Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 14.08. bis 18.08.2017

18.08.2017 | 21:36

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der
Woche vom 14.08. bis 18.08.2017

MONTAG

Warburg Research hebt Brenntag auf 'Buy' - Ziel 52 Euro

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Brenntag <DE000A1DAHH0> von "Hold" auf
"Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 53 auf 52 Euro gesenkt. Der Kursrutsch nach dem
enttäuschenden Quartalsbericht und Ausblick sei übertrieben ausgefallen, schrieb Analyst
Christian Cohrs in einer Studie vom Montag. Nach der ohnehin unterdurchschnittlichen
Aktienkursentwicklung des Chemikalienhändlers sei die Bewertung damit noch attraktiver
geworden.

Jefferies senkt Deutsche Wohnen auf 'Hold' - Ziel 36 Euro

    NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat Deutsche Wohnen <DE000A0HN5C6> von "Buy" auf
"Hold" abgestuft. Der Aktienkurs bewege sich inzwischen in der Nähe seines weiterhin
gültigen Kursziels von 36 Euro, begründete Analyst Thomas Rothäusler das neue Votum
in einer Studie vom Montag. Aufwärtspotenzial sieht er derzeit kaum. Die Bewertung spiegele die
ausgezeichneten Chancen im Berliner Wohnungsmarkt bereits wider.

Commerzbank hebt HeidelbergCement auf 'Hold' - Ziel aber runter

    FRANKFURT - Die Commerzbank hat HeidelbergCement <DE0006047004> nach Zahlen von
"Reduce" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 83 auf 81 Euro gesenkt. Das zweite Quartal
sei schwach ausgefallen, aber die meisten Abwärtsrisiken seien nun vom Tisch, schrieb Analyst
Norbert Kretlow in einer Studie vom Montag.

Warburg Research startet Ströer mit 'Buy' - Ziel 70 Euro

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Ströer <DE0007493991> mit "Buy" und
einem Kursziel von 70 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Marktführer im Bereich
Außenwerbung treibe den strukturellen Wandel ins Onlinegeschäft voran, schrieb Analyst
Lucas Boventer in einer Studie vom Montag. Sein wahrer Wert sei noch nicht im Kurs enthalten.

Oddo BHF hebt Cewe auf 'Buy' - Ziel 84 Euro

    FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat Cewe <DE0005403901> nach Quartalszahlen von
"Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 84 Euro belassen. Das niedrigere Kursniveau
spreche für einen Kauf der Aktie, schrieb Analyst Martin Decot in einer Studie vom Montag. Die
Bilanz des Foto- und Druckdienstleisters sei stark und die Ziele für das Gesamtjahr werde das
Unternehmen erreichen können. Wie üblich dürfte das vierte Quartal hierüber
entscheiden.

DZ Bank hebt fairen Wert für RWE auf 21 Euro - 'Kaufen'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für RWE-Aktien <DE0007037129> nach
Halbjahreszahlen und einem optimistischeren Jahresausblick von 20 auf 21 Euro angehoben und die
Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Werner Eisenmann passte seine Schätzungen in einer
Studie vom Montag entsprechend an. Er verwies zudem auf die Auslagerung der
Atommüllrückstellungen, die der Versorger mit dem erfolgreichen Börsengang von Innogy
besser als erwartet gemeistert habe und die überraschende Rückerstattung der
Kernbrennstoffsteuer. Mittelfristige Gewinnperspektiven sieht Eisenmann vor allem in einer
möglichen Angebotsverknappung. Daher hält er den Bewertungsabschlag der RWE-Aktie für
zu hoch.

JPMorgan hebt Ziel für Lufthansa auf 18,75 Euro - 'Underweight'

    NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Lufthansa <DE0008232125> von
18,50 auf 18,75 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Die Ticketpreise
erholten sich, schrieb Analyst Christopher Combe in einer Studie vom Montag. Die Konzernziele
für die zweite Jahreshälfte seien nun wesentlich präziser, was jedoch den Spielraum
für eine Anhebung der Konsensschätzungen begrenze.

NordLB senkt Ziel für Lanxess auf 72 Euro - 'Kaufen'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Lanxess <DE0005470405> von 76 auf 72
Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Analyst Thorsten Strauß nahm in
seiner Studie vom Montag nach dem Bericht zum zweiten Quartal moderate Anpassungen vor. Die gute
operative Entwicklung des Spezialchemiekonzerns sei von Sonderbelastungen überschattet worden.
Der bestätigte Ausblick trotz des festeren Euro zeuge von wiedergewonnener
Ertragsstärke.

DZ Bank hebt fairen Wert für Thyssenkrupp auf 30,50 Euro

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Aktien von Thyssenkrupp
<DE0007500001> nach Zahlen zum dritten Geschäftsquartal von 29,50 auf 30,50 Euro
angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Besonders das Stahlgeschäft habe sich
besser entwickelt als erwartet, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer Studie vom Montag. Im
Industriesegment habe sich die Auftragslage erheblich verbessert. Zudem habe der Konzern hier
Kostensenkungen angekündigt.

