Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Business Leaders Biografien

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Portrait de Martin Blessing
Alter : 55
Wohnsitz : Unbekannt
Größte Unternehmen : UBS Group AG - UBS AG

Übersicht 
Martin Blessing is on the board of ThyssenKrupp Services AG and Baden Badener Unternehmergespräche and President-Wealth Management at UBS Group AG and Co-President-Global Wealth Management at UBS AG.

Mr. Blessing previously occupied the position of Chairman-Management Board at Commerzbank AG Chairman-Supervisory Board for Dresdner Bank AG and Managing Director at COMMERZBANK AG (Investment Management) (both are subsidiaries of Commerzbank AG), Partner at Mckinsey & Co. (Switzerland) and President of UBS Switzerland AG.

He received an undergraduate degree from Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, an undergraduate degree from the University of St. Gallen and an MBA from The University of Chicago.


Aktuelle Stellungen und Verantwortungsbereiche Martin Blessing 
NameTitel Seit
ThyssenKrupp Services AG Member-Supervisory Board -
Baden Badener Unternehmergespräche Executive Director -
UBS AG
Co-President-Global Wealth Management 2018
UBS Group AG
()
President-Wealth Management 2018


Martin Blessing : Persönliches Netzwerk 


Biografie von Martin Blessing 
Martin Blessing (* 6. Juli 1963 in Bremen) ist ein deutscher Manager. Er ist Vorstandsvorsitzender der Commerzbank.

Biografie
Blessing stammt aus einer Bankiersfamilie. Sein Großvater Karl Blessing war zwischen 1958 und 1969 Präsident der Bundesbank, sein 1987 verstorbener Vater Werner Blessing war ab 1984 ordentliches Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bank.

Er legte sein Abitur an der Bischof-Neumann-Schule in Königstein im Taunus ab.
Nach dem Abschluss einer Lehre als Bankkaufmann bei der Dresdner Bank studierte er von 1984 bis 1987 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Frankfurt und der Universität St. Gallen, wo er auch Mitglied des International Students' Committee war. 1988 erhielt er einen Master of Business Administration der University of Chicago.

Von 1989 bis 1996 arbeitete er für die Unternehmensberatung McKinsey, davon die letzten zwei Jahre als Partner. In den Jahren 1997 bis 2000 trug er Mitverantwortung für den Geschäftsbereich Private Kunden bei der Dresdner Bank. Von 2000 bis 2001 war Blessing Vorstandssprecher der seinerzeit zur Dresdner Bank gehörenden Direktbank Advance Bank, die auch unter seiner Leitung Verluste erwirtschaftete und im Jahr 2003 aufgelöst wurde. Seit dem 1. November 2001 war er Mitglied des Vorstands der Commerzbank AG. Im Jahr 2004 wurde ein Großteil der SchmidtBank, die durch den Sanierer Paul Wieandt, den Schwiegervater Blessings geleitet wurde, von der Commerzbank übernommen. Seit 16. Mai 2008 ist Blessing Sprecher des Vorstands. Am 7. Mai 2009 wurde er vom Aufsichtsrat der Commerzbank zum Vorstandsvorsitzenden der Bank ernannt. Von Januar bis Mai 2009 war er zusätzlich Vorstandsvorsitzender der von der Commerzbank übernommenen Dresdner Bank.

Während seines Studiums lernte er seine heutige Ehefrau kennen: Dorothee geb. Wieandt, Tochter des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Bank für Gemeinwirtschaft (1990 bis 1997) und der SchmidtBank (2001 bis 2004), Paul Wieandt. Sie war bis 2013 Partnerin bei der Investmentbank Goldman Sachs. Das Paar hat drei Töchter. Ein Schwager Blessings, Axel Wieandt war von 2008 bis 2010 Vorstandsvorsitzender der Hypo Real Estate.

