Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Südkorea und USA vereinbaren Liquiditätsmaßnahmen, falls erforderlich

01.10.2022 | 04:05
U.S. Treasury Secretary Yellen visits South Korea

Die Vereinigten Staaten und Südkorea haben sich am Samstag darauf geeinigt, bei Bedarf Liquiditätsfazilitäten zur Stabilisierung der Finanzmärkte einzusetzen, teilte das koreanische Finanzministerium nach einer Telefonkonferenz der Finanzchefs beider Länder mit.

"Die beiden Länder sind bereit, eng zusammenzuarbeiten, um Liquiditätsfazilitäten einzusetzen, wenn dies notwendig ist, z.B. wenn die finanzielle Instabilität durch die Ausbreitung von Liquiditätsengpässen in großen Volkswirtschaften, einschließlich Korea, verschärft wird", so das Ministerium in einer Erklärung nach einem Telefonat zwischen der US-Finanzministerin Janet Yellen und dem südkoreanischen Finanzminister Choo Kyung-ho.

Der Won befindet sich in der Nähe seines niedrigsten Standes seit März 2009 und hat im bisherigen Jahresverlauf 2022 gegenüber dem steigenden US-Dollar 17% an Wert eingebüßt. (Berichterstattung von Cynthia Kim; Bearbeitung von Kim Coghill)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
12:28Britischer Einkaufsverkehr am Schwarzen Freitag steigt um 3,7% - Sensormatic
MR
11:23Oyo Hotels in Indien meldet geringeren Verlust im Juli-Sept. gegenüber dem Vorquartal
MR
11:00Wohnungsbrand in Chinas Region Xinjiang tötet 10 Menschen
MR
10:03BPs Rotterdamer Raffinerie-Management und Gewerkschaft sprechen am Montag
MR
07:40Elfenbeinküste stellt zweites Containerterminal fertig
MR
06:11Südkoreas Verkehrsministerium trifft sich am Montag mit streikenden Truckern - Beamter des Ministeriums
MR
04:25Präsidentin: Substanzlose Beschwerden beim Presserat nehmen zu
AW
03:33Musk sagt, er werde DeSantis 2024 unterstützen, falls der Gouverneur von Florida für das Präsidentenamt kandidiert
MR
02:31Impressum
DJ
01:00Telefonica Deutschland: flächendeckender 5G-Ausbau unter Bedingungen
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"