Goldman hebt Ziel für Salzgitter auf 42 Euro - 'Neutral'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Salzgitter AG
<DE0006202005> nach Zahlen zum zweiten Quartal von 41 auf 42 Euro angehoben und die Einstufung
auf "Neutral" belassen. Das zweite Quartal sei schwächer als erwartet ausgefallen, schrieb
Analyst Eugene King in einer Studie vom Montag.


DIENSTAG

Deutsche Bank senkt Ziel für Aareal Bank auf 41 Euro - 'Buy'

    FRANKFURT  - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Aareal Bank <DE0005408116>
nach Zahlen von 43 auf 41 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der
Zinsüberschuss des Immobilienfinanzierers sei weiter und auch stärker als von ihm erwartet
gesunken, weshalb er seine diesbezüglichen Schätzungen gesenkt habe, schrieb Analyst
Benjamin Goy in einer Branchenstudie vom Dienstag. Bei der Kapitalausstattung habe Aareal aber
weitere deutliche Fortschritte gemacht, was sich in den kommenden Quartalen fortsetzen dürfte.
Damit steige der Druck, Zukäufe zu tätigen oder im kommenden Jahr eine Sonderdividende
auszuschütten - beides würde den Aktionären zugute kommen.

DZ Bank senkt fairen Wert für Adler Real Estate - 'Kaufen'

    FRANKFURT  - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Adler Real Estate <DE0005008007>
nach Zahlen von 18,00 auf 16,40 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der
Halbjahresbericht des Gewerbeimmobilienunternehmens habe im Rahmen seiner Erwartungen gelegen,
schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Dienstag. Den neuen fairen Wert begründete
er mit einer erhöhten Aktienanzahl durch die Ausgabe von Gratisaktien sowie leicht
geänderten Schätzungen mit höheren Neubewertungsannahmen.

Bernstein belässt Apple auf 'Outperform' - Ziel 175 US-Dollar

    NEW YORK  - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Apple
<US0378331005> auf "Outperform" mit einem Kursziel von 175 US-Dollar belassen. Google
dürfte Apple im laufenden Jahr rund 3 Milliarden Dollar an Lizenzgebühren zahlen, um die
bevorzugte Suchmaschine in der Apple-Software-Plattform iOS zu sein, schätzte Analyst Toni
Sacconaghi laut einer Studie vom Montag. Dies unterstreiche die Stärke von iOS, könne dem
iPhone-Hersteller aber auch gefährlich werden, wenn Google im Gefühl der eigenen
Stärke die Zahlungen einstellen sollte.

Baader Bank hebt Ziel für Cancom auf 63 Euro - 'Buy'

    MÜNCHEN  - Die Baader Bank hat das Kursziel für Cancom <DE0005419105> nach
Zahlen für das zweite Quartal von 60 auf 63 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy"
belassen. Dem besser als vom Markt erwartet ausgefallenen Umsatz des IT-Dienstleisters stehe zwar
eine schwächere operative Ergebnisentwicklung (Ebitda) gegenüber, schrieb Analyst Knut
Woller in einer Studie vom Dienstag. Er traut Cancom in den kommenden Jahren aber eine weiter
steigende Profitabilität zu. Mit seinen angehobenen Schätzungen trug er vor allem den
jüngsten Zukäufen Rechnung.

Independent lässt Carl Zeiss Meditec auf 'Halten' - Ziel 44 Euro

    FRANKFURT  - Das Analysehaus Independent Research hat Carl Zeiss Meditec <DE0005313704>
nach Zahlen für das dritte Geschäftsquartal 2016/17 auf "Halten" mit einem Kursziel von 44
Euro belassen. Dem erwartungsgemäßen Umsatz des Medizintechnik-Herstellers stehe ein
besseres Ergebnis gegenüber, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer Studie vom Dienstag.
Er hob seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) und die Dividenden an.

Macquarie senkt Deutsche Bank auf 'Underperform'

    LONDON  - Die australische Investmentbank Macquarie hat Deutsche Bank <DE0005140008>
von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 16,50 auf 12,50 Euro gesenkt. Dies
schrieb Analyst Piers Brown in einer Studie vom Dienstag. Die Abstufung kommt nur wenige Wochen,
nachdem er das Papier von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft hat. Damit stufen jetzt zehn der 23
von dpa-AFX erfassten Analysten die Aktie mit einem Verkaufsvotum ein. Kaufempfehlungen gibt es
dagegen nur vier. Beim Kursziel scheiden sich derzeit die Geister der Experten - die Spanne reicht
hier von 9,50 bis 21 Euro.

Citigroup hebt Deutsche Pfandbriefbank auf 'Buy'; Ziel 12,60 Euro

    LONDON  - Die US-Bank Citigroup hat Deutsche Pfandbriefbank <DE0008019001> von
"Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 12,60 Euro erhöht. Nach der
unterdurchschnittlichen Kursentwicklung seit der Dividendenausschüttung sei das
Chance/Risiko-Verhältnis inzwischen attraktiv, schrieb Analyst Nicholas Herman in einer Studie
vom Dienstag. Das Ziel für den Vorsteuergewinn sei recht konservativ und der Marktkonsens allzu
skeptisch. Die Dividendenrendite von etwa 7 Prozent sei eine gute Kursstütze.

