Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

UPDATE/MÄRKTE ASIEN/Richtungswechsel in Sydney nach RBA-Beschlüssen

06.07.2021 | 11:57

(NEU: Entwicklung chinesischer Pharmaaktien)

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO / HONGKONG (Dow Jones)--Bei Bewegungen der Indizes von minus 0,7 Prozent in Sydney bis plus 0,4 Prozent in Seoul haben sich die wichtigen Aktienmärkte in Ostasien und Australien am Dienstag uneinheitlich mit leichterem Grundton gezeigt. Der Tokioter Nikkei-Index schloss mit 28.643 gut behauptet.

Hongkong (-0,3%) markierte das sechste Tagesminus in Folge. Auf die Stimmung dort drückte das fortgesetzte Vorgehen Pekings gegen die mächtig gewordenen Technologieriesen, unter anderem wegen Datenschutzbedenken. Zuletzt traf es dabei am Wochenende den Fahrdienstvermittler Didi Global.

In Tokio kam ein kleiner positiver Impuls von höher als erwartet ausgefallenen Konsumausgaben im Mai, gleichzeitig bremste aber der erneut etwas festere Yen. Die japanische Währung sei als sicherer Hafen gesucht gewesen angesichts der weiter grassierenden Corona-Pandemie, hieß es. Zudem erwägt Tokio laut einem Medienbericht eine Ausweitung bestimmter Lockdown-Maßnahmen.

In Sydney waren Augen und Ohren auf die australische Notenbank gerichtet. Sie ließ erwartungsgemäß den Leitzins unverändert und kündigte zugleich zwar an, dass sie ab September das Volumen ihrer Anleihekäufe senken wird; allerdings verlängert sie gleichzeitig das Rückkaufprogramm auch. Der Markt wertete die Aussagen tendenziell falkenhaft, der Austral-Dollar zog zum US-Dollar an und drückte damit zusätzlich auf die Stimmung am Aktienmarkt.

   Ölaktien folgen Ölpreisen nach oben 

Am Ölmarkt stiegen die Preise, nachdem die Opec+ auch das auf Montag vertagte Treffen abgesagt hatte und auch kein neuer Termin feststeht. Eigentlich wollten die Ölförderstaaten angesichts der auf Mehrjahreshochs gestiegenen Ölpreise eine Förderausweitung beschließen, allerdings gibt es offenbar Widerstand seitens der Vereinigten Arabischen Emirate. Brentöl kostete mit 77,48 Dollar so viel wie zuletzt 2015, WTI verteuerte sich um 2 Prozent auf 76,70 Dollar.

Im Sog der Ölpreise ging es mit Ölaktien in der Region aufwärts. In Tokio gewannen Inpex 1,8 Prozent, in Hongkong Cnooc 1,6 Prozent, in Seoul S-Oil 4,3 Prozent und in Sydney Woodside, Santos und Oil Search zwischen 0,4 und 4,6 Prozent.

   Samsung Electronics und LG Electronics vor Zahlenvorlagen gesucht 

Unter den weiteren Einzelwerten berichteten Teilnehmer in Schanghai von deutlicher steigenden Kursen von Aktien der Batteriehersteller vor dem Hintergrund einer starken Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in China.

Xinyi Solar (-2,9%) litten in Hongkong unter pessimistischen Analystenerwartungen für die Preise von Solarglas. Der Kurs des Mischkonzerns BYD schloss 3,5 Prozent im Minus nach Vorlage der Auto-Absatzzahlen für Juni.

Myer (+15%) profitierten in Sydney davon, dass Premier Investments (-1,9%) seinen Anteil an der Kaufhauskette erhöhte.

Zum neuerlichen Rekordhoch des Kospi in Seoul trugen Kursgewinne der Schwergewichte Samsung Electronics (+1,0%) und LG Electronics (+1,8%) bei. Von beiden Unternehmen werden am Mittwoch Indikationen für die Zweitquartalsergebnisse erwartet.

Tagesverlierer in Schanghai und Hongkong waren Pharmaaktien. Sie wurden belastet von einem Entwurf für schärfere Vorgaben für Studien mit Krebsmedikamenten, die letztlich höhere Forschungs- und Entwicklungskosten bedeuten. Shanghai Fosun Pharmaceutical knickten um 9,6 Prozent ein, Hangzhou Tigermed Consulting um 11 Prozent und Wuxi Apptec um 5,1 Prozent. In Hongkong, wo die Papiere ebenfalls notiert sind, betrugen die Einbußen zwischen 4,7 und 8,6 Prozent.

