Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

TABELLE/Inflation in Bundesländern zum Teil zweistellig

29.09.2022 | 10:17

(NEU: Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Brandenburg)

FRANKFURT (Dow Jones)--In den Bundesländern sind die Verbraucherpreise im September kräftig gestiegen. In Nordrhein-Westfalen und Bayern kletterte die jährliche Inflationsrate sogar über die Marke von 10 Prozent, wie die Statistischen Landesämter mitteilten. Wie in den vergangenen Monaten war die Inflationsrate von starken Preiserhöhungen für Energieprodukte und Nahrungsmittel geprägt. Auch der Wegfall des Neun-Euro-Tickets und des Tankrabatts haben die Teuerung angetrieben.

In Nordrhein-Westfalen führte der Wegfall des 9-Euro-Tickets bei den Personenbeförderungsleistungen zu einer Verteuerung um 218 Prozent. Auch die Preise für Benzin zogen deutlich an, in Nordrhein-Westfalen um 14,0 Prozent.

Die von Dow Jones Newswires befragten Volkswirte prognostizieren für Deutschland einen monatlichen Anstieg der Verbraucherpreise um 1,5 Prozent und eine Jahresteuerung von 9,5 Prozent.

=== 
                        September      August 
+++ veröffentlicht 
Nordrhein-Westfalen    +1,8% gg Vm   +0,3% gg Vm 
                      +10,1% gg Vj   +8,1% gg Vm 
 
Bayern                 +2,2% gg Vm   +0,4% gg Vm 
                      +10,8% gg Vj   +8,4% gg Vj 
 
Baden-Württemberg      +2,0% gg Vm   +0,3% gg Vm 
                       +9,5% gg Vj   +7,3% gg Vj 
 
Brandenburg            +1,8% gg Vm   +0,4% gg Vm 
                       +9,9% gg Vj   +7,9% gg Vm 
 
Hessen                 +1,4% gg Vm   +0,3% gg Vm 
                       +9,4% gg Vj   +8,0% gg Vj 
+++ noch nicht veröffentlicht 
 
Sachsen                xx,x% gg Vm   +0,2% gg Vm 
                       xx,x% gg Vj   +7,3% gg Vj 
--------------------------------------------------------- 
Deutschland PROGNOSE   +1,5% gg Vm*  +0,3% gg Vm 
(14.00 Uhr)            +9,5% gg Vj*  +7,9% gg Vj 
*Prognose 
=== 

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/brb

(END) Dow Jones Newswires

September 29, 2022 04:16 ET (08:16 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
18:22Polen sagt Öllieferungen über Danzig für Schwedt zu
AW
18:20MÄRKTE USA/Rezessionssorgen lassen Anleger Gewinne mitnehmen
DJ
18:17Coinbase sagt, dass Apple seine letzte App-Veröffentlichung auf NFTs in der Wallet blockiert hat
MR
18:13REUTERS NEXT: Adeyemo vom US-Finanzministerium fordert globale Zusammenarbeit bei Krypto-Regulierung
MR
18:10Landwirtschafts- und Verbrauchergruppen drängen die USA, die geplante 25 Milliarden Dollar Übernahme von Albertsons durch Kroger zu blockieren
MR
18:06Umfrage: Union bei 30 Prozent - Ampel-Parteien verlieren
DP
18:06Umfrage: Geteilte Meinung über Pläne für erleichterte Einbürgerung
DP
18:02Deutschland und Polen wollen Versorgung von Raffinerie Schwedt sichern
RE
17:59Frankreich könnte in diesem Winter "einige Tage" von Stromausfällen bedroht sein - Netzbetreiber
MR
17:59MÄRKTE EUROPA/Hoffnung auf Inflationshoch treibt Börsen
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"