Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Morning Briefing - International Teil 1

29.10.2020 | 08:25

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG ERWARTET - Nach dem massiven Kursrutsch vom Mittwoch im Zuge der verschärften Corona-Krise zeichnet sich im Dax am Donnerstag eine leichte Stabilisierung ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,3 Prozent höher auf etwa 11 600 Punkte. "Die moderate Reaktion der asiatischen Börsen auf die neue Corona-Panik stoppe den Rutsch der US-Futures", sagte ein Börsianer. Tags zuvor war der Dax unter die runde Marke von 12 000 Punkten zeitweise bis auf 11 457 Punkte abgesackt.

USA: - KRÄFTIGER KURSRUTSCH - Der wichtigsten US-Standardwerte-Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 sind am Mittwoch weiter ins Rutschen gekommen. Dabei sackte der Dow auch wieder unter die Marke von 27 000 Punkten. Die technologielastigen Nasdaq-Börsen, die noch am Dienstag in einer Gegenbewegung zugelegt hatten, wurden ebenfalls vom Abwärtssog erfasst.

ASIEN: - KURSRUTSCH SETZT SICH IN ASIEN NICHT FORT - Die Aktienmärkte in Asien haben sich am Donnerstag nicht von den kräftigen Kursverlusten in Europa und den USA anstecken lassen. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss 0,4 Prozent tiefer. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen legte zuletzt hingegen um 0,98 Prozent zu, während der Hang-Seng-Index in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong 0,44 Prozent einbüsste.

DAX                     11560,51	    -4,17%
XDAX                    11529,66	    -3,44%
EuroSTOXX 50             2963,54	    -3,49%
Stoxx50                  2705,05	    -2,97%

DJIA                    26519,95	    -3,43%
S&P 500                  3271,03	    -3,53%
NASDAQ 100             11142,756	    -3,93%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future                175,95      -0,09%

DEVISEN:

Euro/USD                  1,17540	   +0,06%
USD/Yen                   104,3735     +0,05%
Euro/Yen                  122,6845	   +0,11%

ROHÖL:

Brent                      39,17     +0,05 USD
WTI                        37,50     +0,11 USD

----------

TAGESVORSCHAU / KONJUNKTURPROGNOSEN

----------

TERMINE UNTERNEHMEN

00:40 KOR: Samsung, Q3-Zahlen (detailliert)
06:15 GBR: Standard Chartered, Q3-Zahlen
06:45 CHE: Credit Suisse, Q3-Zahlen
06:30 FRA: Airbus Group, Q3-Zahlen (Call 7.30 h)
06:45 NOR: Equinor, Q3-Zahlen
06:55 DEU: Kion, Q3-Zahlen
07:00 DEU: FMC, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Fresenius, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Takkt, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Kuka, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Nemetschek, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Siltronic, Q3-Zahlen
07:00 AUT: OMV, Q3-Zahlen
07:00 BEL: Anheuser-Busch InBev, Q3-Zahlen
07:00 CHE: Sulzer, Bestelleingang 9 Monate
07:00 CHE: Clariant, Q3-Zahlen
07:00 CHE: Geberit, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Grenke, Q3-Zahlen (detailliert)(Call 11.00 h)
07:00 FIN: Nokia, Q3-Zahlen
07:00 NOR: Aker BP, Q3-Zahlen
07:15 CHE: Swisscom, Q3-Zahlen
07:15 DEU: Wacker Chemie, Q3-Zahlen
07:30 DEU: Volkswagen, 9Monatszahlen (Presse-Call 9.30 h)
07:30 DEU: Drägerwerk, Q3-Zahlen
07:30 DEU: Symrise, Q3-Zahlen
07:30 DEU: Vossloh, Q3-Zahlen
07:30 DEU: Befesa, Q3-Zahlen
07:30 DEU: Schaltbau, 9Monatszahlen
07:30 FRA: Sanofi, Q3-Zahlen
07:30 FRA: Orange, Q3-Zahlen
07:30 DEU: Aixtron, Q3-Zahlen
07:30 ESP: Telefonica, Q3-Zahlen
08:00 DEU: MTU, Q3-Zahlen
08:00 DEU: LPKF, Q3-Zahlen (detailliert)
08:00 DEU: DMG Mori, Q3-Zahlen
08:00 DEU: Baader Bank, 9Monatszahlen
08:05 ESP: Repsol, Q3-Zahlen
08:00 GBR: Shell, Q3-Zahlen
08:00 GBR: Lloyds Banking Group, Q3-Zahlen
08:00 GBR: BT Group, Q2-Zahlen
08:00 GBR: Smith & Nephew, Q3-Zahlen
09:15 DEU: Fashionette AG, Erstnotiz im Scale-Segment
11:00 DEU: Pk HessenChemie zur Konjunktur und den Folgen der Corona-Krise
11:00 USA: Dupont de Nemours, Q3-Zahlen
11:00 USA: Spotify, Q3-Zahlen
11:30 USA: Blue Apron, Q3-Zahlen
12:30 USA: Intercontinental Exchange, Q3-Zahlen
14:00 DEU: Deutsche Börse, Call zu den Q3-Zahlen
17:50 FRA: Saint-Gobain, Q3-Umsatz
21:00 USA: Twitter, Q3-Zahlen
21:01 USA: Amazon, Q3-Zahlen
21:05 USA: Stryker, Q3-Zahlen
21:05 USA: Starbucks, Q4-Zahlen
21:05 USA: Facebook, Q3-Zahlen
21:30 USA: Apple, Q4-Zahlen
22:30 USA: Alphabet, Q3-Zahlen