Nachdem die Commerzbank auf Betreiben Blessings und seines Vorgängers und jetzigen Aufsichtsratsvorsitzenden Klaus-Peter Müller sowie mit politischer Unterstützung der Bundesregierung die Dresdner Bank gekauft hatte, kam sie im Zuge der Finanzkrise ab 2007 in eine existenzgefährdende wirtschaftliche Lage. Sie wurde von der Bundesrepublik Deutschland mit 18,2 Milliarden Euro gerettet. Peer Steinbrück, zu dieser Zeit Bundesfinanzminister, legte fest: Vorstände von Banken, die mit Staatshilfe gerettet werden, durften höchstens 500.000 Euro Jahresgehalt bekommen.
Gleichwohl hat der Aufsichtsrat der Bank eine Erhöhung der Gehälter für 2012 zugelassen. Blessings Festgehalt soll sich von 500.000 auf 1,3 Millionen Euro erhöhen.



Source @ Wikipedia
Rédaction en cours...


Meistgelesene News 
18.10.ALEXANDRE RICARD : Wodka-Hersteller Pernod warnt nach Gewinnsprung vor geringerem Wachstum
RE
15.10.WOLFGANG PORSCHE : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel ...
DP
18.10.NIKOLAUS VON BOMHARD : Ex-Chef von Bomhard soll Münchener-Rück-Aufsichtsrat leiten
RE
14.10.JOHN EDWARDS : Platz zwei in Fuji, Rang drei in Road Atlanta.
PU
16.10.ELON MUSK : Werden Videospiele Musks nächster Coup?
DP
13.10.JOHN EDWARDS : Poleposition für den BMW M8 GTE in Road Atlanta – BMW Team MTEK beim FIA WEC-Rennen in Fuji in Startreihe eins.
PU
15.10.CARL ICAHN : Milliardär Icahn stellt sich gegen Dells Börsenpläne
AW
16.10.RUPERT STADLER : Audi zahlt im Dieselskandal 800 Millionen Euro Geldbuße
RE
17.10.PETER WENNINK : Robuste Geschäfte beim Chipindustrieausrüster ASML - Aktie springt an
AW
17.10.MICHAEL O'LEARY : Ryanair-Chef O'Leary will 2021 oder 2022 aufhören
DP
Mehr News


© 2018 People and Ownership :   
Werbung
Martin Blessing : Verbindungen 
Musée International de la Croix-Rouge et du Croissant-Rouge
Fonds De Dotation Luma Arles
Swiss Finance Council
Zurich Bar Association
CFO Forum
New York State Bar Association


Aktuelle Nachrichten zu Martin Blessing 
15.09.10 JAHRE LEHMAN-PLEITE : Wie der US-Immobilienmarkt eine weltweite Krise auslöste
DP
12.09.COMMERZBANK : UBS fürchtet Gegenwind durch Handelsstreit
RE
10.09.10 JAHRE LEHMAN-PLEITE : Wie der US-Immobilienmarkt eine weltweite Krise auslöste
DP
06.05.WDH/ENDE EINER ÄRA : Commerzbank verabschiedet Klaus-Peter Müller
DP
06.05.ENDE EINER ÄRA : Commerzbank verabschiedet Klaus-Peter Müller
DP
02.04.DEUTSCHE BANK : Zeltner als Deutsche-Bank-Chef gehandelt - Großaktionäre skeptisch
RE
30.03.Magazin - UBS-Manager Zeltner als Deutsche-Bank-Chef im Gespräch
RE
Mehr News


Bekannte Business Leaders 
Paul Allen Marc Benioff Jeff Bezos David Bonderman Martin Bouygues Warren Buffett Tim Cook Elmar Degenhart Michael Dell Jamie Dimon Jack Dorsey Nicandro Durante John Edwards David Einhorn Bill Gates Carlos Ghosn Stefan Heidenreich David Henry Carl Icahn Charles Koch Ulrich Lehner Robin Li Daniel Loeb Jack Ma Sergio Marchionne Leslie Moonves Rupert Murdoch Elon Musk Jean-charles Naouri Peter Nicholas Xavier Niel Indra Nooyi Michael O'leary John Paulson Thomas Rabe Ian Read Sumner Redstone Alexandre Ricard Wilbur Ross Sheryl Sandberg Masayoshi Son Martin Sorrell Rupert Stadler Tidjane Thiam Patrick Thomas John Williamson Martin Winterkorn Dieter Zetsche Mark Zuckerberg
A-Z Business Leaders