Jefferies hebt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel hoch auf 40 Euro

    NEW YORK  - Das Analysehaus Jefferies hat Deutsche Post <DE0005552004> von "Hold" auf
"Buy" hochgestuft und das Kursziel von 30 auf 40 Euro angehoben. Analyst David Kerstens rechnet in
einer Studie vom Dienstag damit, dass die für 2020 anvisierten Strategieziele erreicht werden.
Die Profitabilität des Frachtgeschäfts dürfte sich besonders stark erholen.

JPMorgan belässt HeidelbergCement auf 'Neutral'

    NEW YORK  - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für HeidelbergCement
<DE0006047004> auf "Neutral" belassen. Der Zementabsatz im wichtigen indonesischen Markt sei
im Juli zwar gestiegen, aber die Preise ließen weiter nach, schrieb Analyst Rajesh Patki in
einer Studie vom Dienstag. Er bleibe vorsichtig.

UBS senkt HHLA auf 'Sell' - Ziel hoch auf 19,30 Euro

    ZÜRICH  - Die Schweizer Großbank UBS hat HHLA <DE000A0S8488> nach der
jüngsten Kursrally von "Neutral" auf "Sell" abgestuft. Analyst Dominic Edridge hob in seiner
Studie vom Dienstag zwar das Kursziel von 16,40 auf 19,30 Euro an, sieht damit aber weiterhin
reichlich Kursrisiken. Die Aktien des Hafenlogistikers seien ähnlich hoch bewertet wie die
breiter aufgestellte Konkurrenz, was nicht gerechtfertigt sei. Bei den Aktien sei eine Rückkehr
der Renditen auf das Niveau vor 2009 eingepreist, was aber unwahrscheinlich sei.

UBS belässt K+S auf 'Sell' - Ziel 18,80 Euro

    ZÜRICH  - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für K+S
<DE000KSAG888> nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 18,80 Euro belassen. Das zweite
Quartal des Dünger- und Salzherstellers habe den niedrigen Erwartungen weitgehend entsprochen,
aber der Ausblick sei alles andere als inspirierend, schrieb Analyst Patrick Rafaisz in einer ersten
Reaktion am Dienstag.

Kepler Cheuvreux belässt K+S auf 'Buy' - Ziel 26 Euro

    FRANKFURT  - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für K+S
<DE000KSAG888> nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 26 Euro
belassen. Der Dünger- und Salzhersteller habe seine Erwartungen übertroffen, jedoch seien
diese bereits niedrig gewesen, schrieb Analyst Christian Faitz in einer Studie vom Dienstag.

Bernstein belässt Lufthansa auf 'Underperform' - Ziel 15,40 Euro

    NEW YORK  - Der Insolvenzantrag der schon seit Langem schwer gebeutelten Fluggesellschaft Air
Berlin könnte nach Ansicht des Analysehauses Bernstein "sehr positive Auswirkungen" auf die
Lufthansa <DE0008232125> haben. Vorerst jedoch beließ Analyst Daniel Roeska die Papiere
der größten deutschen Fluggesellschaft auf "Underperform" mit einem Kursziel von 15,40
Euro (aktueller Kurs 20,60 Euro). Solange weitere Details oder ein Geschäftsabkommen
ausstünden, sei es für eine Neubewertung der Aktie noch zu früh, schrieb er am
Dienstag in einer ersten Reaktion. 

Independent Research hebt Ziel für MLP auf 6,30 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT  - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für MLP
<DE0006569908> nach Zahlen von 6,00 auf 6,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten"
belassen. Der Finanzdienstleister habe mit seinem zweiten Quartal überzeugt und den Ausblick
für 2017 bestätigt, schrieb Analyst Markus Rießelmann in einer Studie vom
Dienstag.

Equinet startet Rheinmetall mit 'Buy' - Ziel 102 Euro

    FRANKFURT  - Die Investmentbank Equinet hat Rheinmetall <DE0007030009> mit "Buy" und
einem Kursziel von 102 Euro in die Bewertung aufgenommen. Steigende Rüstungsausgaben in Europa
dürften der Konzernsparte eine jahrelange Erholung ermöglichen, schrieb Analyst Zafer
Rüzgar in einer Studie vom Dienstag. Bis 2021 rechnet er hier mit einem durchschnittlichen
operativen Gewinnwachstum von jährlich 18,4 Prozent. Im Autobereich dürfte die Nachfrage
nach der Technik für umweltfreundlichere Mobilität hoch bleiben.

RBC Capital senkt Rio Tinto auf 'Outperform' - Ziel 4200 Pence

    NEW YORK  - Das Analysehaus RBC Capital hat Rio Tinto <GB0007188757> von "Top Pick" auf
"Outperform" abgestuft, aber das Kursziel auf 4200 Pence belassen. Eine nachlassende Dynamik im
chinesischen Immobilienmarkt dürfte eine weitere Aufwertung der Aktie des Bergbaukonzerns
bremsen, schrieb Analyst Tyler Broda in einer Studie vom Dienstag. Zudem sehe er die Konkurrenten
Anglo American und Glencore zunehmend positiv. Dennoch sieht er das Rio-Papier weiter als sehr
werthaltig an und traut ihm binnen Jahresfrist einen Anstieg um 30 Prozent zu.

