Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

U.S. Sojabohnen-, Mais- und Weizenfutures erholen sich nach dem Ausverkauf

07.10.2022 | 21:56

Die US-Futures für Sojabohnen sind am Freitag gestiegen, wobei Schnäppchenkäufe im Vordergrund standen, nachdem die Preise am Vortag auf den niedrigsten Stand seit Ende Juli gefallen waren, so Händler.

Die Maisfutures schlossen ebenfalls fest, nachdem sie am Donnerstag stark gefallen waren.

Alle drei Rohstoffe wurden sowohl im positiven als auch im negativen Bereich gehandelt, wobei die Sorge um eine Verknappung des weltweiten Angebots für Unterstützung sorgte, während die Sorge um eine Abschwächung der Weltwirtschaft, die die Nachfrage beeinträchtigt, die Stärke begrenzte.

Die Sojabohnen-Futures der Chicago Board of Trade für die Lieferung im November legten um 9 Cents auf $13,67 je Scheffel zu.

Der Kontrakt schwächelte zu Beginn des Handels, fand aber knapp über dem 2-1/2-Monatstief von $13,50, das er am Donnerstag erreicht hatte, Unterstützung.

"Der Markt für Sojabohnen ist inzwischen ziemlich überverkauft und wir könnten bis zum Wochenende durchaus einige Short-Eindeckungen sehen", sagte Tomm Pfitzenmaier, Analyst bei Summit Commodity Brokerage, in einer Research Note.

Eine Erholung am Rohölmarkt unterstützte die Sojabohnen, aber die Unsicherheit über die Käufe Chinas, des weltweit größten Abnehmers von Sojabohnen, hielt die Gewinne in Grenzen.

Laut zwei Händlern und Ole Houe, Direktor für Beratungsdienste beim Agrar-Broker IKON Commodities in Sydney, werden die chinesischen Sojabohnenimporte in diesem Monat wahrscheinlich auf den niedrigsten Stand seit mehr als zwei Jahren fallen.

Die CBOT-Dezember-Futures für Mais stiegen um 7-3/4 Cents auf $6,83-1/4 je Scheffel und CBOT-Dezember-Winterweichweizen legte um 1-1/4 Cents auf $8,80-1/4 je Scheffel zu.

Die Weizenpreise wurden seit dem Sommer durch steigende Mengen, die aus der Ukraine über den Schwarzmeerkorridor verschifft wurden, gedämpft.

Ein fünftes Schiff, das vom Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) gechartert wurde, hat den ukrainischen Schwarzmeerhafen Chornomorsk verlassen und wird 30.000 Tonnen ukrainischen Weizens nach Äthiopien liefern, teilte das ukrainische Infrastrukturministerium am Freitag mit. (Weitere Berichte von Naveen Thukral in Singapur und Gus Trompiz in Paris; Redaktion: Mark Potter, Emelia Sithole-Matarise und Andrea Ricci)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT OIL -1.02%86.06 verzögerte Kurse.11.95%
CORN FUTURES (ZC) - CBE (ELECTRONIC)/C1 0.00%635 Schlusskurs.7.04%
CORN?FUTURES (SETTLEMENT ONLY) (ZC) - CBR (FLOOR)/C11 0.00%Schlusskurs.0.00%
MSCI SINGAPORE (GDTR) -0.77%5693.85 Realtime Kurse.-8.60%
S&P GSCI CORN INDEX -0.12%532.9205 Realtime Kurse.8.93%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.04%443.2203 Realtime Kurse.6.34%
S&P GSCI SOY BEANS INDEX 0.09%571.7115 Realtime Kurse.6.76%
SOYBEAN MEAL FUTURES (ZM) - CBE (ELECTRONIC)/C1 0.00%424.5 Schlusskurs.2.23%
VESSEL CO., LTD. -0.49%6140 Schlusskurs.72.96%
WHEAT FUTURES (ZW) - CBE (ELECTRONIC)/C1 0.00%737.25 Schlusskurs.-4.35%
WTI -0.88%80.508 verzögerte Kurse.6.45%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
09:41Schweizer Wettbewerbshüter prüfen Lohndaten-Austausch durch Banken
RE
09:41Klima-Aktivisten kleben sich auf Straße in München fest
DP
09:40Deutsche Großstädte verlieren an Bevölkerung
DP
09:38Trafigura nimmt 3 Milliarden Dollar Kredit auf, um die deutsche Sefe mit Gas zu versorgen
MR
09:38EZB/Villeroy de Galhau: Inflation Ende 2024 oder 2025 bei 2 Prozent
DJ
09:34Europäische Aktien rutschen vor den Konjunkturdaten ab
MR
09:34POLITIK-BLOG/FDP kritisiert Lambrecht wegen Problemen bei Kampfjet F-35
DJ
09:31Schweizer Hotels in der Sommersaison fast auf Rekordniveau
AW
09:31Amtsberg : Müssen zu Aufnahme weiterer Ukraine-Flüchtlinge bereit sein
DJ
09:29Großbritanniens FTSE 100 gibt nach; PMI-Daten werden erwartet
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"