom-Anbieter Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica Deutschland die Schuld zu, warum 1&1 bislang noch keine Antenne aufgestellt habe. "Wir haben bei den Verhandlungen mit den drei großen Mobilfunkanbietern rund um National Roaming viel Zeit verloren", sagte er. Die drei bestehenden Anbieter hätten kein Interesse an einem neuen Konkurrenten gehabt.

Zuvor hatte 1&1 bekannt gegeben, sein 5G-Open-Ran-Mobilnetz mit dem japanischen Internetunternehmen Rakuten aufsetzen zu wollen. Konkret solle Rakuten die aktiven Netzbestandteile installieren und für die Gesamtperformance des Netzes verantwortlich sein. 1&1 bekomme Zugriff auf die Steuerungsplattform. Der Bau des 1&1-Netzes solle im kommenden Quartal beginnen./ngu/knd/he


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -4.17%16.148 verzögerte Kurse.7.98%
TELEFÓNICA DEUTSCHLAND HOLDING AG -3.23%2.335 verzögerte Kurse.3.55%
UNITED INTERNET AG -2.61%33.27 verzögerte Kurse.-3.37%
VODAFONE GROUP PLC -4.01%109.52 verzögerte Kurse.-9.36%