Oddo BHF belässt RWE auf 'Buy' - Ziel 23 Euro

    FRANKFURT  - Die Investmentbank Oddo BHF hat RWE <DE0007037129> nach Zahlen auf "Buy"
mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Der Energieversorger habe im ersten Halbjahr seine
Erwartungen erfüllt und die des Marktes leicht übertroffen, schrieb Analyst Stephan Wulf
in einer Studie vom Dienstag. Dank der starken Entwicklung der Barmittel sei RWE mit Blick auf die
geplante Dividendenausschüttung in einer komfortablen Position. Dazu komme eine extrem
attraktive Bewertung der Aktie.

Kepler Cheuvreux belässt RWE auf 'Reduce' - Ziel 18 Euro

    FRANKFURT  - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für RWE
<DE0007037129> nach Zahlen auf "Reduce" belassen mit einem Kursziel von vorerst weiterhin 18
Euro. Die Bilanz des Versorgers zum ersten Halbjahr sei besser gewesen als von ihm erwartet, schrieb
Analyst Ingo Becker in einer Studie vom Dienstag. Weitere leichte Verbesserungen in der zweiten
Jahreshälfte seien möglich, aber keineswegs sicher.

RBC belässt Salzgitter auf 'Sector Perform' - Ziel 39 Euro

    NEW YORK  - Das Analysehaus RBC Capital hat Salzgitter AG <DE0006202005> auf "Sector
Perform" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Die jüngste Berichtssaison habe eine
Gewinnerholung der europäischen Stahlunternehmen gezeigt, von denen viele die höchste
Profitabilität seit 9 Jahren erreicht hätten, schrieb Analyst Ioannis Masvoulas in einer
Branchenstudie vom Dienstag. Dagegen habe Salzgitter im Stahlbereich nur etwa 50 Prozent des Niveaus
von 2008 erreicht.

Credit Suisse senkt Ziel für Siemens auf 135 Euro - 'Neutral'

    ZÜRICH  - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Siemens
<DE0007236101> nach Zahlen von 140 auf 135 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral"
belassen. Das zweite Quartal sei für die Investitionsgüterhersteller trotz solider
Umsatztrends durchwachsen ausgefallen, schrieb Analyst Andre Kukhnin in einer Branchenstudie vom
Dienstag. Er senkte seine Ergebnisschätzungen je Aktie (EPS) für das operative
Geschäft von Siemens wegen niedrigerer Margenannahmen für das
Gemeinschafts-Windenergieunternehmen Siemens Gamesa sowie für das
Energiemanagementgeschäft.

HSBC nimmt SocGen in 'Europe Super Ten' Portfolio auf - 'Buy'

    LONDON  - Die britische Investmentbank HSBC hat Societe Generale (SocGen)
<FR0000130809> in ihr Portfolio "Europe Super Ten" aufgenommen und auf "Buy" mit einem
Kursziel von 47,20 Euro belassen. Die Aktie der französischen Großbank sei erste Wahl, um
auf die beginnende Trendwende im heimischen Privatkundengeschäft zu setzen, schrieb Analyst
Robin Down in einer Studie vom Dienstag.

JPMorgan senkt Ziel für Stabilus auf 77 Euro - 'Overweight'

    NEW YORK  - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Stabilus <LU1066226637> nach
den jüngsten Geschäftszahlen des Autozulieferers von 79 auf 77 Euro gesenkt, die
Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Analyst Nikhil Bhat begründete seine Kurszielsenkung
in einer Studie vom Dienstag mit der Aufwertung des Euro.

NordLB senkt Swiss Re auf 'Verkaufen' - Ziel 80 Franken

    HANNOVER  - Die NordLB hat Swiss Re <CH0126881561> nach Zahlen von "Halten" auf
"Verkaufen" abgestuft und das Kursziel von 94 auf 80 Franken gesenkt. Mit dem ersten Halbjahr habe
der Rückversicherer unter den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Volker Sack in einer Studie
vom Dienstag. Daher müsse er seine Schätzungen abermals zurücknehmen.

DZ Bank hebt Symrise auf 'Kaufen' - Fairer Wert hoch auf 69 Euro

    FRANKFURT  - Die DZ Bank hat Symrise <DE000SYM9999> von "Halten" auf "Kaufen"
hochgestuft und den fairen Wert von 60 auf 69 Euro angehoben. Der Duftstoff- und Aromenproduzent
dürfte im zweiten Halbjahr im Segment Scent & Care vor der positiven Trendwende stehen,
schrieb Analyst Thomas Maul in einer Studie vom Dienstag. Dies sei ein wichtiger Kurstreiber. Die
Aktie habe Aufholpotenzial.

SocGen belässt Talanx auf 'Buy' - Ziel 37,50 Euro

    PARIS  - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung
für Talanx <DE000TLX1005> nach der Telefonkonferenz zum zweiten Quartal auf "Buy" mit
einem Kursziel von 37,50 Euro belassen. Alle Segmente des Versicherers hätten sich den
Erwartungen entsprechend entwickelt und dank des Privatkundengeschäfts sollte die
Kapitalrendite weiter steigen, schrieb Analyst Vikram Gandhi in einer Studie vom Dienstag.

