Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

US-Soja fällt auf niedrigsten Stand seit Juli; Weizen, Mais sinken

06.10.2022 | 18:30

Die Sojabohnen-Futures an der Chicago Board of Trade fielen am Donnerstag auf ein 2-1/2-Monatstief, unter dem Druck der laufenden US-Ernte und Anzeichen einer schwachen Nachfrage aus Übersee, so Händler.

Die schwache Exportnachfrage belastete auch die Märkte für Mais und Weizen, da die Anleger weiterhin einen wirtschaftlichen Abschwung befürchteten.

"Die Märkte für Getreide und Ölsaaten waren schwächer ... dies spiegelt die zunehmende Angst wider, dass die weltweiten Rezessionsprobleme die Nachfrage nach Lebensmitteln und Energierohstoffen in den kommenden Monaten beeinträchtigen könnten", so Arlan Suderman, Chefökonom für Rohstoffe beim Broker StoneX in einer Research-Note.

Um 11:21 Uhr CDT (1621 GMT) lag der Preis für Sojabohnen an der CBOT für November um 15-3/4 Cents niedriger bei $13,54 je Scheffel. Auf kontinuierlicher Basis erreichte der meistgehandelte Kontrakt den niedrigsten Stand seit dem 25. Juli.

"Es ist schwer für den Bohnenmarkt, sich mitten in der Ernte zu erholen, und es gibt immer noch Bedenken wegen der chinesischen Nachfrage", sagte Tomm Pfitzenmaier, Analyst bei Summit Commodity Brokerage.

Die CBOT-Dezember-Futures für Mais fielen um 11-1/2 Cents auf $6,72-1/2 je Scheffel.

Die Exportverkäufe von Sojabohnen beliefen sich auf insgesamt 777.100

Tonnen in der Woche zum 29. September, ein Rückgang von 23% gegenüber der Vorwoche, teilte das US-Landwirtschaftsministerium am Donnerstagmorgen mit.

Die Maisexportverkäufe lagen mit 227.000 Tonnen um 56% unter denen der Vorwoche und damit unter dem unteren Ende der Markterwartungen.

Die Nachfrage aus Übersee nach US-Mais und -Sojabohnen steigt normalerweise während der Ernte an.

Niedrigwasser auf den südlichen Abschnitten des Mississippi brachte den Großteil des Schiffsverkehrs zum Erliegen.

und ließ die Preise für Binnenschiffe in die Höhe schnellen.

CBOT-Dezember-Winterweichweizen fiel um 24-1/4 Cents auf $8,77-1/4 je Scheffel.

Die wöchentlichen Weizenexportverkäufe beliefen sich auf 229.400 Tonnen und lagen damit am unteren Ende der Erwartungen des Handels.

Die Aufmerksamkeit richtet sich auf die Oktober-Ernteprognosen des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA), die nächste Woche veröffentlicht werden und Aufschluss über die Ernteerträge nach einem trockenen Sommer geben. (Weitere Berichte von Gus Trompiz in Paris und Naveen Thukral in Singapur; Redaktion: Subhranshu Sahu, Shounak Dasgupta und Chris Reese)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CORN FUTURES (ZC) - CBE (ELECTRONIC)/C1 -0.98%628.75 Schlusskurs.7.04%
CORN?FUTURES (SETTLEMENT ONLY) (ZC) - CBR (FLOOR)/C11 0.00%Schlusskurs.0.00%
MSCI SINGAPORE (GDTR) -0.21%5681.67 Realtime Kurse.-9.31%
S&P GSCI CORN INDEX 0.12%529.4117 Realtime Kurse.8.93%
S&P GSCI SOY BEANS INDEX 0.33%572.6048 Realtime Kurse.7.41%
SOYBEAN MEAL FUTURES (ZM) - CBE (ELECTRONIC)/C1 2.00%433 Schlusskurs.3.11%
WHEAT FUTURES (ZW) - CBE (ELECTRONIC)/C1 -2.95%715.5 Schlusskurs.-4.35%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
04:19Aktien geben nach 3-Monats-Hochs nach, Dollar legt aufgrund starker US-Daten zu
MR
04:14Chinesische Hauptstadt bereitet sich auf "neues Leben" vor, nachdem die Abriegelungen im ganzen Land aufgehoben wurden
MR
03:54Gold gewinnt durch den sinkenden Dollar etwas an Boden zurück
MR
03:39Indische Aktien fallen nach starken US-Daten, die die Angst vor einer Zinserhöhung schüren
MR
03:11Mann, der Lady Gagas Hundeausführer bei Haustierdiebstahl erschossen hat, zu 21 Jahren verurteilt
MR
03:00Dollar hält sich aufgrund hawkischer Fed-Wetten fest, Aussie vor RBA auf dem Rückfuß
MR
02:39China meldet 28.062 neue COVID-Fälle für den 5. Dezember gegenüber 30.014 am Vortag
MR
02:38Ölpreise steigen nach Preisobergrenze für russisches Rohöl und OPEC+ Treffen
MR
02:32Australien verzeichnet erstes Leistungsbilanzdefizit seit drei Jahren
MR
02:31Impressum
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"