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

DEU: Grammer, Q3-Zahlen (detailliert)
DEU: Metro, Ende der Annahmefrist des Übernahmeangebots von Kretinsky-Holding
EPGC
FRA: Sodexo, Q3-Zahlen
FRA: Rexel, Q3-Umsatz
FRA: Casino, Q3-Umsatz
PRT: EDP, Q3-Zahlen
USA: Kraft Heinz, Q3-Zahlen
USA: International Paper, Q3-Zahlen
USA: Conoco Phillips, Q3-Zahlen
USA: Kellogg, Q3-Zahlen
USA: Baxter International, Q3-Zahlen
USA: Southern Company, Q3-Zahlen
USA: Activision Blizzard, Q3-Zahlen
USA: Moody's, Q3-Zahlen

TERMINE KONJUNKTUR

JPN: BoJ Zinsentscheid
00:50 JPN: Einzelhandelsumsatz 09/20
09:00 DEU: Verbraucherpreise Sachsen 10/20
09:00 ESP: Verbraucherpreise 10/20 (vorab)
09:55 DEU: Arbeitslosenzahlen 10/20
10:00 DEU: Verbraucherpreise Brandenburg, Hessen, Bayern 10/20
10:00 ITA: Verbrauchervertrauen 10/20
10:30 DEU: Verbrauchervertrauen Nordrhein-Westfalen 10/20
11:00 EUR: Wirtschafts- und Industrievertrauen 10/20
11:00 BEL: BIP Q3/20 (1. Veröffentlichung)
11:00 EUR: Verbrauchervertrauen 10/20 (endgültig)
13:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
13:30 USA: BIP Q3/20 (1. Veröffentlichung)
13:30 USA: Privater Konsum Q3/20 (1. Veröffentlichung)
13:45 EUR: EZB Zinsentscheid mit Pk um 14.30 h
14:00 DEU: Verbraucherpreise 10/20 (vorab)
15:00 USA: Schwebende Hausverkäufe 09/20

CHN: Abschluss des Plenums des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei 
Chinas, das über den neuen Fünf-Jahr-Plan berät

SONSTIGE TERMINE

DEU: Handelsblatt-Jahrestagung "Stadtwerke 2020: Für Macher von Machern"
Weitere Entwicklungen in der Corona-Krise nach dem Treffen zwischen Merkel und
 den Ministerpräsidenten - Regierungserklärung von Merkel

+ 0900 Regierungserklärung Merkel und Aussprache

+ 0900 Landtagssitzung Mecklenburg-Vorpommern mit Regierungserklärung von 
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zur aktuellen Corona-Lage

+ 1000 Landtagssitzung in Schleswig-Holstein mit Regierungserklärung zur 
Corona-Lage

