Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Warnstreiks im öffentlichen Dienst auch am Donnerstag

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
23.09.2020 | 19:21

BERLIN (dpa-AFX) - Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen hat die Gewerkschaft Verdi auch für Donnerstag wieder Warnstreiks geplant. In Hessen liegt der Schwerpunkt der Proteste auf Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und einzelnen Trägern der sozialen Arbeit. In Hamburg will Verdi mit einer Kundgebung auf dem Jungfernstieg den Druck erhöhen. Dabei solle auch der erste zeitnahe Warnstreik in der Hansestadt angekündigt werden, teilte die stellvertretende Landesbezirksleiterin Sieglinde Frieß mit.

Im niedersächsischen Verden forderte Verdi alle Beschäftigten bei der Stadt, beim Landkreis, in der Kreisstraßenmeisterei und der Aller-Weser-Klinik zu Arbeitsniederlegungen auf. Auch in Hildesheim soll es Aktionen geben, die aber nach Angaben der Gewerkschaft vermutlich keine Auswirkungen auf den Betrieb von Ämtern und Behörden haben werden.

In Kiel muss vor allem mit Einschränkungen in Kitas gerechnet werden. Die Stadt teilte mit, dass die meisten städtischen Kindertageseinrichtungen geschlossen bleiben.

Verdi fordert für die bundesweit 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst des Bundes und der Kommunen 4,8 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 150 Euro mehr im Monat. Die Arbeitgeber haben in den ersten beiden Verhandlungsrunden noch kein Angebot vorgelegt. Die dritte Verhandlungsrunde ist für den 22. und 23. Oktober angesetzt./nif/DP/nas

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
10:06Deutsche Hotel- und Flugbuchungen im Oktober gesunken
AW
05:24Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 25. Oktober 2020
AW
24.10.Winterzeit beginnt - Uhren werden in der Nacht umgestellt
DP
24.10.US-WAHL : Trump stimmt früh bei US-Präsidentenwahl ab
DP
24.10.UN-CHEF : Normalisierung zwischen Israel und Sudan bringt Hoffnung
DP
24.10.USA : Gut 80 000 Infizierte an einem Tag - Harte Maßnahmen in Europa
DP
24.10.Krankenhausgesellschaft sieht Kliniken in Corona-Krise gut gerüstet
DP
24.10.Erneut Rekordwerte bei Corona-Neuinfektionen in Litauen und Lettland
DP
24.10.Hartes Ringen bei Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst
DP
24.10.Merkel wiederholt Podcast mit eindringlichem Corona-Appell
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"