Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Zahl der US-Wohnbaubeginne sackt im Juli ab - Hypothekenkosten belasten

16.08.2022 | 14:55
ARCHIV: Ein Arbeiter geht auf dem Dach eines im Bau befindlichen neuen Hauses in Carlsbad, Kalifornien

Washington (Reuters) - Das Wohnungsbaugeschäft in den USA ist im Juli eingebrochen.

Die Zahl der neu begonnenen Projekte fiel um 9,6 Prozent auf - hochgerechnet auf das gesamte Jahr - 1,446 Millionen, wie das Handelsministerium am Dienstag mitteilte. Im Juni waren es noch aufwärts revidiert 1,599 Millionen. Von Reuters befragte Ökonomen hatten für Juli lediglich einen Rückgang auf 1,540 Millionen erwartet. Die Zahl der Baugenehmigungen sank ebenfalls - und zwar um 1,3 Prozent auf annualisiert 1,674 Millionen.

Der Baubranche macht zu schaffen, dass mit den steigenden Zinsen auch die Hypotheken teurer werden. Die kräftig gestiegenen Preise für Holz und Baumaterialien sorgen für zusätzlichen Kostendruck. Die Inflationsrate lag im Juli bei 8,5 Prozent, womit der sehr starke Preisauftrieb etwas nachließ, der im Juni noch zu einer Teuerungsrate von 9,1 Prozent geführt hatte.Die US-Notenbank Federal Reserve hat die ausufernde Inflation zuletzt mit ungewöhnlich großen Zinsschritten bekämpft. Sie will nächsten Monat nachlegen. Der Leitzins liegt aktuell in der Spanne von 2,25 bis 2,50 Prozent.

(Bericht von Lucia Mutikani, geschrieben von Reinhard Becker. Redigiert von Christian Götz.; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
18:02POLITIK-BLOG/Schulze schließt Verschiebung des Lieferkettengesetzes aus
DJ
18:01ENERGIE-BLOG/Aus Nord Stream 2 tritt kein Gas mehr aus
DJ
15:56Sturm "Ian" verliert an Kraft - Überflutungen an US-Ostküste
AW
14:21POLITIK-BLOG/Heil stellt weitere Verlängerung von Kurzarbeitergeld in Aussicht
DJ
14:04ESM-Chef Regling befürchtet keine neue Eurokrise
DJ
13:56ENERGIE-BLOG/Ifo-Chef kritisiert Vorgehen der Regierung bei Gaspreisbremse
DJ
12:06S&P senkt Türkei-Rating auf "B" von "B+" - Ausblick stabil
DJ
11:24S&P senkt Ausblick für Großbritanniens "AA"-Rating auf "negativ"
DJ
10:36UKRAINE-BLOG/Präsidentenberater sieht erhöhtes Risiko von russischem Atomwaffen-Einsatz
DJ
10:35ENERGIE-BLOG/Lindner mahnt Strategie zur Deckelung der Preise von EU-Importgas an
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"