+ 1130 Bundespressekonferenz: Mediziner berichten zur aktuellen Covid-19 
Situation auf den Intensivstationen

+ 1900 Pk Berliner Senat nach Sondersitzung zum weiteren Vorgehen

10:00 DEU: Online-Pk Allianz pro Schiene zum Bundesländerindex Mobilität und 
Umwelt

09:30 LUX: EuGH-Gutachten zu staatlichen Beihilfen Italiens - Banca Tercas

18:30 EUR: EU-Videogipfel zur Corona-Pandemie

KONJUNKTURPROGNOSEN FÜR DIE EUROZONE, UK UND DIE USA

                                                Prognose      Vorwert

EUROZONE

09.00 Uhr

Spanien
Verbraucherpreise HVPI
Oktober
Monatsvergleich                                  +0,5             +0,4
Jahresvergleich                                  -0,7             -0,6

09.55 Uhr

Deutschland
Arbeitslosenzahl
Saisonbereinigt
Oktober                                          -5,0              -8,0

10.00 Uhr

Italien
Verbrauchervertrauen, Okt                        102,0           103,4
Unternehmensvertrauen, Okt                        91,8             92,1
(jeweils in Pkt)

11.00 Uhr

Eurozone
Wirtschaftsvertrauen ESI
Oktober (Punkte)                                  89,6             91,1

13.45 Uhr

Eurozone
EZB
Hauptrefinanzierungssatz                         0,0               0,0
Spitzenrefinanzierungssatz                       0,25             0,25
Einlagenfazilitätssatz                          -0,50            -0,50

14.00 Uhr

Deutschland
Verbraucherpreise HVPI
Monatsvergleich                                   0,0              -0,4
Jahresvergleich                                  -0,4              -0,4
Verbraucherpreise
Monatsvergleich                                   0,0               -0,2
Jahresvergleich                                  -0,3               -0,2

GROSSBRITANNIEN


    --- keine marktbewegenden Daten erwartet ---

USA
13.30 Uhr

Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe                770                787
(Vorwoche, in Tsd)
BIP Q3, erste Schätzung                          +32,0            +31,4
(annualisiert gg VQ)

