Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

US-WAHL: Trump setzt TV-Fragestunde auf gleiche Zeit wie Biden

14.10.2020 | 14:41

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump und Herausforderer Joe Biden werden statt ihrer zweiten TV-Debatte mit konkurrierenden Fragestunden gegeneinander antreten. Der Fernsehsender NBC kündigte eine Zusammenkunft von Trump mit Wählern am Donnerstagabend um 20.00 Uhr Ortszeit (2.00 Uhr MESZ am Freitag) in Miami an. Exakt für diese Zeit ist bereits seit vergangener Woche eine ähnliche Veranstaltung Bidens in Philadelphia vereinbart, die beim Sender ABC übertragen wird.

Mit der Ankündigung gibt es auch neue Informationen zu Corona-Tests des Präsidenten. Der Sender teilte mit, dass bei Trump am Dienstag ein PCR-Test gemacht worden sei, der im Forschungszentrum National Institutes of Health unter anderem vom Immunologen Anthony Fauci analysiert worden sei. Dabei sei "mit einem hohen Grad an Sicherheit" festgestellt worden, dass Trump nicht mehr ansteckend sei. Trumps Leibarzt Sean Conley hatte diese Schlussfolgerung zuvor vor allem auf Antigen-Schnelltests bezogen, die als weniger verlässlich gelten.

Am Donnerstag sollte eigentlich die zweite Debatte der Kandidaten stattfinden, auch als Fragestunde mit Wählern. Die Planungen gerieten aber durcheinander, als Präsident Trump an Covid-19 erkrankte. Die Kommission gab vergangene Woche bekannt, dass sie die Debatte online abhalten wolle, statt die Kandidaten in einem Raum zusammenzubringen. Trump sagte daraufhin seine Teilnahme ab. Biden setzte dann seine eigene TV-Veranstaltung an.

Die erste Debatte der Kandidaten blieb vor allem mit chaotischen Wortgefechten in Erinnerung. Vor allem Trump unterbrach Biden und Moderator Chris Wallace immer wieder./so/DP/mis


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:03Behörde gibt grünes Licht für Verkauf von Corona-Antikörpertest
DP
11:02EUROZONE : Einzelhandelsumsätze steigen überraschend deutlich
AW
11:02OTS : Stibo Systems GmbH / Stibo Systems verzeichnet deutliche ...
DP
11:02MAKRO TALK/IAB : Europäisches Arbeitsmarktbarometer sinkt
DJ
11:01UNIONS-HAUSHÄLTER : Corona-Hilfen auf Umsatzbasis auf Dauer zu teuer
DP
11:01TABELLE/EU-Einzelhandelsumsatz Oktober nach Ländern
DJ
10:57MAKRO TALK/MORGAN STANLEY : EZB verlängert PEPP bis Juni 2022
DJ
10:51Los Angeles verschärft Corona-Einschränkungen
DP
10:50DEVISEN : Euro zum Dollar so hoch wie seit April 2018 nicht mehr - USD/CHF 0,8944
AW
10:46Iglo verliert Prozess um Käpt'n Iglo
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"