Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

TRENDUMFRAGE/DAX 0,1 Prozent höher erwartet

22.10.2021 | 08:37

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einem leicht steigenden DAX rechnen Händler am Freitag. Die fünf von Dow Jones Newswires befragten Marktteilnehmer erwarten im Schnitt einen DAX-Stand von 15.484 Punkten zum Xetra-Schluss. Das entspricht einem Anstieg des DAX zum vorherigen Handelstag von 0,1 Prozent. Dabei erwarten drei Händler steigende und zwei fallende Kurse. Die Spanne der Prognosen reicht von 15.400 bis 15.600 Punkte. Zuletzt hatte der DAX mit 15.473 Punkte geschlossen.

Seit Jahresbeginn liegt er mit 12,8 Prozent im Plus. Dabei bewegte sich der Index zwischen 13.310,95 (28. Januar) und 16.030,33 Punkten (13. August).

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mpt/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 22, 2021 02:36 ET (06:36 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Märkte"
26.11.NACHBÖRSE/XDAX -0,8% auf 15.133 Pkt - Allianz und BASF fester
DJ
26.11.UPDATE/MÄRKTE USA/Corona-Mutation sorgt für kräftiges Minus
DJ
26.11.Aktien New York Schluss: Düsterer Freitag wegen neuer Corona-Variante
DP
26.11.MÄRKTE USA/Corona-Mutation sorgt für kräftiges Minus
DJ
26.11.Aktien Osteuropa Schluss: Corona-Ängste sorgen für schwere Verluste
DP
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt
AW
26.11.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Deutliche Verluste - Neue Coronavirus-Variante belastet
DP
26.11.Aktien Schweiz Schluss: Neue Corona-Variante schickt SMI auf Talfahrt
AW
26.11.Aktien Frankfurt Schluss: Virusvariante schickt Dax auf Talfahrt
AW
26.11.Aktien Europa Schluss: Kurseinbruch - Corona-Variante verängstigt die Anleger
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"