Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Zoll: Wegen Corona mehr Drogenschmuggel per Post

14.05.2020 | 17:05

SCHWEINFURT (dpa-AFX) - Nach Einschätzung des Zolls hat sich der Drogenschmuggel wegen der coronabedingten Ausgangsbeschränkungen zunehmend auf den Postweg verlagert. Deshalb arbeiten Zoll und Postdienstleister nach Angaben des Hauptzollamts im bayerischen Schweinfurt verstärkt zusammen. "Schmuggler reagieren schnell auf geänderte Situationen", sagte der Leiter des Sachgebiets Kontrollen, Wolfgang Pförtsch, laut Mitteilung vom Donnerstag. Die Gefahr, dass Postsendungen mit Rauschmitteln ins Visier der Drogenfahnder gerieten, schätzten die Schmuggler offenbar geringer ein als das Risiko, auf den derzeit deutlich leereren Autobahnen erwischt zu werden.

Die Kooperation mit den Paketdienstleistern wirke sich positiv aus, sagte Pförtsch. Demnach zog der Zoll Ende April und Anfang Mai in Unterfranken drei Postsendungen mit insgesamt mehr als zehn Kilo Cannabisblüten aus dem Verkehr. Die Pakete stammten vom selben Absender. Ein Postzentrum hatte den Zoll verständigt, durch einen Drogentest waren die Lieferungen dann aufgefallen. Die Ermittlungen gegen Versender und Empfänger der drei Cannabis-Pakete laufen./jjk/DP/men


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APHRIA INC. 7.23%10.03 verzögerte Kurse.38.79%
AURORA CANNABIS INC. 16.39%13.58 verzögerte Kurse.-65.20%
AUXLY CANNABIS GROUP INC. 5.17%0.31 verzögerte Kurse.-46.30%
CANOPY GROWTH CORPORATION 8.10%37.62 verzögerte Kurse.27.90%
CRONOS GROUP INC. 9.08%10.98 verzögerte Kurse.1.60%
HEXO CORP. 7.62%1.12 verzögerte Kurse.-49.28%
LIBERTY HEALTH SCIENCES INC. 1.01%0.5 verzögerte Kurse.-18.85%
ORGANIGRAM HOLDINGS INC. 13.07%1.73 verzögerte Kurse.-52.04%
THE GREEN ORGANIC DUTCHMAN HOLDINGS LTD. 7.38%0.33 verzögerte Kurse.-59.33%
THE SUPREME CANNABIS COMPANY, INC. 0.00%0.14 verzögerte Kurse.-77.78%
TILRAY, INC. 13.79%8.49 verzögerte Kurse.-56.39%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:07Müller sieht GroKo im Bund als Auslaufmodell
DP
18:39FINMA SWISS FINANCIAL MARKET SUPERVISORY AUTHORI : Aktualisierte Sanktionsmeldung
PU
18:31SUNMIRROR AG : SunMirror AG plant Segmentwechsel in den Regulierten Markt der Börse Düsseldorf
DP
18:23INDIEN :  Tausende Bauern protestieren in Delhi gegen Deregulierung
DP
17:57Corona-Tests für gefährdete Gruppen sollen ausgebaut werden
DP
17:50Corona-Gegner aus Deutschland und Polen demonstrieren an Grenze
DP
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 30. November 2020
DP
17:32Lambrecht will stärker gegen kriminelle Internet-Plattformen vorgehen
DP
17:20Heil will volle Hartz-Leistungen auch bei Corona-Hilfen
DP
17:15ÖSTERREICHISCHES PARLAMENT : Kulturausschuss genehmigt Abkommen über Kooperation mit Yad Vashem und zu Gemeinschaftsproduktionen europäischer Kinofilme
PU
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"