Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Zurich schlägt Jasmin Staiblin zur Wahl in den Verwaltungsrat vor

14.12.2018 | 07:25
  • Die Wahl findet an der nächsten Generalversammlung statt
  • David Nish wird sich nicht mehr zur Wiederwahl stellen

Jasmin Staiblin ist Chief Executive Officer von Alpiq, einem führenden Schweizer Energiedienstleister und Stromproduzenten in Europa. Sie hat vor kurzem angekündigt, dass sie per Ende 2018 von dieser Rolle zurücktreten wird. Jasmin Staiblin war bereits im März 2018 zur Wahl in den Verwaltungsrat von Zurich vorgeschlagen worden, zog aber ihre Kandidatur zurück, da diese mit ihren damaligen Aufgaben nicht vereinbar war.

Bevor sie 2013 CEO von Alpiq wurde, war Jasmin Staiblin 15 Jahre bei ABB in verschiedenen lokalen und globalen Managementfunktionen tätig. Sie ist zudem ein nicht-exekutives Mitglied in den Verwaltungsräten von Rolls-Royce und Georg Fischer.

Michel M. Liès, Verwaltungsratspräsident von Zurich, sagte: «Jasmin Staiblin wird uns Einblicke geben, die auf ihre Erfahrung und ihrem Wissen beruhen und die sie durch Führungspositionen in wichtigen Branchen erworben hat. Sie verfügt über ein grosses Verständnis für die neuen Bedürfnisse und Risiken von Unternehmen, die insbesondere für unsere Firmenkunden von zunehmender Bedeutung sind. Jasmin Staiblin wird eine willkommene und wertvolle Ergänzung unseres Verwaltungsrats sein und uns bei der Umsetzung unserer kundenorientierten Strategie helfen.»

Michel M. Liès dankte auch David Nish, der seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats ist und sich an der nächsten Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl stellen wird: «Im Namen des Verwaltungsrats und unserer Aktionäre möchte ich David für seine herausragenden Leistungen und sein Engagement für Zurich danken. Mit seinen profunden Kenntnissen der Versicherungsbranche und seiner Erfahrung im Markt Grossbritannien hat er dazu beigetragen, Zurich für eine spannende Zukunft zu positionieren.»

Vorbehaltlich der Neuwahlen bzw. Wiederwahlen der Mitglieder des Verwaltungsrats durch die Aktionäre am 3. April 2019 setzt sich der Verwaltungsrat von Zurich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Die Einladung zur nächsten Generalversammlung und der Geschäftsbericht 2018 werden am 8. März 2019 auf www.zurich.com veröffentlicht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Corporate-Governance-Strukturen von Zurich sind hier verfügbar.

Zurich Insurance Group AG veröffentlichte diesen Inhalt am 14 Dezember 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 14 Dezember 2018 06:24:01 UTC.


© Publicnow 2018
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
12:49Niiio finance group AG
DP
12:49DGAP-DD : niiio finance group AG deutsch
DJ
10:06VW-CHEF : Daten treiben autonomes Fahren - neue US-Strategie in Arbeit
DP
10:06STICHWORT : Die neuen Corona-Regeln für Einreisen nach Deutschland
DP
10:05FORSCHUNG : Private Vorbilder und Normen wichtig gegen Impfmüdigkeit
DP
09:52OLYMPIA/FINALE MIT 'TEUFELSKERL' ZVEREV : Ein Rückblick auf Drama und Triumphe
DP
09:48JEFF BEZOS : Beschwerde von Amazon-Gründer Bezos abgelehnt
DP
09:40UMFRAGE IM MITTELSTAND : Knappe Mehrheit für Impfpflicht
DP
09:39BANKENEXPERTEN : Stresstests problematisches Instrumentarium
DP
09:35Chipmangel bremst weiterhin den deutschen Markt für Neuwagen
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"