Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren

S&P senkt Türkei-Rating auf "B" von "B+" - Ausblick stabil

01.10.2022 | 12:06

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Ratingagentur S&P hat die Bonitätsbewertung der Türkei auf "B" von "B+" gesenkt. Der Rating-Ausblick ist stabil. Die lockeren geld- und fiskalpolitischen Rahmenbedingungen und die niedrigen Nettofremdwährungsreserven würden die türkische Lira für neuerliche Volatilität anfällig machen, was sich entsprechend auf die Finanzstabilität und die Staatsfinanzen auswirken würde, erklärte die Ratingagentur. Im Vorfeld der Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im kommenden Jahr sei der türkischen Politik Wachstum wichtiger als Finanz- und Währungsstabilität.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/brb

(END) Dow Jones Newswires

October 01, 2022 06:05 ET (10:05 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
09:35Corestate – Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand
EQ
09:34Corestate - Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand
DP
09:06Gold Royalty Corp. : Gold Royalty erwirbt 12 neue Lizenzgebiete im ertragreichen Abitibi Greenstone Belt und schließt Vereinbarungen über künftige Lizenzgebühren ab
DP
09:05Halo Collective Inc. : Halo ist mit einem Umsatz von 11,7 Mio. Dollar im bisherigen Jahresverlauf eine der verkaufsstärksten Marken in Oregon
DP
08:52G7 verhängt Preisdeckel von 60 Dollar für russisches Erdöl
DJ
08:48Oberstes nigerianisches Gericht erlaubt Shell Berufung gegen Verkaufsbeschluss für Vermögenswerte
MR
06:21Aduro gibt Fertigstellung der mechanischen Montage seines „R2 Plastic“-Reaktors bekannt
GL
04:49Exklusiv - Delta bietet den Piloten im neuen Vertrag 34% mehr Gehalt
MR
02:23Exklusiv - Twitter-Managerin sagt, dass sie schnell auf Moderation umstellt, da schädliche Inhalte zunehmen
MR
02:00LEG-Chef : Wohnungsbauziel der Bundesregierung "unrealistisch"
DJ
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"