Jefferies hebt Ziel für Thyssenkrupp auf 40 Euro - 'Buy'

    NEW YORK  - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Thyssenkrupp
<DE0007500001> von 32 auf 40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Da nun die
Fusion des europäischen Stahlgeschäfts der Essener mit dem von Tata Steel nahe, verdiene
die Aktie von Thyssenkrupp eine Aufwertung, schrieb Analyst Seth Rosenfeld in einer Studie vom
Dienstag.

Equinet senkt Ziel für Windeln.de auf 4,60 Euro - 'Buy'

    FRANKFURT  - Die Investmentbank Equinet hat das Kursziel für Windeln.de nach Zahlen von
5,00 auf 4,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Mark Josefson reduzierte
seine Schätzungen für das bereinigte operative Ergebnis (Ebit), wie aus einer Studie vom
Dienstag hervorgeht. Allzu schlecht sei das zweite Quartal des auf Babyprodukte spezialisierten
Onlinehändlers aber nicht ausgefallen.

Berenberg hebt Ziel für Xing auf 252 Euro - 'Hold'

    HAMBURG  - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Xing <DE000XNG8888> von
217 auf 252 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Sie sei schon früh
großer Fan der Papiere des Karriere-Netzwerks gewesen, schrieb Analystin Sarah Simon in einer
Studie vom Dienstag. Das aktuelle Bewertungsniveau preise die gestiegene Profitabilität aber
bereits ein und lasse kaum noch Spielraum nach oben.


MITTWOCH

DZ Bank hebt Merck KGaA auf 'Halten' und fairen Wert auf 98 Euro

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat Merck KGaA <DE0006599905> nach Zahlen des Chemie- und
Pharmakonzerns für das zweite Quartal von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen
Wert von 88 auf 98 Euro angehoben. Die schwächere
Flüssigkristall-Geschäftsentwicklung sollte bereits im Aktienkurs enthalten sein,
begründete Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Donnerstag seine Neubewertung der
Aktie.

DZ Bank hebt fairen Wert für Wirecard auf 69,50 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Wirecard <DE0007472060> nach
endgültigen Halbjahreszahlen von 65,00 auf 69,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf
"Halten" belassen. Die Resultate des Zahlungsabwicklers hätten die vorab veröffentlichten,
vorläufigen Zahlen bestätigt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom
Donnerstag. Den neuen fairen Wert begründete er mit seiner angehobenen Ertragsprognose.
Allerdings spiegele der aktuelle Aktienkurs die guten Ertragsperspektiven des Unternehmens und die
verstärkte Übernahmefantasie in der Branche bereits wider.

Morgan Stanley hebt Ziel für Allianz auf 192 Euro; 'Equal-weight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Allianz SE
<DE0008404005> von 184 auf 192 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen.
Hauptgrund für das neue Kursziel sei die gestiegene Bewertung der Vermögensverwaltung,
schrieb Analyst Jon Hocking in einer Studie vom Donnerstag.

Morgan Stanley hebt Ziel für RWE auf 21,20 Euro - 'Equal-weight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für RWE
<DE0007037129> von 20,40 auf 21,20 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight"
belassen. Analyst Nicholas Ashworth betonte in einer Studie vom Donnerstag die starke Entwicklung
der Barmittel im ersten Halbjahr. Hinter der langfristigen Strategie des Versorgers stünden
aber weiter Fragezeichen. Das Papier sei fair bewertet.

Morgan Stanley hebt Innogy-Ziel auf 32,50 Euro - 'Underweight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Innogy
<DE000A2AADD2> von 32,00 auf 32,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight"
belassen. Die Schätzungen für 2017 dürften zu erreichen sein, schrieb Analyst
Nicholas Ashworth in einer Studie vom Donnerstag. Die eigentliche Frage drehe sich aber um das
mittelfristige Wachstum der RWE-Ökostromtochter. Das Papier sei verglichen mit den
Wettbewerber-Aktien weiterhin zu teuer.

Morgan Stanley hebt Ziel für Zalando auf 48 Euro - 'Overweight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Zalando
<DE000ZAL1111> von 46 auf 48 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Sie
sei zuversichtlicher geworden für die Partnerprogramme des Online-Modehändlers, schrieb
Analystin Andrea Ferraz in einer Studie vom Donnerstag. Investitionen in Kundenangebote zahlten sich
aus. Ihre Umsatzschätzungen hob die Expertin an.

NordLB senkt Ziel für Deutsche Euroshop auf 37,50 Euro - 'Halten'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Deutsche Euroshop <DE0007480204> nach
Halbjahreszahlen von 41,50 auf 37,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Der
Umsatz habe leicht unter den Erwartungen gelegen, das operative Ergebnis darüber, schrieb
Analyst Michael Seufert in einer Studie vom Donnerstag. Das Geschäft des
Einkaufszentrum-Investors leide neben der anhaltend niedrigen Inflationsrate zunehmend unter der
starken Konkurrenz des Online-Shoppings.

Warburg Research senkt Ziel für K+S auf 23 Euro - 'Hold'

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für K+S <DE000KSAG888>
von 23,80 auf 23,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Seine geänderten
Schätzungen für den Kali- und Salzkonzern reflektierten jüngste Wechselkursbewegungen
von Euro zu Dollar sowie neue Annahmen zu den Abschreibungen, schrieb Analyst Oliver Schwarz in
einer Studie vom Donnerstag.

