Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Präsidentin: Substanzlose Beschwerden beim Presserat nehmen zu

26.11.2022 | 04:25

Bern (awp/sda) - In den letzten Jahren haben substanzlose Beschwerden beim Schweizer Presserat zugenommen. Bei diesen gehe es nur um Proteste gegen den Inhalt eines Artikels oder darum, ein unliebsames Medium mit Beschwerden einzudecken, sagte Presseratspräsidentin Susan Boos.

Weil bei solchen Einsprachen der Journalistenkodex nicht betroffen sei, werde nicht darauf eingegangen. "Um einen Missbrauch zu verhindern, haben wir deshalb für Privatpersonen eine Gebühr ab der dritten Beschwerde im selben Jahr eingeführt", sagte Boos in einem am Samstag veröffentlichten Interview in den "Schaffhauser Nachrichten".

Laut Boos kam es 2021 bei 197 erledigten Beschwerdeverfahren zu 81 verabschiedeten Stellungnahmen sowie 34 gnaz oder teilweise gutgeheissenen Beschwerden. Die Zahl der behandelten Beschwerden und erteilten Rügen bewegt sich stets in einem vergleichbaren Rahmen.

Boos fände es hilfreich, gäbe es ein Qualitätslabel, das Medien und Medienschaffende kennzeichnet, die "echten" Journalismus betrieben. So wäre die Unterscheidbarkeit zwischen Journalismus und Werbung, wie sie etwa beim Native Advertising auftritt, einfacher.


© AWP 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
03:20Bill Ackman hält den Bericht von Hindenburg über die Adani-Gruppe für "sehr glaubwürdig".
MR
03:01Asiatische Aktien nach robusten US-Wirtschaftsdaten auf 9-Monatshoch
MR
02:59Japan verbietet mit neuen Sanktionen die Ausfuhr von Robotern und Halbleiterteilen nach Russland
MR
02:56S.Korea verhängt Geldstrafe gegen Citadel Securities wegen Verstößen gegen den Aktienalgorithmus
MR
02:53Ölpreise steigen aufgrund starker US-Wirtschaftsdaten und Hoffnung auf chinesische Nachfrage
MR
02:50Dollar fällt zum Yen, nahe 9-Monats-Tief zum Euro aufgrund von Wetten der Zentralbanken
MR
02:27Neue Fidschi-Regierung suspendiert Polizeipräsident und kündigt China-Polizeivereinbarung auf
MR
02:27U.S. Senator blockiert Versuch, EV-Steuerfenster zu schließen
MR
01:59U.S. Wertpapieraufsichtsbehörde prüft Anlageberater wegen Krypto-Verwahrung -Quellen
MR
00:55Ukraine sieht sich tödlichen russischen Raketenangriffen ausgesetzt, nachdem sie Panzer von Verbündeten erhalten hat
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"