Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

US-Aktienfonds verzeichnen größte wöchentliche Abflüsse seit über fünf Wochen

02.12.2022 | 14:17
Traders work on the floor of the NYSE in New York

US-Aktienfonds verzeichneten in der Woche bis zum 30. November hohe Abflüsse, da die Anleger Gewinne verbuchten, nachdem die Sorgen über das Wirtschaftswachstum aufgrund von Protesten in großen chinesischen Städten gegen die strenge COVID-19-Politik wieder aufflammten.

Auch im Technologiesektor zeigten sich die Anleger angesichts des Rückgangs der iPhone-Produktion in China zurückhaltend.

Nach Daten von Refinitiv Lipper verzeichneten US-Aktienfonds Abflüsse in Höhe von 17,37 Mrd. $, der höchste Betrag in einer Woche seit dem 15. Juni.

Grafik: Fondsströme: US-Aktien, -Anleihen und -Geldmarktfonds https://fingfx.thomsonreuters.com/gfx/mkt/byprljwjwpe/Fund%20flows%20US%20equities%20bonds%20and%20money%20market%20funds.jpg

Die Daten zeigen, dass der S&P 500, der Nasdaq Composite und der Dow Jones Industrial Average bis November zwei Monate in Folge Gewinne verzeichneten.

Die zweite Woche in Folge gab es Abflüsse bei den US-Aktienfonds für Growth und Value, die sich auf $6,8 Milliarden bzw. $1,76 Milliarden beliefen.

Grafik: Fondsströme: US-Wachstums- und Value-Fonds

Aufgeschlüsselt nach Sektoren verließen die Anleger Technologie-, Finanz- und Immobilienfonds im Wert von 647 Millionen Dollar, 231 Millionen Dollar bzw. 219 Millionen Dollar.

Grafik: Mittelzuflüsse: US-Aktiensektor-Fonds

Die Daten für US-Rentenfonds zeigen, dass die Anleger in der vierten Woche in Folge 10,41 Milliarden Dollar abzogen, was einem Nettoverkauf entspricht.

US-Anleger verkauften steuerpflichtige Anleihenfonds im Wert von $8,91 Mrd. und verzeichneten damit die dritte Woche in Folge Abflüsse, während sie $288 Mio. aus kommunalen Anleihenfonds abzogen.

Allgemeine inländische steuerpflichtige Rentenfonds verzeichneten Abflüsse in Höhe von $ 6,38 Mrd. und damit die größten Abflüsse in einer Woche seit mindestens Januar 2021, während Fonds mit kurzer/mittlerer Bonität und Hochzinsanleihen Nettoverkäufe in Höhe von $ 1,23 Mrd. bzw. $ 1,11 Mrd. verzeichneten.

Grafik: Fondsströme: US-Anleihenfonds

Unterdessen flossen in sicherere US-Geldmarktfonds 26,95 Mrd. USD, der höchste Betrag seit vier Wochen, und in Staatsanleihenfonds 738 Mio. USD.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. -2.01%143 verzögerte Kurse.10.06%
DOW JONES INDUSTRIAL -0.77%33717.09 Realtime Kurse.1.72%
NASDAQ COMPOSITE -1.96%11393.81 Realtime Kurse.8.86%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
14:57MÄRKTE USA/Anleger bleiben vor Fed-Zinsentscheid vorsichtig
DJ
14:55Rekordverlust für Staatsfonds - Warnsignal für Aktienrente
RE
14:55UPDATE/US-Arbeitskosten steigen im vierten Quartal um 1,0 Prozent
DJ
14:53Europäische Anleger vor Fed-Sitzung auf dem Rückzug
RE
14:52TAGESVORSCHAU/Mittwoch, 1. Februar (vorläufige Fassung)
DJ
14:46USA: Arbeitskosten steigen etwas weniger
DP
14:42Lindner : Schuldengrenze trotz Entwicklung der Kapitalmärkte einhalten
DJ
14:39TABELLE/US-Arbeitskostenindex 4Q
DJ
14:35US-Arbeitskosten steigen im vierten Quartal um 1,0 Prozent
DJ
14:32Konsumflaute hält an - Handel rechnet mit schwierigem Jahr
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"