News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

US-Anleihen ziehen deutlich an

21.01.2022 | 15:14

NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag deutlich zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg im frühen Handel um 0,42 Prozent auf 128,22 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere fiel im Gegenzug auf 1,77 Prozent. Am Dienstag hatte sie noch ein Zweijahreshoch von 1,9 Prozent erreicht.

Die Nachfrage nach den als sicher geltenden Staatspapieren ist zum Wochenschluss hoch. Auch an den europäischen Anleihemärkten wurden Kursgewinne verzeichnet. Hintergrund ist die zuletzt gesunkene Risikobereitschaft der Anleger, weil die Furcht vor einer deutlich strafferen Geldpolitik in den USA wieder das Geschehen an den Kapitalmärkten bestimmt. Die US-Notenbank Fed dürfte voraussichtlich im März mit ihrer Zinsstraffung beginnen, um die hohe Inflation einzudämmen. Fachleute rechnen damit, dass die Fed auf ihrer Sitzung in der kommenden Woche den Startschuss dafür gibt.

In den USA wird im Tagesverlauf noch ein Sammelindex aus mehreren Frühindikatoren erwartet. Er bewegt die Märkte allerdings in aller Regel kaum./la/bgf/jha/


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.66%0.7101 verzögerte Kurse.-3.14%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.50%1.2562 verzögerte Kurse.-7.70%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.26%0.78166 verzögerte Kurse.-1.59%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.54%1.062 verzögerte Kurse.-7.23%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.32%0.012885 verzögerte Kurse.-4.36%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.76%0.64631 verzögerte Kurse.-6.31%
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"
10:38BRITISCHER JUNIOR-FINANZMINISTER : Inflationsbild ist besorgniserregend
MR
10:23Gold erreicht bei schwächerem Dollar ein 1-Wochen-Hoch
MR
10:14Großbritannien wird die vorübergehende Erhöhung der staatlichen Leistungen nicht zurücknehmen - Minister
MR
10:13Euro erholt sich, da Wachstumshoffnungen die Dollarnachfrage dämpfen
MR
10:06CS-Ökonomen rechnen nicht vor 2024 mit Erhöhung des Miet-Referenzsatzes
AW
10:05TAKE FIVE : Steigende Inflation, Rezessionsrisiko und fallende Märkte
MR
09:50MARKETMIND : Noch keine Kapitulation
MR
09:23Ghanas Zentralbank erhöht die Zinsen auf 18,75%, um die Inflation zu stoppen
MR
09:01Biden erwägt Senkung der Zölle auf China und fordert OPEC auf, mehr Öl zu pumpen
MR
09:00ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"