Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Start von Klimaschutz-Förderprogramm für Industrie 2023 geplant

04.12.2022 | 17:42

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will eine milliardenschwere Förderung für den Umstieg auf klimafreundlichere Produktionsprozesse in der deutschen Industrie im neuen Jahr an den Start bringen. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sagte am Sonntag vor dem Abflug zu einer Afrika-Reise: "Die Industrie wird dabei unterstützt, auf erneuerbare Energien oder vor allem auf Wasserstoff umzustellen." Die "Differenzkosten" gleiche dann der Staat aus. Die entsprechenden Verträge sollen eine Laufzeit von 15 Jahren haben. Das geht aus einem Richtlinienentwurf hervor, zu dem nun Abstimmungen beginnen.

Habeck sagte: "Wir sind eigentlich sehr zuversichtlich, dass wir dann mit Beginn des nächsten Jahres diese Verträge abschließen können". Das Förderinstrument könne dann etwa für die Stahl-, Chemie-, Zement- und Glasindustrie angewendet werden. Der Minister betonte in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntag): "Die Transformation der Industrie ist für den Klimaschutz genauso entscheidend wie für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Volkswirtschaft."

Die Union warnte davor, das Förderprogramm auf einen ausgewählten Kreis großer Unternehmen zu beschränken. "Wenn wir die Energie- und Klimawende in Deutschland schaffen wollen, müssen wir alle mitnehmen", sagte die wirtschaftspolitische Sprecherin, Julia Klöckner (CDU). Der Minister dürfe gerade den Mittelstand, die kleinen und mittleren Unternehmen, nicht links liegen lassen./sam/DP/he


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DOW JONES AFRICA TITANS 50 INDEX -1.36%485.08 Realtime Kurse.7.54%
S&P AFRICA 40 INDEX -0.32%161.94 Realtime Kurse.8.36%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
05:36Pressestimme: 'Lausitzer Rundschau' zur Lebensmittelverschwendung
DP
05:36Pressestimme: 'Wiesbadener Kurier' zum Gender-Pay-Gap
DP
05:36Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Bertelsmann-Chef
DP
05:36Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zur Debatte über Kampfjets für die Ukraine
DP
05:36Pressestimme: 'Augsburger Allgemeine' zum Solidaritätszuschlag
DP
05:36Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zum Solidaritätszuschlag
DP
05:36Pressestimme: 'Nürnberger Zeitung' zu Urteil zum Soli/Steuerpolitik
DP
05:36Pressestimme: 'Neue Osnabrücker Zeitung' zum Fristende bei der Grundsteuer
DP
05:28Zahl der Todesopfer der Explosion in einer pakistanischen Moschee steigt auf 83 - Sprecher des Krankenhauses
MR
05:25Verkauf des britischen Portfolios von CNOOC im Wert von 3 Milliarden Dollar wegen Bewertungslücke gestoppt - Bloomberg
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"