News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Unilever interessiert sich für das Consumer-Healthcare-Geschäft von GSK

17.01.2022 | 12:48
View of GlaxoSmithKline headquarters in London

Unilever hat am Montag signalisiert, dass es einen Deal für das Consumer-Healthcare-Geschäft von GlaxoSmithKline anstreben würde, und nannte es eine "starke strategische Ergänzung", nachdem sein 50-Milliarden-Pfund-Angebot (68,4 Milliarden Dollar) abgelehnt wurde.

GSK bestätigte am Samstag, dass es drei Angebote des Seifenherstellers Dove abgelehnt hatte, und fügte hinzu, dass es an seinem eigenen Plan festhalten wolle, den Geschäftsbereich noch in diesem Jahr als eigenständiges Unternehmen an der Londoner Börse abzuspalten.

Nachfolgend finden Sie Einzelheiten über das GSK-Geschäft.

MARKEN:

Die Sparte Consumer Healthcare von GSK, an der das US-Pharmaunternehmen Pfizer mit 32 % beteiligt ist, umfasst Marken wie Sensodyne und Parodontax-Zahnpasta, die Schmerzmittel Advil, Voltaren und Panadol, Otrivin-Nasenspray, das Erkältungs- und Grippemittel Theraflu und Centrum-Vitamine.

GSK und Pfizer haben ihr Consumer-Health-Geschäft in einer 2019 abgeschlossenen Transaktion zusammengelegt.

GSK hatte im vergangenen Jahr ein 13-Milliarden-Dollar-Geschäft abgeschlossen, um die vollständige Kontrolle über sein Consumer-Health-Venture mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis zu übernehmen.

Unilever, das sein Geschäft mit Gesundheit, Schönheit und Hygiene ausbauen will, besitzt Marken wie Lifebuoy Seife, Sunsilk Shampoo und SmartyPants Vitamine.

HAUPTMÄRKTE:

GSK beschreibt sich selbst https://www.gsk.com/en-gb/investors/a-new-consumer-healthcare-company als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der rezeptfreien Gesundheitsprodukte (OTC) mit führenden Positionen in Märkten wie den Vereinigten Staaten, Indien und Deutschland.

GSK verweist auch auf starke Wachstumsaussichten im 150 Milliarden Pfund schweren Sektor der Gesundheitsfürsorge für Verbraucher, da Gesundheit und Wellness immer mehr in den Mittelpunkt rücken und eine beträchtliche Nachfrage seitens einer alternden Bevölkerung und einer aufstrebenden Mittelschicht besteht.

Zu den Konkurrenten des Unternehmens gehören Johnson & Johnson, Bayer und Sanofi.

UMSATZ:

Die Sparte erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 10 Milliarden Pfund (13,7 Milliarden Dollar).

GSK, dessen zwei andere Hauptsparten Pharmazeutika und Impfstoffe sind, hatte in diesem Jahr einen Umsatz von 34 Milliarden Pfund.

GSK ist zuversichtlich, dass das Consumer-Healthcare-Geschäft mittelfristig ein organisches jährliches Umsatzwachstum von 4-6% erzielen kann.

MANAGEMENT:

Dave Lewis, ehemaliger Vorstandsvorsitzender des britischen Supermarktkonzerns Tesco, wurde zum Vorsitzenden des GSK-Geschäftsbereichs ernannt, wenn dieser ausgegliedert wird. Lewis war von 1987 bis 2014 bei Unilever tätig, wo er eine Reihe von Führungspositionen innehatte.

Brian McNamara wird der Vorstandsvorsitzende sein, eine Position, die er seit 2016 innerhalb des Unternehmens als Teil von GSK innehat.

Das ausgegliederte Unternehmen plant den Bau eines neuen Hauptsitzes in Weybridge in Südengland.

(1 Dollar = 0,7314 Pfund)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYER AG 0.54%63.74 verzögerte Kurse.35.62%
GLAXOSMITHKLINE PLC 1.87%1764 verzögerte Kurse.9.80%
ON SEMICONDUCTOR CORPORATION 0.70%56.46 verzögerte Kurse.-16.87%
SANOFI 2.24%102.3 Realtime Kurse.15.49%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
17:56Nach der russischen Offensive im Osten schließt die Ukraine Zugeständnisse aus
MR
17:54BAHN : Keine Beeinträchtigungen mehr im Fernverkehr
DP
17:32WHO-CHEF TEDROS : Kriege erschüttern Gesellschaften mehr als Pandemien
DP
17:29WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/21. und 22. Mai 2022
DJ
17:28WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/21. und 22. Mai 2022
DJ
17:10Russland stoppt Gaslieferung an Finnland - Streit um Rubel-Zahlungen
DP
16:56Energiewirtschaft rügt Pläne des Bundes zum Rückbau des Gasnetzes
DJ
16:51TECHNIKCHEFIN : Bahn auf Kundenansturm ab 1. Juni vorbereitet
DP
16:45Siemens Energy bietet 4,3 Milliarden Dollar für den verbleibenden Anteil an Siemens Gamesa
MR
16:40Britische Behörde beobachtet 'täglich mehr Fälle' von Affenpocken
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"