Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Morning Briefing International

28.07.2022 | 07:51

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE KURSGEWINNE - Der Dax dürfte am Donnerstag zunächst an seine Vortagesgewinne anknüpfen. Der Broker IG sieht den Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor dem Handelsbeginn 0,4 Prozent höher bei 13 214 Punkten. An der Wall Street reagierten die Anleger positiv auf die Fortsetzung der Zinswende und Aussagen des US-Notenbankchefs Jerome Powell. Die Fed erhöhte die Leitzinsen wie erwartet um weitere 0,75 Prozentpunkte. In der Pressekonferenz habe Powell eine "perspektivische Verlangsamung der geldpolitischen Straffung sowie den Übergang zu einer Betrachtung 'von Sitzung zu Sitzung' avisiert", erklärten die Analysten Elmar Völker und Thomas Meissner von der Landesbank LBBW. Die Finanzmarktakteure hätten dies offenbar als leichte Abschwächung der zuvor restriktiven Wortwahl der Fed gewertet.

USA: - DEUTLICHE KURSGEWINNE - Mit einer Erleichterungs-Rally haben die US-Börsen am Mittwoch auf Aussagen des Fed-Chefs nach einer weiteren deutlichen Zinserhöhung reagiert. Der Dow Jones Industrial stieg um 1,37 Prozent auf 32 197,59 Punkte. Andere grosse Indizes legten noch stärker zu. Zwar erhöhte die US-Notenbank (Fed) die Leitzinsen wie erwartet um weitere 0,75 Prozentpunkte, der US-Leitzins liegt nunmehr in einer Spanne von 2,25 bis 2,50 Prozent. Einige Aussagen von Jerome Powell machten den Anlegern aber Mut.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND FREUNDLICH - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag überwiegend zugelegt. Die freundliche Verfassung der US-Märkte nach den Zinssignalen der US-Notenbank stützten auch in Asien die Kurse. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands legte zuletzt um 0,6 Prozent zu, während der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong um 0,6 Prozent sank. In Japan gewann der Nikkei 225 kurz vor Handelsende 0,2 Prozent.

DAX              		13166,38		0,53
XDAX            		13231,63		1,12
EuroSTOXX 50		     3607,78		0,91
Stoxx50        		     3610,75		0,36

DJIA             		32197,59		1,37
S&P 500        		     4023,61		2,62
NASDAQ 100  		    12601,47		4,26

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future                    155,35          -0,15%

DEVISEN:

Euro/USD       		   1,0207		 0,12
USD/Yen                135,4135		-0,85
Euro/Yen       		   138,2235		-0,77

ROHÖL:

Brent                          107,20              0,58 USD
WTI                             98,16              0,90 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 07.00 Uhr:

- Ramona Pop, Vorständin der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv): Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse abschaffen, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Etwa 75 000 Russen in Ukraine-Krieg getötet oder verletzt, CNN

- Geplante Acker-Stilllegung: Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats fordert Aussetzung von Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne), Neue Osnabrücker Zeitung

- Chinesische Regierung setzt darauf, dass Banken Immobilienentwicklern mit Krediten über umgerechnet rund 150 Milliarden Dollar zur Fertigstellung von Objekten unterstützen, FT

bis 23.45 Uhr:

- Fresenius sucht Partner für Helios-Expansion, Gespräch mit Wolfgang Hofmann, Leiter Strategie und M&A, HB

- "Corona war nur eine Sonderkonjunktur", Gespräch mit Eurofins-Chef Gilles Martin, FAZ

- Die Bundesregierung hat seit Pandemiebeginn insgesamt 677,4 Millionen Covid-19-Impfdosen bestellt, Welt

- Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) hat den betroffenen Bundesändern im Kampf gegen die Waldbrände seine Unterstützung zugesagt, Gespräch, Rheinische Post

- Putins Krieg zeigt, dass unser Kontinent bei kritischen Rohstoffen strategische Unabhängigkeit erreichen muss, Gastbeitrag von EIB-Präsident Werner Hoyer, HB

- Lokalwährungsanleihen zeigen sich robust, Gastbeitrag von Yasmine Ravai, Senior Portfolio Manager EM Debt, Eurizon SLJ Capital, BöZ

- "Für Banken haben die Risiken zugenommen", Gespräch mit Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling, FAZ

bis 21.00 Uhr:

- Der Flughafenbetreiber Fraport rechnet angesichts anhaltender personeller Engpässe nicht mit einer Entspannung am grössten deutschen Flughafen in Frankfurt, Gespräch mit Firmenchef Stefan Schulte, Börse Online

- Angesichts der Waldbrände in Deutschland will die SPD die Zusammenarbeit von Bund und Ländern beim Katastrophenschutz weiter verbessern, Gespräch mit Bundestagsfraktionsvize Dirk Wiese, Rheinische Post

- Zum Schutz vor Waldbränden mahnt die deutsche Holzindustrie eine bessere Gefahrenabwehr an, Gespräch mit HDH-Hauptgeschäftsführer Denny Ohnesorge, Rheinische Post

- Bundestag und Bundesregierung faxen immer noch, Rheinische Post

- Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) fordert die Gewerkschaft Verdi und die Fluglinie Lufthansa auf, den aktuellen Tarifkampf beim Bodenpersonal schnell zu lösen, Gespräch, Bild

- Führende Unionspolitiker verlangen von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP), sich in den Tarifkampf bei der Lufthansa einzuschalten und ein schnelles Ende der Auseinandersetzung herbeiführen, Bild

/jha/jb


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.21%0.6696 verzögerte Kurse.-8.40%
BRENT OIL -0.12%84.79 verzögerte Kurse.7.57%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.11%1.19577 verzögerte Kurse.-11.61%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.10%0.73659 verzögerte Kurse.-6.29%
DAX -0.19%14355.45 verzögerte Kurse.-9.63%
DOW JONES INDUSTRIAL 0.01%33852.53 Realtime Kurse.-5.48%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.16%1.03403 verzögerte Kurse.-9.04%
EUROFINS SCIENTIFIC SE -1.84%67.04 Realtime Kurse.-38.38%
FRAPORT AG 0.10%41.28 verzögerte Kurse.-30.25%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.44%29.66 verzögerte Kurse.-48.09%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 1.66%26.27 verzögerte Kurse.-25.79%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.01%0.01225 verzögerte Kurse.-8.79%
LUFTHANSA 0.85%7.592 verzögerte Kurse.22.85%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.40%0.62202 verzögerte Kurse.-9.85%
NIKKEI 225 -0.21%27968.99 Realtime Kurse.-1.77%
WTI 0.02%78.727 verzögerte Kurse.1.56%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
08:08Materialmangel in Industrie gering wie seit anderthalb Jahren nicht mehr
RE
08:05Ifo-Institut : Materialknappheit in der Industrie rückläufig
DJ
08:03MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
08:03MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
08:01Scholz und internationale Organisationen warnen vor Abschottungstendenzen
RE
07:57ZKB-Ökonomen erwarten 2023 keine Rezession in der Schweiz
AW
07:51Chinas Industrie wegen Corona-Beschränkungen auf Sieben-Monats-Tief
RE
07:47Japans Industrieproduktion weiter rückläufig und verfehlt Erwartungen
RE
07:42Devisen: Eurokurs legt leicht zu - Inflationsdaten im Fokus
DP
07:42Devisen: Eurokurs legt leicht zu - Inflationsdaten im Fokus
AW
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"