Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

WDH: Chinas Notenbank gibt Liquiditätsspritze

15.10.2020 | 08:37

(Tippfehler in der Überschrift behoben.)

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Notenbank hat das Finanzsystem des Landes mit reichlich Liquidität versorgt. Zum einen führte sie den Banken 500 Milliarden Yuan (etwa 63 Mrd Euro) in Form einjähriger Kredite zu, wie die People's Bank of China (PBoC) am Donnerstag in Peking mitteilte. Hinzu kommen 50 Milliarden Yuan mit einwöchiger Laufzeit. Gleichzeitig reduziert sich die Liquiditätszufuhr jedoch spürbar, da am Freitag Zentralbankkredite über 200 Milliarden Yuan fällig werden.

Der Zins für die Notenbankkredite blieb unverändert. Dies entspricht dem Kurs der PBoC, das Finanzsystem zwar üppig mit Liquidität zu versorgen, die Geldpolitik aber nicht stark zu lockern. Die Volksrepublik wurde hart durch die Corona-Pandemie getroffen. Mittlerweile zeichnet sich jedoch eine konjunkturelle Stabilisierung ab./bgf/ssc/jha/


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF CHINA LIMITED 0.74%2.72 Schlusskurs.-18.32%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 0.05%6.5734 verzögerte Kurse.-5.64%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
17:42Berliner SPD bringt sich mit Doppelspitze für Wahljahr 2021 in Stellung
DJ
17:36Schon mehr als 400.000 Corona-Tote in Europa
DJ
17:32AfD beschließt nicht über Grundeinkommen für Deutsche
DP
17:06Brüssel und London setzen Post-Brexit-Gespräche unter großem Zeitdruck fort
DJ
17:02Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 geht im Dezember weiter
DP
17:00Corona-Hotspots verschärfen Hygiene-Regeln
DP
16:59AfD-Chef Meuthen startet Frontalangriff auf rechtes Lager
DJ
16:38BDI warnt vor Desaster beim Brexit und fordert schnelle Einigung
DJ
15:43BREXIT : Unterhändler verhandeln wieder persönlich über Handelspakt
DP
15:42'Charlie Hebdo'-Prozess in Paris soll am Mittwoch weitergehen
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"