Berenberg senkt Ziel für Qiagen auf 31 Euro - 'Buy'

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Qiagen <NL0012169213>
aufgrund der Euro-Stärke von 33 auf 31 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen.
Sein Kursziel in US-Dollar ließ Analyst Scott Bardo in einer am Donnerstag
veröffentlichten Studie unverändert bei 36 Dollar. Die Ergebnisse des zweiten Quartals
hätten gezeigt, dass es beim Diagnostikspezialisten rund laufe. Die Profitabilität
entwickle sich trotz kurzfristiger Belastungen in die richtige Richtung.

Berenberg hebt Ziel für Evotec auf 16 Euro - 'Hold'

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Evotec <DE0005664809> nach
starken Quartalsergebnissen von 13 auf 16 Euro angehoben. Die Einstufung für die Papiere des
Wirkstoffforschers ließ Analystin Klara Fernandes in einer Studie vom Donnerstag aber auf
"Hold". Die jüngste Übernahme des US-Konkurrenten Aptuit dürfte sich bereits ab dem
dritten Quartal auszahlen.

Goldman senkt Ziel für Merck KGaA auf 105 Euro - 'Neutral'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für das Papier des
Chemie- und Pharmakonzerns Merck KGaA <DE0006599905> von 110 auf 105 Euro gesenkt und die
Einstufung auf "Neutral" belassen. Er habe wegen des trüberen Ausblicks für die Sparte
Performance Materials seine Gewinnschätzungen je Aktie bis 2020 um bis zu 5 Prozent reduziert,
schrieb Analyst Keyur Parekh in einer Studie vom Donnerstag.


DONNERSTAG

DZ Bank hebt Merck KGaA auf 'Halten' und fairen Wert auf 98 Euro

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat Merck KGaA <DE0006599905> nach Zahlen des Chemie- und
Pharmakonzerns für das zweite Quartal von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen
Wert von 88 auf 98 Euro angehoben. Die schwächere
Flüssigkristall-Geschäftsentwicklung sollte bereits im Aktienkurs enthalten sein,
begründete Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Donnerstag seine Neubewertung der
Aktie.

DZ Bank hebt fairen Wert für Wirecard auf 69,50 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Wirecard <DE0007472060> nach
endgültigen Halbjahreszahlen von 65,00 auf 69,50 Euro angehoben, aber die Einstufung auf
"Halten" belassen. Die Resultate des Zahlungsabwicklers hätten die vorab veröffentlichten,
vorläufigen Zahlen bestätigt, schrieb Analyst Harald Heider in einer Studie vom
Donnerstag. Den neuen fairen Wert begründete er mit seiner angehobenen Ertragsprognose.
Allerdings spiegele der aktuelle Aktienkurs die guten Ertragsperspektiven des Unternehmens und die
verstärkte Übernahmefantasie in der Branche bereits wider.

Morgan Stanley hebt Ziel für Allianz auf 192 Euro; 'Equal-weight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Allianz SE
<DE0008404005> von 184 auf 192 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen.
Hauptgrund für das neue Kursziel sei die gestiegene Bewertung der Vermögensverwaltung,
schrieb Analyst Jon Hocking in einer Studie vom Donnerstag.

Morgan Stanley hebt Ziel für RWE auf 21,20 Euro - 'Equal-weight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für RWE
<DE0007037129> von 20,40 auf 21,20 Euro angehoben und die Einstufung auf "Equal-weight"
belassen. Analyst Nicholas Ashworth betonte in einer Studie vom Donnerstag die starke Entwicklung
der Barmittel im ersten Halbjahr. Hinter der langfristigen Strategie des Versorgers stünden
aber weiter Fragezeichen. Das Papier sei fair bewertet.

Morgan Stanley hebt Innogy-Ziel auf 32,50 Euro - 'Underweight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Innogy
<DE000A2AADD2> von 32,00 auf 32,50 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight"
belassen. Die Schätzungen für 2017 dürften zu erreichen sein, schrieb Analyst
Nicholas Ashworth in einer Studie vom Donnerstag. Die eigentliche Frage drehe sich aber um das
mittelfristige Wachstum der RWE-Ökostromtochter. Das Papier sei verglichen mit den
Wettbewerber-Aktien weiterhin zu teuer.

Morgan Stanley hebt Ziel für Zalando auf 48 Euro - 'Overweight'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Zalando
<DE000ZAL1111> von 46 auf 48 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Sie
sei zuversichtlicher geworden für die Partnerprogramme des Online-Modehändlers, schrieb
Analystin Andrea Ferraz in einer Studie vom Donnerstag. Investitionen in Kundenangebote zahlten sich
aus. Ihre Umsatzschätzungen hob die Expertin an.

NordLB senkt Ziel für Deutsche Euroshop auf 37,50 Euro - 'Halten'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Deutsche Euroshop <DE0007480204> nach
Halbjahreszahlen von 41,50 auf 37,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Der
Umsatz habe leicht unter den Erwartungen gelegen, das operative Ergebnis darüber, schrieb
Analyst Michael Seufert in einer Studie vom Donnerstag. Das Geschäft des
Einkaufszentrum-Investors leide neben der anhaltend niedrigen Inflationsrate zunehmend unter der
starken Konkurrenz des Online-Shoppings.

