Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Siemens bereitet Logistikeinheit zum Verkauf vor und will sich weiter fokussieren - Quellen

15.09.2021 | 17:19
FILE PHOTO: Logo of German industrial group Siemens is seen in Zurich

Siemens bereitet sich auf den Verkauf seiner Logistikeinheit vor, die rund 500 Millionen Euro (591 Millionen Dollar) kosten könnte. Der deutsche Industriekonzern trennt sich von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Bereichen, um sich auf seine industriellen Aktivitäten zu konzentrieren, so Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Das Unternehmen arbeitet mit einem Berater an der Veräußerung von Siemens Logistics, das Geräte zum Entladen, Transportieren, Sortieren und Codieren von Paketen und zur Vorbereitung von Briefen für die Zustellung herstellt, und fügte hinzu, dass eine Auktion bereits Ende 2021 beginnen könnte.

Das Flughafenlogistikgeschäft - Maschinen für die Gepäck- und Frachtabfertigung - ist nicht Teil der zum Verkauf stehenden Aktivitäten, sondern soll zu einem späteren Zeitpunkt veräußert werden, wenn sich der Flugverkehr von den Einbußen durch die Pandemie erholt hat, fügten sie hinzu.

Siemens lehnte eine Stellungnahme ab.

Die zum Verkauf stehenden Logistikaktivitäten von Siemens haben einen jährlichen Kerngewinn von etwa 50 Millionen Euro und könnten mit mehr als dem Zehnfachen davon bewertet werden, so die Quellen.

Siemens hatte bereits 2014 versucht, die Sparte zu veräußern, scheiterte aber damals an der Übernahmegruppe Triton und später am US-Investor Wilbur Ross.

Der Geschäftsbereich konkurriert mit Unternehmen wie Vanderlande, Honeywell, Kion, Daifuku, Interroll und MHS Houten, die bei der Auktion ebenso wie Private-Equity-Gruppen als mögliche Käufer in Frage kommen dürften, so die Quellen.

Siemens Logistics, das unter anderem DHL, UPS und Amazon zu seinen Kunden zählt, verzeichnete im Quartal von April bis Juni ein starkes Wachstum, vor allem im Bereich der Paketabwicklung, wie Siemens in der Veröffentlichung seiner Ergebnisse für das dritte Quartal letzten Monat mitteilte.

Siemens hat sich in den letzten Jahren umstrukturiert, indem es seine Geschäftsbereiche Healthineers und Siemens Energy an die Börse brachte und kleinere Aktivitäten wie die mechanische Antriebseinheit Flender verkaufte.

Eine Reihe von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Aktivitäten, die als Portfoliounternehmen bezeichnet werden, bleiben bestehen, aber ein weiteres Unternehmen ist derzeit ebenfalls auf dem Markt: Yunex Traffic, früher bekannt als Intelligent Traffic Systems.

Es wird erwartet, dass Siemens noch in diesem Monat ein Informationsmemorandum über den Hersteller von Ampeltechnik und -ausrüstung verschickt.

Yunex, das ein Wachstum im höheren einstelligen Bereich verzeichnet, hat einen jährlichen Kerngewinn von etwa 60 Millionen Euro und könnte mit dem 12-14-fachen dieses Wertes bewertet werden, so Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Siemens arbeitet mit Morgan Stanley an der Veräußerung von Yunex, fügten sie hinzu.

Morgan Stanley lehnte eine Stellungnahme ab. ($1 = 0,8463 Euro) (Berichterstattung von Arno Schuetze; Redaktion: Emelia Sithole-Matarise)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. -0.80%2777.45 verzögerte Kurse.-16.70%
DAIFUKU CO., LTD. -2.89%7720 verzögerte Kurse.-15.43%
DEUTSCHE POST AG 3.07%52.32 verzögerte Kurse.-7.46%
HONEYWELL INTERNATIONAL INC. -0.82%200.65 verzögerte Kurse.-3.77%
INTERROLL HOLDING AG 4.93%3725 verzögerte Kurse.-9.26%
KION GROUP AG 3.04%81.94 verzögerte Kurse.-15.07%
SIEMENS AG 1.96%141.24 verzögerte Kurse.-7.49%
SIEMENS ENERGY AG -1.06%19.175 verzögerte Kurse.-14.02%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 0.48%58.18 verzögerte Kurse.-11.61%
TOYOTA INDUSTRIES CORPORATION -2.75%8500 verzögerte Kurse.-4.90%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -2.63%2163 verzögerte Kurse.5.51%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
08:44Britischer Ferienkonzern Saga will 2022 in die Gewinnzone zurückkehren
MR
08:41EU : WTO-Verfahren gegen China wegen Litauen eingeleitet
DJ
08:40ST JAMES'S PLACE : Nettozuflüsse in Q4 um 27% gestiegen, Rekord bei den verwalteten Mitteln
MR
08:39EUREX/Bund-Future nach Fed-Entscheidung unter 170 Prozent
DJ
08:38Britische Wettbewerbsbehörde prüft 10-Milliarden-Dollar-Deal von Clayton für Morrison
MR
08:36EasyJet sieht kurzfristigen Omicron-Hit vor Sommererholung
MR
08:35EU : Wegen Diskriminierung Litauens WTO-Verfahren gegen China
DP
08:31Softwarekonzern SAP erwirbt Mehrheitsbeteiligung an US-Fintech-Unternehmen Taulia
MR
08:27Spirituosenhersteller Diageo verzeichnet 16% Umsatzanstieg im ersten Halbjahr
MR
08:25EUREX/DAX-Future unter starkem Abgabedruck
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"