Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Toronto-Index fällt wegen Konsumwerten

24.11.2021 | 22:51
FILE PHOTO: A sign board displaying Toronto Stock Exchange stock information is seen in Toronto

Der kanadische Hauptaktienindex fiel am Mittwoch, wobei Konsumgüteraktien aufgrund der schlechten Ergebnisse von Alimentation Couche-Tard die Verluste anführten, während die Risikostimmung vor dem US-Feiertag Thanksgiving niedrig blieb.

Um 9:48 Uhr ET (14:48 GMT) lag der S&P/TSX Composite Index der Toronto Stock Exchange um 63,48 Punkte oder 0,3% niedriger bei 21.390,29 Punkten, da die Aktien von Basiskonsumgütern und zyklischen Konsumgütern jeweils mehr als 1% verloren.

Alimentation Couche-Tard fiel um 4,6 % und war damit der stärkste Wert an der TSX, da der Betreiber von Lebensmittelgeschäften im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahr verzeichnete und die Markterwartungen knapp verfehlte.

"Es könnte sein, dass es vor dem Thanksgiving-Feiertag zu Gewinnmitnahmen und einem allgemeinen Rückzug an den nordamerikanischen Aktienmärkten kommt", sagte Colin Cieszynski, Chefmarktstratege bei SIA Wealth Management.

Der Energiesektor kletterte trotz schwächerer Rohölpreise um 0,8 % und baute damit die Gewinne der vorangegangenen Sitzung aus. [O/R]

Die in Toronto notierten Technologiewerte fielen um 0,4 % und folgten damit der Schwäche des technologielastigen Nasdaq-Index.

Der Benchmark-Aktienindex, der Anfang des Monats Rekordhöhen erreicht hatte, verlor in der vergangenen Woche an Schwung, was auf schwächere Rohstoffe und das Wiederauftreten von COVID-19-Fällen in Europa zurückzuführen ist, die die Erholung der Weltwirtschaft zu bremsen drohen.

Der Rohstoffsektor, zu dem Edel- und Basismetallunternehmen sowie Düngemittelhersteller gehören, verlor 0,4 %, da die Goldpreise aufgrund eines stärkeren US-Dollars nachgaben. [GOL/]

HIGHLIGHTS

Der TSX verzeichnete zwei neue 52-Wochen-Hochs und zwei neue Tiefs.

Bei allen kanadischen Werten gab es sieben neue 52-Wochen-Höchststände und 40 neue Tiefststände bei einem Gesamtvolumen von 35,62 Millionen Aktien.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DOCEBO INC. -5.04%80.75 verzögerte Kurse.2.77%
KINROSS GOLD CORPORATION 0.54%7.49 verzögerte Kurse.-20.24%
LIGHTSPEED COMMERCE INC. -7.65%56.94 verzögerte Kurse.-33.20%
ORGANIGRAM HOLDINGS INC. -6.40%2.34 verzögerte Kurse.43.79%
OSISKO MINING INC. 2.26%3.17 verzögerte Kurse.0.00%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:00Moody's bestätigt Türkei-Rating B2 - Ausblick negativ
DJ
21:20CORONA-BLOG/Irland verschärft Corona-Einschränkungen über Weihnachten
DJ
20:51US-Kongress wendet drohenden 'Shutdown' kurz vor Fristablauf ab
DP
20:42DEVISEN : Euro steigt im späteren US-Handel wieder über 1,13 US-Dollar
AW
20:40Zehntausende Corona-Tote im Oktober in Russland
DP
20:40Biden laut Arzt mit 'Frosch im Hals' - er ist verschnupft und heiser
DP
20:32Börsen-Zeitung / Alle Jahre wieder, Marktkommentar von Kai Johannsen
DP
20:22SÜDAFRIKA : Corona-Neuinfektionen steigen rapide an
DP
20:17Belgien beschließt erneut strengere Corona-Regeln
DP
20:09PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 6. bis 12. Dezember (49. KW)
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"