Warburg Research senkt Ziel für K+S auf 23 Euro - 'Hold'

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für K+S <DE000KSAG888>
von 23,80 auf 23,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Seine geänderten
Schätzungen für den Kali- und Salzkonzern reflektierten jüngste Wechselkursbewegungen
von Euro zu Dollar sowie neue Annahmen zu den Abschreibungen, schrieb Analyst Oliver Schwarz in
einer Studie vom Donnerstag.

Berenberg senkt Ziel für Qiagen auf 31 Euro - 'Buy'

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Qiagen <NL0012169213>
aufgrund der Euro-Stärke von 33 auf 31 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen.
Sein Kursziel in US-Dollar ließ Analyst Scott Bardo in einer am Donnerstag
veröffentlichten Studie unverändert bei 36 Dollar. Die Ergebnisse des zweiten Quartals
hätten gezeigt, dass es beim Diagnostikspezialisten rund laufe. Die Profitabilität
entwickle sich trotz kurzfristiger Belastungen in die richtige Richtung.

Berenberg hebt Ziel für Evotec auf 16 Euro - 'Hold'

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Evotec <DE0005664809> nach
starken Quartalsergebnissen von 13 auf 16 Euro angehoben. Die Einstufung für die Papiere des
Wirkstoffforschers ließ Analystin Klara Fernandes in einer Studie vom Donnerstag aber auf
"Hold". Die jüngste Übernahme des US-Konkurrenten Aptuit dürfte sich bereits ab dem
dritten Quartal auszahlen.

Goldman senkt Ziel für Merck KGaA auf 105 Euro - 'Neutral'

    NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für das Papier des
Chemie- und Pharmakonzerns Merck KGaA <DE0006599905> von 110 auf 105 Euro gesenkt und die
Einstufung auf "Neutral" belassen. Er habe wegen des trüberen Ausblicks für die Sparte
Performance Materials seine Gewinnschätzungen je Aktie bis 2020 um bis zu 5 Prozent reduziert,
schrieb Analyst Keyur Parekh in einer Studie vom Donnerstag.


FREITAG

Warburg Research senkt Stada auf 'Sell' - Ziel 66,25 Euro

    HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Stada <DE0007251803> nach der letztlich
doch erfolgreichen Übernahme durch die Finanzinvestoren Bain und Cinven von "Hold" auf "Sell"
abgestuft und das Kursziel auf 66,25 Euro belassen. Selbst seine positivsten Annahmen für die
Geschäftsentwicklung des Generikaherstellers entsprächen nicht dem Kaufgebot von 66,25
Euro je Aktie, begründete Analyst Ulrich Huwald sein neues Votum in einer Studie vom
Freitag.

Kepler Cheuvreux senkt Ziel für Vestas auf 675 Kronen - 'Buy'

    FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Vestas
<DK0010268606> nach Zahlen von 700 auf 675 dänische Kronen gesenkt, die Einstufung aber
auf "Buy" belassen. Analyst Douglas Lindahl kürzte seine Prognosen für das operative
Ergebnis (Ebit) bis 2019 angesichts konservativerer Wachstums- und Margenannahmen. Das zweite
Quartal des Windkraftanlagen-Herstellers habe ein gemischtes Bild gezeigt.

NordLB hebt Ziel für Talanx auf 38 Euro - 'Halten'

    HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Talanx <DE000TLX1005> von 36 auf 38
Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Analyst Volker Sack passte seine
Schätzungen in einer Studie vom Freitag an den optimistischeren Ausblick des Versicherers an.
In Erwartung einer relativ starken Hurrikansaison sieht er aber kaum Kurspotenzial.

Independent hebt Ziel für Lufthansa auf 22 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Lufthansa
<DE0008232125> mit Blick auf die Insolvenz von Air Berlin von 21 auf 22 Euro angehoben, aber
die Einstufung auf "Halten" belassen. Der Konkurrent dürfte außer mit der Lufthansa unter
anderem noch mit dem Billigflieger Easyjet über die Übernahme von Unternehmensteilen
verhandeln, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Freitag. Einem Pressebericht zufolge
sei der Luftfahrtunternehmer Hans Rudolf Wöhrl ein weiterer Interessent. Insgesamt sei die
Branchenkonsolidierung für die Lufthansa positiv. Doch Easyjet könnte zum starken
Konkurrenten auf dem deutschen Markt werden.

Independent hebt Ziel für Wirecard auf 75 Euro - 'Halten'

    FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Wirecard
<DE0007472060> nach Zahlen von 68 auf 75 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten"
belassen. Der Zahlungsabwickler habe im zweiten Quartal erfreulich abgeschnitten und zudem den
angehobenen Ausblick angehoben, schrieb Analyst Markus Friebel in einer Studie vom Freitag. Die
derzeitige Wachstumsdynamik werde vom starken Internethandel getrieben, sollte sich aber langsam
abschwächen. Seit Jahresbeginn befinde sich die Aktie zudem in einem Aufwärtstrend und
habe regelmäßig neue Rekordstände erreicht.