14.00 Uhr
Schwebende Hausverkäufe, Sept              +3,0              +8,8

© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACTIVISION BLIZZARD, INC. 1.71%79.48 verzögerte Kurse.31.50%
AIRBUS SE -2.52%87.73 Realtime Kurse.-31.02%
AIXTRON SE -1.02%12.165 verzögerte Kurse.44.11%
AKER ASA 0.30%502.5 verzögerte Kurse.-7.82%
AKER BP ASA -1.66%201.5 verzögerte Kurse.-28.85%
AKER SOLUTIONS -1.69%14.5 verzögerte Kurse.-40.33%
ALLIANZ SE -0.24%197.66 verzögerte Kurse.-9.28%
APPLE INC. 2.11%119.05 verzögerte Kurse.58.81%
BAXTER INTERNATIONAL INC. 0.13%76.07 verzögerte Kurse.-9.15%
BEFESA S.A. 0.00%43.6 verzögerte Kurse.14.74%
BLUE APRON HOLDINGS, INC. 0.66%7.67 verzögerte Kurse.15.81%
BT GROUP PLC -3.71%116.8 verzögerte Kurse.-36.97%
CLARIANT AG -0.73%18.24 verzögerte Kurse.-14.93%
CREDIT SUISSE GROUP AG -2.01%11.48 verzögerte Kurse.-10.61%
DAX -0.33%13291.16 verzögerte Kurse.0.65%
DJ INDUSTRIAL -0.91%29638.64 verzögerte Kurse.4.81%
DMG MORI CO., LTD. -0.69%1576 Schlusskurs.-6.75%
EQUINOR ASA -4.53%140.2 verzögerte Kurse.-16.32%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.07%124.528 verzögerte Kurse.2.23%
EURO STOXX 50 -1.00%3492.54 verzögerte Kurse.-5.80%
FACEBOOK INC -0.30%276.97 verzögerte Kurse.35.35%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.45%70.5 verzögerte Kurse.7.37%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -1.50%37.5 verzögerte Kurse.-24.13%
GEBERIT AG 0.70%547 verzögerte Kurse.0.00%
GRAMMER AG -0.28%17.6 verzögerte Kurse.-43.30%
GRENKE AG -3.06%36.8 verzögerte Kurse.-58.85%
HANG SENG -2.09%26361.96 Realtime Kurse.-4.49%
INTERCONTINENTAL EXCHANGE, INC. 0.50%105.51 verzögerte Kurse.13.44%
INTERNATIONAL PAPER COMPANY -2.39%49.48 verzögerte Kurse.10.08%
KUKA 0.00%38.6 verzögerte Kurse.5.75%
LLOYDS BANKING GROUP PLC -4.49%35.62 verzögerte Kurse.-40.33%
LONDON BRENT OIL 0.15%47.69 verzögerte Kurse.-27.73%
LPKF LASER & ELECTRONICS AG 0.44%23 verzögerte Kurse.44.94%
NASDAQ 100 0.08%12268.316447 verzögerte Kurse.40.37%
NASDAQ COMP. -0.06%12198.737037 verzögerte Kurse.36.03%
NEMETSCHEK SE 1.92%66.3 verzögerte Kurse.10.63%
NIKKEI 225 -0.79%26433.62 Realtime Kurse.12.63%
NOKIA OYJ -2.06%3.3475 verzögerte Kurse.3.70%
REPSOL S.A. -5.04%8.058 verzögerte Kurse.-39.08%
REXEL -0.70%11.325 Realtime Kurse.-3.71%
S&P 500 -0.46%3621.63 verzögerte Kurse.12.62%
SAINT-GOBAIN -1.19%39.82 Realtime Kurse.10.41%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 2.10%68000 Schlusskurs.21.86%
SANOFI -0.59%84.71 Realtime Kurse.-4.92%
SCHALTBAU HOLDING AG 1.01%30 verzögerte Kurse.-12.65%
SILTRONIC 7.62%122.2 verzögerte Kurse.26.56%
SODEXO -5.25%69.36 Realtime Kurse.-30.71%
SOUTHERN COMPANY -1.32%59.85 verzögerte Kurse.-4.79%
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A. 4.95%291.37 verzögerte Kurse.85.64%
STANDARD CHARTERED PLC -2.48%452.2 verzögerte Kurse.-34.91%
STARBUCKS CORPORATION -0.65%98.02 verzögerte Kurse.12.22%
STRYKER CORPORATION 0.25%233.4 verzögerte Kurse.10.89%
SWISSCOM AG -0.23%480 verzögerte Kurse.-6.15%
SYMRISE AG -0.33%105 verzögerte Kurse.12.31%
TAKKT AG -0.19%10.78 verzögerte Kurse.-14.15%
TELEFONICA S.A. -2.11%3.657 verzögerte Kurse.-40.00%
THE KRAFT HEINZ COMPANY 0.30%32.94 verzögerte Kurse.2.21%
VOLKSWAGEN AG -3.14%141.34 verzögerte Kurse.-17.20%
VOSSLOH AG -0.77%38.45 verzögerte Kurse.4.73%
WACKER CHEMIE AG 2.50%104.7 verzögerte Kurse.51.02%
WTI -0.04%45.14 verzögerte Kurse.-26.73%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
30.11.Arizona und Wisconsin bestätigen Bidens Sieg bei Präsidentenwahl
DP
30.11.KORREKTUR : MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch
DJ
30.11.Commodity und Token von Diamond Standard werden auf INX gelistet
BU
30.11.MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch
DJ
30.11.FDP überholt Linke in Sonntagsfrage - Zeitung
DJ
30.11.Algeriens Präsident steht nach Corona-Therapie in Deutschland vor Rückkehr in Heimat
DJ
30.11.DEVISEN : Euro verliert über 1,20 US-Dollar den Rückenwind
AW
30.11.RUNDFUNKBEITRAG : CDU sucht Ausweg vor drohender Koalitionskrise
DP
30.11.Giffey zur SPD-Spitzenkandidatin für Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus gekürt
DJ
30.11.Finanzminister einigen sich auf Reform des Euro-Rettungsfonds ESM
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"