 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.261,80     -0,73%     +10,2%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.643,21     +0,16%      +4,2%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.305,21     +0,36%     +15,0%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.530,26     -0,19%      +1,6%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.064,14     -0,25%      +3,3%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.913,07     -0,03%     +21,6%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.185,42     +1,41%     +10,0%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.532,16     -0,01%      -5,8%      11:00 
BSE (Mumbai)           53.011,29     +0,25%     +10,7%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Mo, 9:16   % YTD 
EUR/USD                   1,1888      +0,2%     1,1861     1,1857   -2,7% 
EUR/JPY                   131,84      +0,2%     131,64     131,67   +4,6% 
EUR/GBP                   0,8562      -0,0%     0,8566     0,8571   -4,1% 
GBP/USD                   1,3886      +0,3%     1,3848     1,3832   +1,5% 
USD/JPY                   110,91      -0,1%     110,97     111,06   +7,4% 
USD/KRW                  1130,41      -0,1%    1131,81    1131,24   +4,1% 
USD/CNY                   6,4614      -0,0%     6,4643     6,4595   -1,0% 
USD/CNH                   6,4615      -0,0%     6,4635     6,4614   -0,6% 
USD/HKD                   7,7673      -0,0%     7,7675     7,7675   +0,2% 
AUD/USD                   0,7586      +0,8%     0,7530     0,7518   -1,5% 
NZD/USD                   0,7100      +1,1%     0,7024     0,7021   -1,2% 
Bitcoin 
BTC/USD                34.744,76      +1,6%  34.182,73  34.195,26  +19,6% 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  76,61      76,36      +1,9%       1,45  +58,4% 
Brent/ICE                  77,38      77,16      +0,3%       0,22  +51,4% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.805,88   1.791,90      +0,8%     +13,98   -4,9% 
Silber (Spot)              26,64      26,48      +0,6%      +0,17   +1,0% 
Platin (Spot)           1.113,50   1.100,78      +1,2%     +12,73   +4,0% 
Kupfer-Future               4,39       4,28      +2,6%      +0,11  +24,6% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/cln

(END) Dow Jones Newswires

July 06, 2021 05:56 ET (09:56 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO -1.00%36094.53 Realtime Kurse.54.35%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.24%42225.41 Realtime Kurse.47.86%
BYD COMPANY LIMITED 0.33%243 Schlusskurs.19.59%
CNOOC LIMITED 0.50%8.07 Schlusskurs.12.40%
DIDI GLOBAL INC. -2.69%7.96 verzögerte Kurse.0.00%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
HANG SENG -1.35%24155.4 Realtime Kurse.-11.29%
HANGZHOU TIGERMED CONSULTING CO., LTD -0.26%169.54 Schlusskurs.4.91%
INPEX CORPORATION 3.41%818 Schlusskurs.47.12%
KOSPI COMPOSITE INDEX -0.01%3124.31 Realtime Kurse.8.85%
LG CORP. -0.10%95200 Schlusskurs.-0.82%
LG ELECTRONICS INC. -0.71%139500 Schlusskurs.3.33%
LONDON BRENT OIL 0.94%78.01 verzögerte Kurse.49.38%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.41%706.478 Realtime Kurse.15.94%
MYER HOLDINGS LIMITED 6.72%0.635 Schlusskurs.118.97%
NIKKEI 225 2.06%30248.81 Realtime Kurse.10.22%
OIL SEARCH LIMITED 1.26%4.03 Schlusskurs.8.63%
PREMIER INVESTMENTS LIMITED 5.50%29.15 Schlusskurs.23.99%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.33%661.8711 verzögerte Kurse.20.30%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.69%405.4586 verzögerte Kurse.51.42%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.55%259.5161 verzögerte Kurse.-9.53%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.23%1094.971 verzögerte Kurse.-14.04%
S&P/ASX 200 -0.37%7342.6 Realtime Kurse.11.47%
S-OIL CORPORATION 0.96%105000 Schlusskurs.51.73%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -0.13%77300 Schlusskurs.-4.57%
SANTOS LIMITED 1.85%6.61 Schlusskurs.5.42%
SHANGHAI FOSUN PHARMACEUTICAL (GROUP) CO., LTD. 0.54%57.32 Schlusskurs.6.17%
WOODSIDE PETROLEUM LTD 1.74%22.17 Schlusskurs.-2.51%
WTI 0.93%73.961 verzögerte Kurse.52.07%
WUXI APPTEC CO., LTD. 0.39%150.88 Schlusskurs.34.39%
XINYI SOLAR HOLDINGS LIMITED -2.47%16.58 Schlusskurs.-18.12%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
24.09.Aktien New York Schluss: Dow schafft trotz Turbulenzen Wochenplus
DP
24.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.555 Pkt - LPKF schwächer
DJ
24.09.MÄRKTE USA/Behauptet - Zinsen und Evergrande dämpfen Kauflust
DJ
24.09.Aktien New York: Wenig Bewegung nach zuletzt gutem Lauf
AW
24.09.Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen drücken auf die Stimmung
DP
24.09.Aktien Europa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
AW
24.09.Aktien Europa Schluss: Gewinnmitnahmen - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
DP
24.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX schließt vor Wochenende schwächer
DP
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.MÄRKTE USA/Kaum verändert - Sorgen um Evergrande dämpfen Kauflust
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"