Baader Bank startet Ceconomy mit 'Buy' - Ziel 11 Euro

    MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Aktie des Elektronikhändlers Ceconomy
<DE0007257503> mit "Buy" und einem Kursziel von 11 Euro in die Bewertung aufgenommen. Ceconomy
sei eine Margenerholungsstory mit attraktivem Chance/Risiko-Profil, schrieb Analyst Volker Bosse in
einer Studie vom Freitag. Ceconomy ist im Zuge der Aufspaltung des Handelskonzerns Metro aus
Media-Saturn hervorgegangen.

Commerzbank hebt Munich Re auf 'Buy' - Ziel hoch auf 200 Euro

    FRANKFURT - Die Commerzbank hat Munich Re <DE0008430026> von "Hold" auf "Buy"
hochgestuft und das Kursziel von 190 auf 200 Euro angehoben. Stabile bis leicht steigende Gewinne
aus dem Rückversicherungsgeschäft, zusätzliche Gewinne der Erstversicherungstochter
Ergo und das Aktienrückkaufprogramm ermöglichten ein Gewinnwachstum je Aktie von
jährlich 10 Prozent von 2018 bis 2020, schrieb Analyst Michael Haid in einer Studie vom
Freitag. Zwar bleibe er bei seiner vorsichtigen Haltung für das
Nichtleben-Rückversicherungsgeschäft, hält aber Preisanhebungen dennoch für
möglich.

Jefferies hebt Ziel für HHLA auf 29 Euro - 'Buy'

    NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für HHLA <DE000A0S8488> von
23 auf 29 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Konzern baue seinen Marktanteil
im Hamburger Hafen aus, weshalb er seine Gewinnschatzungen deutlich erhöht habe, schrieb
Analyst David Kerstens in einer Studie vom Freitag.

Berenberg senkt Ziel für Merck KGaA auf 109 Euro - 'Hold'

    HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Merck KGaA <DE0006599905>
nach Zahlen für das zweite Quartal von 110 auf 109 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold"
belassen. Der Chemie- und Pharmakonzern habe erwartungsgemäß abgeschnitten und den
Gewinnausblick bestätigt, aber das Umsatzziel gesenkt, schrieb Analyst Alistair Campbell in
einer Studie vom Freitag. Seine Schätzung und das neue Kursziel berücksichtigten die
Resultate sowie Wechselkurseffekte.

Barclays hebt Ziel für Fiat Chrysler auf 13 Euro - 'Equal Weight'

    LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Fiat Chrysler
<NL0010877643> nach einem Analystenwechsel von 10,20 auf 13,00 Euro angehoben, die Einstufung
aber auf "Equal Weight" belassen. Der Autobauer sei offen für strategische Optionen, weshalb er
seinen Bewertungsabschlag reduziert habe, schrieb der nun für Fiat Chrysler zuständige
Analyst Brian Johnson in einer Studie vom Freitag. Das neue Kursziel begründete er zudem mit
besseren Gewinnperspektiven.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/stw








© dpa-AFX 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.11%1823.76 verzögerte Kurse.36.16%
CANCOM SE 2.82%45.94 verzögerte Kurse.-12.66%
CARL ZEISS MEDITEC AG 1.74%111.4 verzögerte Kurse.-2.02%
EVOTEC SE 0.65%26.15 verzögerte Kurse.13.45%
HSBC HOLDINGS PLC 0.31%422.65 verzögerte Kurse.-28.59%
MERCK KGAA -0.55%136.65 verzögerte Kurse.29.71%
MORGAN STANLEY 1.47%65 verzögerte Kurse.27.15%
SWISS RE LTD 0.31%83.2 verzögerte Kurse.-23.46%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 1.75%239.58 verzögerte Kurse.2.41%
WIRECARD AG -1.19%0.5252 verzögerte Kurse.-99.51%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
05:51SAISONSTART VON AIDA CRUISES : 'Aidaperla' startet auf Gran Canaria
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Stuttgarter Zeitung' zum US-Truppenabzug
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Neue Osnabrücker Zeitung' zu Pfizer/Corona-Impfstoff
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Reutlinger General-Anzeiger' zu Blockade des US-Truppenabzugs
DP
03:26CITI PRIVATE BANK VERÖFFENTLICHT &BDQUO;OUTLOOK 2021 : The New Economic Cycle: Investing for a Post-COVID World“
BU
03:10Takashi Nagao zum President und Chief Executive Officer von Medicago ernannt
BU
04.12.Aktien New York Schluss: Dow und S&P schaffen erneut Rekorde
AW
04.12.IRW-NEWS : Grande West Transportation Group Inc.: Grande West erhält Bestellung für 5 Vicinity LightningTM-Elektrofahrzeuge aus den USA und beginnt mit der Serienproduktion für Lieferungen im Jahr 2021
DP
04.12.IRW-PRESS : Grande West Transportation Group Inc.: Grande West erhält Bestellung für 5 Vicinity LightningTM-Elektrofahrzeuge aus den USA und beginnt mit der Serienproduktion für Lieferungen im Jahr 2021
DJ
04.12.DAIMLER : Großer Preis von Sakhir 2020 - Freitag
PU
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"