Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Nächstes Premier Inn-Hotel aus der Portfolio-Übernahme der Centro Group öffnet in Braunschweig - Haus im Welfenhof-Areal wird bis 2022 um 29 auf 203 Zimmer erweitert

25.06.2021 | 07:57

Dow Jones hat von Pressetext eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Braunschweig/Frankfurt am Main (pts004/25.06.2021/07:55) - Ein weiteres Premier Inn-Hotel aus dem Ende vergangenen Jahres übernommenen Portfolio der Centro Group eröffnet heute. In Braunschweig wurde im Welfenhof-Areal das ehemalige "FourSide" über mehrere Monate an den Markenauftritt von Premier Inn angepasst. Nun bietet das Innenstadt-Hotel in der Jöddenstraße 3 unter dem Namen Premier Inn Braunschweig City Centre 174 Zimmer der Premium-Economy-Kategorie.

"Die Lage des neuen Hauses aus der Premier Inn-Familie ist hervorragend", betont Inge Van Ooteghem, Chief Operating Officer von Premier Inn Deutschland. "Man übernachtet in einer Ruhezone in der Haupt-Fußgängerzone Braunschweigs und gleichzeitig sind fußläufig binnen Minuten alle bekannten Wahrzeichen der Stadt ereichbar." Dazu gehören die Burg Dankwarderode, das Residenzschloss, das Altstadtrathaus sowie der Burgplatz mit dem Braunschweiger Löwen. Zudem bietet der Welfenhof-Komplex im direkten Umfeld mit Läden, Gastronomie, Praxen und Büros eine hervorragende Infrastruktur.

"Nicht nur diese besondere Innenstadt-Lage sondern auch Brauschweig im Allgemeinen ist ein wirtschaftlich sehr interessanter Hotelstandort. Für uns ist die Stadt einer der Hidden Champions auf der Immobilienlandkarte Deutschland", erläutert Philipp Kraneis, Vorstand der Deutsche Immobilien Opportunitäten AG (DIO AG), die Anfang 2020 den kompletten Welfenhof als Eigentümer übernahm. Aufgrund des bisherigen Übernachtungsangebots und der über Jahre dynamischen wirtschaftlichen Entwicklung gibt es in Braunschweig einen großen Bedarf an hochwertigen Hotels.

Kraneis: "Auch durch Corona hat diese Lage im Herzen der Stadt nichts an Attraktivität eingebüßt, sowohl für dientstliche als auch touristische Reisende. Nach dem Rückzug der Centro Group kam deshalb für uns das schnelle Interesse einer expandierenden und kreativen Marke wie Premier Inn nicht überraschend. So haben wir einen langfristigen Mietpartner für unser Hotel gefunden und freuen uns auf die Kooperation."

Der überzeugende Standort und die guten Perspektiven veranlasste die Eigentümer der Hotelimmobilie, die Zahl der Zimmer durch einen Umbau von 174 auf 203 zu erhöhen. Bereits im Frühjahr kommenden Jahres werden die Arbeiten abgeschlossen. "Diese Erweiterung um 29 Zimmer war schon vor Corona geplant. Und da sich trotz Pandemie nichts an den mittel- und langfristigen exzellenten Aussichten des Hotelstandorts geändert hat, war für uns eine Änderung dieses Vorhabens kein Thema", so Philipp Kraneis.

Insgesamt 13 Standorte der Centro Group im gesamten Bundesgebiet wurden Ende 2020 durch Premier Inn übernommen, davon sechs bereits bestehende Häuser. Braunschweig ist nach Wuppertal, Heidelberg und Saarbrücken bereits die vierte Wiedereröffnung unter neuem Namen und zudem das 27. geöffnete Premier Inn in Deutschland. Insgesamt hat sich die Hotelgruppe aus Großbritannien seit 2015 in mehr als 30 Großstädten insgesamt 73 Standorte mit rund 13.000 Zimmern gesichert.

Über Premier Inn Die Hotelmarke Premier Inn bietet Premium-Qualität zu Economy-Preisen. Im Vordergrund steht traumhaft guter Schlaf für Geschäfts- und Freizeitreisende in bester Lage. Nach einem herausragenden Start des ersten, auf TripAdvisor mehrfach ausgezeichneten Hotels an der Frankfurter Messe sind aktuell 27 Hotels deutschlandweit in Betrieb. Insgesamt hat sich Premier Inn 73 Standorte mit rund 13.000 Zimmern in mehr als 30 Großstädten gesichert und ist damit auf dem besten Weg, ein attraktives Hotelangebot in ganz Deutschland zu schaffen. Premier Inn gehört zu dem traditionsreichen britischen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels und rund 80.000 Zimmern. Bei der Expansion führt die beliebte Hotelmarke ihre Erfolge aus dem Vereinigten Königreich fort und wurde z.B. erneut als Top Arbeitgeber Mittelstand 2021 von FOCUS Business und kununu ausgezeichnet. http://www.premierinn.de

Über Whitbread PLC Die Whitbread PLC wurde 1742 gegründet und gehört zu den ältesten und renommiertesten Unternehmen Europas. Als führender Hotelbetreiber im Vereinigten Königreich mit über 30.000 Mitarbeitern empfängt Whitbread monatlich Millionen Gäste aus aller Welt. Zu dem Konzern zählen neben der landesweit beliebten Hotelmarke Premier Inn auch die Restaurantketten Bar + Block, Beefeater, Brewers Fayre, Cookhouse + Pub sowie thyme Bar + Grill. Whitbread PLC ist ein börsennotiertes Unternehmen. Es ist im FTSE100-Index und FTSE4Good-Index gelistet. http://whitbread.co.uk

Pressekontakt: Frau Katrin Kleinhans Senior PR Manager Tel.: +49 151 55067150 E-Mail: presse@premierinn.com Web: http://www.premierinn.de

(Ende)

Aussender: Premier Inn Deutschland Ansprechpartner: Katrin Kleinhans Tel.: +49 151 55067150 E-Mail: Katrin.Kleinhans@whitbread.com Website: www.premierinn.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210625004 ]

(END) Dow Jones Newswires

June 25, 2021 01:56 ET (05:56 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
03:31Impressum
DJ
02:02HORNBACH : Halbjahresfinanzbericht 2021/2022 zum 31. August 2021
PU
01:01Diligent ernennt neuen Senior Vice President für weltweite Partnerschaften
BU
00:12BMW : Der erste BMW iX - Zusätzliches Bildmaterial.
PU
00:11US-Chiphersteller Micron erwartet Umsatz im ersten Quartal unter den Schätzungen
MR
28.09.Dortmunder Dahoud womöglich mit Innenbandverletzung
DP
28.09.CSC : Anfälligkeit für Phishing und Markenmissbrauch bei Mehrzahl der weltweit größten Unternehmen wegen unzureichender Domainsicherheit
BU
28.09.RBC senkt BHP Group auf 'Sector Perform' und Ziel auf 1900 Pence
DP
28.09.NETFLIX : Erweiterung unseres Gaming-Teams durch die Akquise von Night School Studio →
PU
28.09.WDH/NACH FAN-KRITIK : BVB wieder mit sichtbarem Wappen auf dem Trikot
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"