Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

US-Kohlekraftwerke verzögern Schließung als Hürde für saubere Energiewende

10.08.2022 | 07:30
Alliant Energy's coal plant in Sheboygan, Wisconsin, U.S. on the shore of Lake Michigan

In den Reisebroschüren von Sheboygan, Wisconsin, werden die Strände der Stadt am Lake Michigan als das Malibu des Mittleren Westens angepriesen. Doch die seitenlangen Hochglanzfotos lassen ein Merkmal der Landschaft außer Acht: ein Kohlekraftwerk am Ufer, das bis Mitte 2025 in Betrieb bleiben wird, anstatt wie geplant in diesem Jahr geschlossen zu werden.

Das Kohlekraftwerk Edgewater der Alliant Energy Corp in Sheboygan ist eines von mindestens sechs Kraftwerken im ganzen Land, die in diesem Sommer Verzögerungen oder potenzielle Verzögerungen ihrer geplanten Schließungen angekündigt haben, weil sie sich Sorgen über Energieengpässe machen.

Ein Hauptgrund dafür: Der Ausbau der erneuerbaren Energien, die diese Kohlekraftwerke ersetzen sollten, hat in den letzten Monaten aufgrund von Problemen in der Lieferkette im Zusammenhang mit COVID-19 einen Dämpfer erhalten. Die Versorgungsunternehmen sagen, dass die vom US-Handelsministerium verhängten Einfuhrzölle auf Solarmodule es schwierig machen, mit der robusten Stromnachfrage Schritt zu halten.

Neben der Verzögerung der Schließung des 400-Megawatt-Kraftwerks Edgewater in Sheboygan wird auch das 1,1-Gigawatt-Kraftwerk Columbia Energy Center von Alliant in Portage bis Juni 2026 geschlossen, was einer Verzögerung von etwa 18 Monaten entspricht.

WEC Energy Group Inc hat die Schließung der verbleibenden Blöcke seines 1.135-MW-Kraftwerks Oak Creek in der Nähe von Milwaukee um bis zu 18 Monate auf Mai 2024 und Ende 2025 verschoben.

NiSource Inc. aus Indiana machte Verzögerungen bei Solarprojekten von bis zu 18 Monaten dafür verantwortlich, dass die Abschaltung des 877-MW-Kohlekraftwerks Schahfer um zwei Jahre auf 2025 verschoben wurde.

In Nebraska wird der Vorstand des Omaha Public Power District am 18. August darüber abstimmen, ob das 645-MW-Kraftwerk North Omaha aufgrund von Verzögerungen bei der Standortwahl und Rückständen bei Studien zur Umstellung auf Erdgas und Solarenergie bis 2026 offen gehalten werden soll, was eine Verzögerung von bis zu drei Jahren bedeutet.

Und in New Mexico hat PNM Resources Inc. die Schließung eines Blocks des Kraftwerks San Juan um drei Monate auf September verschoben, da die Dürre die Versorgung mit Wasserkraft bedroht und die Hitze die Stromnachfrage erhöht.

Bei der Verbrennung von Kohle wird mehr von dem Treibhausgas Kohlendioxid freigesetzt als bei jedem anderen fossilen Brennstoff. Außerdem werden Stickoxide und Schwefeldioxid freigesetzt, Vorläufer von Dunst und Smog, die Lungen und Herzen der Menschen schädigen.

Alle Unternehmen erklärten, dass sie trotz der Verzögerungen und potenziellen Verzögerungen ihre langfristigen freiwilligen Ziele in Bezug auf die Kohlendioxidemissionen einhalten werden und dass Wäscher und andere Abgasreinigungsanlagen den Großteil der Kriterienschadstoffe aus ihren Emissionen entfernt haben.

Holly Bender, Senior Director of Energy Campaigns bei der Umweltorganisation Sierra Club, sagte, dass die Verzögerungen nicht auf ein Wiederaufleben der Kohlenutzung hindeuten. Fast 360 US-Kohlekraftwerke wurden in den letzten Jahren stillgelegt oder sollen stillgelegt werden, verglichen mit etwa 170 Kraftwerken, die noch aktiv sind, so die Organisation.

Vielmehr, so Bender, sind die Verzögerungen ein "Warnzeichen dafür, dass es nicht gelungen ist, das notwendige Wachstum im Bereich der sauberen Energie zu planen".

Die Ziele von Präsident Joe Biden, die Kohlendioxidemissionen in den USA bis 2030 um 50% gegenüber 2005 zu senken und den Stromsektor bis 2035 zu dekarbonisieren, werden wahrscheinlich von noch mehr Stilllegungen von Kohlekraftwerken abhängen.

Bidens Emissionsplan wird Auftrieb erhalten, wenn das US-Repräsentantenhaus, wie erwartet, dem Senat folgt und den Inflation Reduction Act https://www.reuters.com/world/us/democrats-score-big-wins-climate-drugs-with-430-billion-us-senate-bill-2022-08-08/ verabschiedet, der Analysten zufolge die Emissionen bis 2030 um etwa 40% senken wird, indem er dem Markt Sicherheit für Hunderte von Milliarden Dollar an Steuergutschriften und Anreizen für saubere Energie gibt.

