Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Pressestimme: 'Neue Osnabrücker Zeitung' zu Corona-Verordnungen

24.10.2020 | 05:36

OSNABRÜCK (dpa-AFX) - "Neue Osnabrücker Zeitung" zu Corona-Verordnungen:

"Nur weil bei einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 35 maximal 25 Menschen privat zusammen feiern dürfen, muss der Gastgeber nicht unbedingt die kompletten 25 Leute einladen. Und nur weil bei einer Inzidenz von mehr als 50 bis zu 100 Teilnehmer pro Veranstaltung zulässig sind, muss eine eigentlich gar nicht unbedingt nötige Veranstaltung ja nicht auf Virus komm raus durchgedrückt werden. Das genaue Gegenteil ist richtig: Um die Welle der Neuinfektionen, die sich gerade brandgefährlich aufbaut, wirksam zu brechen, kann sich jede und jeder vor jedem Treffen mit anderen fragen, ob das denn genau jetzt wirklich sein muss. Liegt die Antwort irgendwo zwischen "Jein" und "Nein", dann lässt man es eben sein. Vernünftig geht doch ganz einfach, eigentlich."/al/DP/he


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:50Schwan Stabilo gibt Geschäftszahlen bekannt - Kosmetik unter Druck
DP
05:50BGH KLÄRT : Wie präzise müssen Onlinehändler über Garantien aufklären?
DP
05:50Merkel gibt Regierungserklärung zur Corona-Pandemie ab
DP
05:50Haushaltsausschuss legt letzte Hand an Etat 2021
DP
05:50Arbeitgeberverband wählt neuen Präsidenten
DP
05:45Trump begnadigt Ex-Berater Flynn - Demokraten sehen Machtmissbrauch
DP
05:41Corona-Infektionen in Südkorea weiter auf dem Vormarsch
DP
05:41Wirtschaftsminister für mehr verkaufsoffene Sonntage 2021
DP
05:40HANDWERK : Hilfen für verlängerten Teil-Lockdown müssen rasch kommen
DP
05:40Intensivmediziner besorgt über Lockerungen zu Weihnachten
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"