Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Union sagt Wahlkampfauftakt in Rust ab - neue Veranstaltung in Berlin

27.07.2021 | 21:38

(erweiterte Fassung)

BERLIN (dpa-AFX) - CDU und CSU sagen ihren zentralen Wahlkampfauftakt im Europapark Rust ab. Eine entsprechende Veranstaltung soll stattdessen in Berlin stattfinden. Das geht aus einem Schreiben an die Bundestagskandidaten der Union hervor, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt und über das "The Pioneer" am Dienstagabend zuerst berichtete.

In dem von CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak und CSU-Generalsekretär Markus Blume unterzeichnetem Dokument heißt es zur Begründung: "Das Krisenmanagement sowie die Wiederaufbauarbeiten in den betroffenen Regionen der Unwetter-Katastrophe erfordern unsere Aufmerksamkeit und unseren Einsatz." In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz dauern die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe weiter an.

Die mehrtägige Veranstaltung in dem baden-württembergischen Vergnügungspark soll deshalb durch einen "zentralen Wahlkampfauftakt am 21. August in einem anderen Rahmen in Berlin" ersetzt werden. Nach einem hybriden Event soll mit "Deutschlands größter Tür-Zu-Tür-Aktion im ganzen Land die heiße Wahlkampfphase" eingeläutet werden.

In Rust wurden nach ursprünglicher Planung neben Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet und CSU-Chef Markus Söder auch die scheidende Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie alle Bundestagskandidaten von CDU und CSU erwartet. Unter anderem waren im Zeitraum vom 19. bis 22. August auch Wahlkampf-Schulungen geplant.

Die Bundestagswahl steht am 26. September an. Der Abschluss des Wahlkampfs von CDU und CSU ist für den 24. September auf dem Münchner Nockherberg geplant./sk/DP/he


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:42GERMAN FEDERAL GOVERNMENT : Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit
PU
04:00SPD/Scholz kündigt Sofortprogramm für neue Wohnungen an
DJ
17.09.U.S. untersucht möglichen Insiderhandel bei Binance - Bloomberg News
MR
17.09.Südliche EU-Staaten vereinbaren engere Zusammenarbeit im Kampf gegen Klimakrise
DJ
17.09.SV WERDER BREMEN GMBH & CO KG AA : Neuer Aufsichtsrat der SV Werder Bremen GmbH & Co KGaA nimmt im Oktober 2021 seine Arbeit auf
DP
17.09.Frankreich ruft Botschafter aus USA und Australien zurück
DP
17.09.EU-MITTELMEERANRAINER : Gemeinsam gegen die Klimakrise
DP
17.09.WDH : EU-Mittelmeeranrainer wollen gegen Klimakrise enger zusammenarbeiten
DP
17.09.WAHL : Scholz bietet Klimaaktivisten im Hungerstreik Einzelgespräche an
DP
17.09.SPAHN : Mit Antikörpertest genügt Corona-Infizierten eine Impfung
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"