Die US-Kohleindustrie wurde durch eine Flut von billigem Erdgas, sinkende Preise für erneuerbare Energien und Vorschriften, die die Verschmutzung, die direkte Gesundheitsprobleme verursacht, und die drohende Verschmutzung durch Kohlendioxid einschränken, in Mitleidenschaft gezogen. Letztes Jahr wurden etwa 20% des Stroms in den USA aus Kohle erzeugt, gegenüber etwa 50% im Jahr 2006.

Aber es wird nicht einfach sein, die Emissionen weiter zu senken.

"Es ist zwingend erforderlich, dass wir die Rechenschaftspflicht von Versorgern, Regulierungsbehörden und Planern erhöhen, um ... die Umstellung unseres Energiesektors von der Kohle zu gewährleisten", sagte Bender.

DEM PROBLEM NICHT HELFEN

Es ist schwierig, die gesundheitlichen Auswirkungen der Emissionen von Kohlekraftwerken auf die Menschen in genauen Gebieten abzuschätzen, da ihre hohen Schornsteine die Verschmutzung in den Wind streuen. Auch die Verschmutzung durch Fahrzeuge und Industrie beeinträchtigt die Luftqualität.

Wie viele dicht besiedelte Industriegebiete in den USA erfüllen Teile des Landkreises Sheboygan seit 2018 nicht mehr die überarbeiteten US-Ozonstandards, während der gesamte Landkreis Milwaukee seither nicht mehr den Standards entspricht, so die US-Umweltschutzbehörde.

Und Kohlekraftwerke können zu Gesundheitsproblemen beitragen, selbst wenn sie sich in Gebieten befinden, die die Bundesstandards einhalten, sagte Tracey Hollaway, Wissenschaftlerin für Luftqualität an der University of Wisconsin, Madison.

"Sie sagte zu den Verzögerungen: "Es wirkt sich immer noch auf die Luft der Menschen weit unten im Wind aus. "Diese Anlagen offen zu halten, hilft dem Problem nicht."

Es ist eine offene Frage, ob die Verzögerungen ein Vorbote für mehr sind, was noch kommen wird. Aber die Akteure auf dem Kohlemarkt sehen zumindest vorübergehende Chancen.

Joe Craft, der Vorstandsvorsitzende von Alliance Resource Partners, dem drittgrößten Kohleproduzenten der USA, sagte Analysten in diesem Monat, dass die Offenhaltung der Anlagen "ein gutes Zeichen für uns ist".

Die Stärke der US-amerikanischen und europäischen Kohlemärkte dürfte das jährliche Margenwachstum von Alliance bis 2024 vorantreiben, so Craft.

Ted O'Brien, geschäftsführender Gesellschafter und Chief Commercial Officer bei Oluma Resources, einem in Pittsburgh ansässigen Vermarkter des Energieträgers, sagte, niemand glaube, dass Kohlekraftwerke auf ewig offen bleiben werden, aber die Verzögerungen könnten zumindest die Lebensdauer der Minen verlängern.

"Vielleicht gibt dies der Kohle einen langen Atem, um ihren Platz im Energiemix der USA zu behaupten", sagte O'Brien.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANT ENERGY CORPORATION 0.65%57.21 verzögerte Kurse.-6.93%
GOLD -0.71%1644.05 verzögerte Kurse.-11.01%
NISOURCE, INC. 1.34%27.22 verzögerte Kurse.-2.72%
PNM RESOURCES, INC. 0.71%46.56 verzögerte Kurse.2.08%
POWER SOLUTIONS, LTD. 2.51%2530 verzögerte Kurse.5.65%
S&P GSCI GOLD INDEX -0.96%963.0302 Realtime Kurse.-10.70%
S&P GSCI NATURAL GAS INDEX 1.34%329.7126 Realtime Kurse.83.38%
SILVER -1.42%18.563 verzögerte Kurse.-20.95%
WEC ENERGY GROUP 0.92%95.64 verzögerte Kurse.-2.37%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:06Eurozone: Wirtschaftsstimmung trübt sich stärker ein als erwartet
DP
11:04Wirtschaftliche Stimmung in der Eurozone fällt stark, Inflationserwartungen steigen
MR
11:04TABELLE/Geschäftsklimaindex Eurozone September
DJ
11:03AUKTION/Inflationsschutzanleihe am 4.Oktober kommt mit 400 Mio EUR
DJ
11:02Der lange, kurvenreiche Weg zum Porsche-Börsengang von Volkswagen
MR
11:01TABELLE/EU-Wirtschaftsstimmung September
DJ
11:01Inflation und Energiekrise belasten Euroraum-Wirtschaftsstimmung
DJ
10:59Französische Unternehmen erwarten 4% Lohnsteigerung über 12 Monate - Umfrage der Zentralbank
MR
10:58Apa Ots News : Österreich-Start für 5G Standalone - Drei launcht weltweit...
DP
10:58Bafin reduziert Eigenmittelanforderung an M.M. Warburg
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"