Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

OPEC+ senkt Ölförderziel, um den Markt zu stabilisieren, sagt der Kreml

06.10.2022 | 13:05

Die OPEC+-Ölproduzenten haben sich darauf geeinigt, ihr Produktionsziel um 2 Millionen Barrel pro Tag zu senken, um zur Stabilisierung des Marktes beizutragen, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag.

Das von Saudi-Arabien geführte OPEC+-Kartell hat sich bei einem Treffen in Wien am Mittwoch auf die Kürzung geeinigt und dabei die Bitten der Vereinigten Staaten ignoriert, den Ölfluss aufrechtzuerhalten.

"Die OPEC und das OPEC+ Format ist die Struktur, die wiederholt ihren Ruf als verantwortungsvolle Organisation bewiesen hat, die über die Stabilität der globalen Energiemärkte wacht", sagte Peskow auf die Frage nach der Kritik der USA an der Entscheidung.

"Deshalb zielen die Entscheidungen, die getroffen wurden, natürlich nur auf die Stabilisierung des Ölmarktes ab."

Peskow fügte hinzu, dass Versuche, die Preise für russisches Öl zu deckeln, nach hinten losgehen und sowohl für die Ölproduzenten als auch für die Verbraucher schädlich sein würden. (Berichterstattung von Anastasia Lyrchikova; Redaktion: Vladimir Soldatkin)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT OIL -1.11%76.45 verzögerte Kurse.2.29%
WTI -0.65%72.033 verzögerte Kurse.-1.19%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
08.12.Hedgefonds Third Point beteiligt sich an Bath & Body Works und drängt auf Veränderungen im Vorstand
MR
08.12.Carvana-Aktien erholen sich um fast 30% und ziehen neue Beobachter auf StockTwits an
MR
08.12.Marketmind: Märkte beobachten China PPI, CPI
MR
08.12.Deutscher Entwicklerpreis für Aufbauspiel 'The Wandering Village'
DP
08.12.Weg für 49-Euro-Ticket geebnet - Verständigung zu Firmenhilfen
DP
08.12.Giffey: 49-Euro-Ticket gibt es wahrscheinlich ab Mai
DP
08.12.Selenskyj beklagt anhaltende Gefahr durch russische Minen
DP
08.12.Manchester Uniteds Nettoverlust im ersten Quartal weitet sich aus
MR
08.12.Gefeuerter Amazon-Organisator verliert Versuch, Klage wegen rassistischer Voreingenommenheit wieder aufzunehmen
MR
08.12.Valeo: Vorstandsmitglied Gilles Michel wird Vorstandsvorsitzender
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"